(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Update Compatibility Evaluator (UCE) - Technische Referenz

Veröffentlicht: Juni 2010

Letzte Aktualisierung: Juni 2010

Betrifft: Windows 7, Windows Vista

Update Compatibility Evaluator (UCE) bietet Hinweise und Hilfestellungen zu den möglichen Auswirkungen eines Sicherheitsupdates für das Windows®-Betriebssystem auf die installierten Anwendungen. Von UCE werden dynamisch Anwendungsabhängigkeiten gesammelt. Es kann sowohl auf Servern als auch auf Clientcomputern in einer Produktions- oder Testumgebung bereitgestellt werden. Durch den Kompatibilitätsauswerter werden Informationen darüber erhoben, welche Module von Anwendungen auf den Computern geladen, welche Dateien geöffnet und auf welche Registrierungseinträge zugegriffen wird. Die Informationen werden in Form von XML-Dateien in die ACT-Datenbank hochgeladen.

Sie konfigurieren UCE im Anwendungskompatibilitäts-Manager (Application Compatibility Manager, ACM), indem Sie die Bereitstellungsmethode und die Zeitpläne für die Datensammlung definieren. Die UCE-Berichte können auf der Seite Analyze des Anwendungskompatibilitäts-Managers angezeigt werden.

Inhalt dieses Abschnitts

 

Thema Beschreibung

Informationen zum Update-Kompatibilitätsauswerter

Enthält ausführliche Informationen zur Funktion von UCE, zu allgemeinen Szenarien für seine Verwendung, den damit in Zusammenhang stehenden Technologien und bestehenden Abhängigkeiten.

Funktionsweise des Update Compatibility Evaluators

Enthält ausführliche Informationen zur Funktionsweise von UCE, der zugehörigen Terminologie, den Funktionen und vorrangigen Prozessen sowie der Architektur von UCE.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.