(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Netzwerke und TCP/IP (Übersicht)

Letzte Aktualisierung: Januar 2005

Betrifft: Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2, Windows Server 2003 with SP1, Windows Server 2003 with SP2

Netzwerke und TCP/IP (Übersicht)

Über das Netzwerkprotokoll TCP/IP wird der Internetzugang ermöglicht. Dieses Protokoll wird von den meisten Servern verwendet. Sie können jedoch zusätzliche oder andere Netzwerkadapter und die zugehörigen Protokolle auf Ihren Servern verwenden.

Zum Verwenden von TCP/IP benötigen Sie für jeden Server eine IP-Adresse: wahlweise eine dynamische Adresse, die automatisch durch Software bereitgestellt wird, oder eine statische Adresse, die Sie beziehen und festlegen. Diese Adressen werden in Form von Zahlen angegeben und sind daher nur wenig einprägsam. Sie müssen den Benutzern daher Namen für die Server zur Verfügung stellen. Die Zuordnung eines solchen Namens zu einer IP-Adresse wird als Namensauflösung bezeichnet. Dazu werden verschiedene Methoden verwendet, hauptsächlich DNS (Domain Name System) und WINS (Windows Internet Name Service). Weitere Informationen finden Sie unter IP-Adressen (Internet Protocol, Internetprotokoll) und Namensauflösung für TCP/IP.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft