(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Prüfliste: Schützen der Computer mit dem Sicherheitskonfigurations-Manager

Letzte Aktualisierung: Januar 2005

Betrifft: Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2, Windows Server 2003 with SP1, Windows Server 2003 with SP2

Prüfliste: Schützen der Computer mit dem Sicherheitskonfigurations-Manager

 

Vorbereitungen zum Einrichten der Sicherheit  

Schritt

Referenz

Lesen Sie die Empfehlungen für die Sicherheit.

Empfehlungen zur Sicherheit

Überprüfen Sie die Beschreibungen der einzelnen Einstellungen.

Beschreibung der Sicherheitseinstellung

Überprüfen Sie die Standardsicherheitseinstellungen.

Standardsicherheitseinstellungen für Gruppen, Standardgruppen und Unterschiede bei den Standardsicherheitseinstellungen

Veranlassen Sie Mitglieder der Gruppe Benutzer, ausschließlich Anwendungen aus dem Windows-Logo-Programm für Software zu verwenden.

Alle Anwendungen, die zum Windows-Logo-Programm für Software gehören, können von Mitgliedern der Gruppe Benutzer ausgeführt werden. Damit andere Anwendungen ausgeführt werden können, müssen Sie möglicherweise die Benutzer in die Gruppe Hauptbenutzer aufnehmen oder die Sicherheitseinstellungen für die Gruppe Benutzer ändern, um Mitgliedern dieser Gruppe erhöhte Rechte zu erteilen. Beide Konfigurationen bieten jedoch weniger Sicherheit für Ihre Organisation. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zum Windows-Logo-Programm für Software auf der Microsoft-Website.

Analysieren der aktuellen Einstellungen

 

Schritt

Referenz

Überprüfen Sie Sicherheitsvorlagen.

Sicherheitsvorlagen

Wählen Sie eine vordefinierte Sicherheitsvorlage aus, oder erstellen Sie eine neue Sicherheitsvorlage zur Verwendung auf Ihren Computern.

Vordefinierte Sicherheitsvorlagen oder Definieren einer Sicherheitsvorlage

Führen Sie eine Sicherheitsanalyse auf dem Computer durch.

Analysieren der Systemsicherheit

Ändern der Sicherheitseinstellungen

 

Schritt

Referenz

Wenden Sie die entsprechende Vorlage an.

Anwenden einer Sicherheitsvorlage auf eine lokale Richtlinie oder Importieren einer Sicherheitsvorlage in ein Gruppenrichtlinienobjekt

(Optional) Ändern Sie die Sicherheitseinstellungen auf dem lokalen Computer.

Bearbeiten der lokalen Sicherheitseinstellungen

(Optional) Ändern Sie die Sicherheitseinstellungen für eine Domäne oder Organisationseinheit.

Bearbeiten von Sicherheitseinstellungen für ein Gruppenrichtlinienobjekt

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft