(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Ablösen von Vorlagen

Betrifft: Windows Server 2008 R2

Es gibt möglicherweise Fälle, in denen Sie die Eigenschaften eines bereits für Clients ausgestellten Zertifikattyps ändern möchten. Hierzu können Sie eine aktualisierte Zertifikatvorlage für diesen Zweck erstellen und dabei angeben, dass Antragsteller, die auf der alten Vorlage basierende Zertifikate anfordern, auf der neuen Vorlage basierende neue Zertifikate erhalten. Durch dieses Verfahren wird erzwungen, dass die Antragsteller vor dem in der ursprünglichen Zertifikatvorlage angegebenen Erneuerungsdatum ein neues Zertifikat erhalten.

Sie müssen mindestens Mitglied der Gruppe Domänen-Admins oder einer entsprechenden Gruppe sein, damit Sie dieses Verfahren ausführen können. Weitere Informationen finden Sie unter Implementieren der rollenbasierten Verwaltung.

So lösen Sie Vorlagen ab
  1. Öffnen Sie das Zertifikatvorlagen-Snap-In.

  2. Klicken Sie im Detailbereich mit der rechten Maustaste auf die zu ändernde Zertifikatvorlage, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Abgelöste Vorlagen.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  5. Klicken Sie auf eine oder mehrere abzulösende Vorlagen, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Nehmen Sie alle anderen gewünschten Änderungen an der Vorlage vor, und klicken Sie auf OK.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft