(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Referenzhandbuch für die Gruppenrichtlinien-ADMX-Syntax

Betrifft: Windows Server 2008

In diesem Referenzhandbuch finden Sie Informationen zum Erstellen und Bearbeiten von benutzerdefinierten ADMX-Dateien. Mithilfe dieser XML-basierten Dateien können Administratoren in der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole oder im Editor für lokale Gruppenrichtlinien eine Benutzeroberfläche zum Anzeigen von Gruppenrichtlinieneinstellungen erstellen.

Verwenden dieses Dokuments

Benutzer, die eine Einführung in das ADMX-Format wünschen, beginnen am besten mit den grundlegenden Themen in diesem Referenzhandbuch. Die Lektüre folgender Themen wird empfohlen:

Nachdem Sie sich grundlegende Kenntnisse der ADMX-Dateien und des ADMX-Formats angeeignet haben, können Sie den Abschnitt ADMX-Syntax als technische Referenz verwenden. In diesem Abschnitt werden in alphabetischer Reihenfolge alle ADMX-Elemente und -Attribute aufgelistet, die beim Erstellen von Dateien vom Typ ADMX und ADML verwendet werden.

noteHinweis
In diesem Dokument werden beim Verweis auf die verschiedenen Komponenten von ADMX-Dateien folgende Regeln beachtet. Beim Verweis auf die allgemeine Gruppe von administrativen Vorlagendateien für Windows Vista-Registrierungseinstellungen wird der Begriff ADMX-Dateien verwendet. Beim Verweis auf die sprachunabhängigen administrativen Vorlagendateien wird der Begriff Dateien vom Typ ADMX und beim Verweis auf die sprachabhängigen administrativen Vorlagendateien der Begriff Dateien vom Typ ADML verwendet.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft