(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Weitere Verweise

Veröffentlicht: November 2007

Letzte Aktualisierung: Dezember 2009

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Windows Vista

Weitere Informationen zu den in dieser Anleitung beschriebenen Technologien finden Sie unter folgenden Ressourcen:

Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit

  • Windows-Firewall (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=95393, möglicherweise in englischer Sprache)

    Diese Seite enthält Links zu der zurzeit für die Windows-Firewall verfügbare Dokumentation, und zwar sowohl für die Version unter Windows XP mit Service Pack 2 (SP2) oder höher und unter Windows Server 2003 als auch für die Version unter Windows 7, Windows Vista, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2008.

  • Problembehandlung für die Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit: Diagnose und Tools (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=95372)

    In diesem Artikel wird die Funktionsweise der Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit beschrieben und wie allgemeine Problemsituationen behoben werden und welche Tools Sie dafür verwenden können.

IPSec

  • IPsec (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=95394, möglicherweise in englischer Sprache)

    Auf dieser Seite finden Sie Links zu der zurzeit für IPsec (Internet Protocol security, IP-Sicherheit) verfügbare Dokumentation, und zwar sowohl für die Version unter Windows XP und Windows Server 2003 als auch für die über Verbindungssicherheitsregeln der Windows-Firewall mit erweiterten Sicherheitseinstellungen unter Windows 7, Windows Vista, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2008 verfügbaren Version.

  • Vereinfachen von IPsec-Richtlinien mit der einfachen Richtlinienaktualisierung (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=94767, möglicherweise in englischer Sprache)

    In diesem Artikel wird eine für den Download unter Windows XP mit SP2 und Windows Server 2003 mit Service Pack 1 (SP1) verfügbare Aktualisierung beschrieben. (Die Aktualisierung ist in Windows XP mit SP3 und Windows Server 2003 mit Service Pack 2 bereits integriert.) Die Aktualisierung ändert das Verhalten der IPsec-Aushandlung zur Vereinfachung von IPsec-Richtlinienregeln. Damit ist in einigen Fällen eine erheblich geringere Anzahl von IP-Filtern erforderlich, wodurch die laufende Verwaltung vereinfacht wird.

Server- und Domänenisolation

  • Server- und Domänenisolation (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=95395, möglicherweise in englischer Sprache)

    Auf dieser Seite finden Sie Links zur Dokumentation einer häufigen Verwendungsmöglichkeit von IPsec für die Server- und Domänenisolation.

Gruppenrichtlinien

  • Gruppenrichtlinien (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=93542, möglicherweise in englischer Sprache)

    Auf dieser Seite finden Sie Links zu der zurzeit für Gruppenrichtlinien verfügbaren Dokumentation.

  • HOWTO: Reduzieren von Gruppenrichtlinien mit WMI-Filtern (http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=93760, möglicherweise in englischer Sprache)

    In diesem Artikel wird das Erstellen eines WMI-Filters zum Festlegen des Gültigkeitsbereichs eines Gruppenrichtlinienobjekts basierend auf Computerattributen wie der Versionsnummer des Betriebssystems beschrieben.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft