(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Löschen mehrfacher lokaler Gruppenrichtlinienobjekte

Betrifft: Windows Server 2008

Sie können mehrfache lokale Gruppenrichtlinienobjekte löschen. Mit diesem Verfahren können Sie Administratoren, Nicht-Administratoren und benutzerspezifische lokale Gruppenrichtlinienobjekte löschen.

So löschen Sie mehrfache lokale Gruppenrichtlinien

  1. Öffnen Sie Microsoft Management Console.

  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Snap-In hinzufügen/entfernen.

  3. Klicken Sie in der Liste Verfügbare Snap-Ins auf Gruppenrichtlinienobjekt-Editor, und klicken Sie auf Hinzufügen.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Gruppenrichtlinienobjekt auswählen auf Durchsuchen. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das lokale Gruppenrichtlinienobjekt Administratoren, Nicht-Administratoren oder Benutzerspezifisch. Klicken Sie auf Gruppenrichtlinienobjekt entfernen.

  6. Klicken Sie auf Ja, um das Löschen des lokalen Gruppenrichtlinienobjekts zu bestätigen.

  7. Schließen Sie Microsoft Management Console.

noteHinweis
In der Spalte Gruppenrichtlinienobjekt ist vorhanden neben dem in Schritt 4 ausgewälten Element wird Nein angezeigt.

Weitere Überlegungen

  • Mehrfache lokale Gruppenrichtlinienobjekte stehen auf Domänencontrollern nicht zur Verfügung.

  • Sie können das lokale Gruppenrichtlinienobjekt (auch lokale Computerrichtlinie genannt) nicht löschen.

  • Weitere Informationen über die Verwaltung mehfacher lokaler Gruppenrichtlinienobjekte finden Sie auf der Microsoft-Website unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=4291 (möglicherweise in englischer Sprache).



Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft