(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Planen einer Bereitstellung der Active Directory-Domänendienste

Letzte Aktualisierung: April 2008

Betrifft: Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2

Durch die Bereitstellung der Windows Server 2008 Active Directory-Domänendienste (Active Directory Domain Services, AD DS) in Ihrer Umgebung können Sie das zentrale, delegierte Verwaltungsmodell und die von AD DS bereitgestellte Funktion für einmaliges Anmelden (Single Sign-On, SSO) verwenden. Nachdem Sie die Bereitstellungsaufgaben und die aktuelle Umgebung für Ihre Organisation identifiziert haben, können Sie eine AD DS-Bereitstellungsstrategie erstellen, die den Anforderungen Ihrer Organisation gerecht wird.

Informationen zu dieser Anleitung

Diese Anleitung enthält Empfehlungen zur Ausarbeitung einer AD DS-Bereitstellungsstrategie, die auf den Anforderungen Ihrer Organisation und dem speziellen Entwurf, den Sie erstellen möchten, basiert. Diese Anleitung ist für Infrastrukturspezialisten oder Systemarchitekten vorgesehen. Bevor Sie diese Anleitung lesen, sollten Sie fundierte Kenntnisse über die Funktion von AD DS auf einer Funktionsebene haben. Zudem benötigen Sie umfassende Kenntnisse über die Organisationsanforderungen, die sich in Ihrer AD DS-Bereitstellungsstrategie widerspiegeln sollen.

Diese Anleitung enthält Beschreibungen verschiedener Aufgaben für mehrere mögliche Ausgangspunkte einer Windows Server 2008 AD DS-Bereitstellung. Sie hilft Ihnen bei der Bestimmung der Bereitstellungsstrategie, die für Ihre Umgebung am besten geeignet ist.

Obwohl die in dieser Anleitung enthaltenen Strategien für nahezu alle Serverbetriebssystem-Bereitstellungen geeignet sind, wurden sie speziell für Umgebungen mit weniger als 100.000 Benutzern und weniger als 1.000 Standorten und mit Netzwerkverbindungen mit mindestens 28,8 Kilobit pro Sekunde (KBit/s) getestet und geprüft. Falls Ihre Umgebung diese Kriterien nicht erfüllt, sollten Sie eine Beratungsfirma beauftragen, die entsprechende Erfahrungen mit der Bereitstellung von AD DS in komplexeren Umgebungen vorweisen kann.

Weitere Informationen zum Testen des AD DS-Bereitstellungsprozesses finden Sie im Artikel zum Testen und Überprüfen des Bereitstellungsprozesses (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=100206, möglicherweise in englischer Sprache).

Inhalt dieser Anleitung

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft