(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Beheben eines Problems

Veröffentlicht: Juni 2010

Letzte Aktualisierung: Juni 2010

Betrifft: Windows 7, Windows Vista

Der letzte Schritt bei der Problemanalyse besteht darin, bestehende Kompatibilitätsprobleme mithilfe des Bildschirms Analyze im Anwendungskompatibilitäts-Manager (Application Compatibility Manager, ACM) zu beheben. Durch Beheben eines Problems ändert sich der Status des Problems von einem roten x zu einem grünen Häkchen auf den Bildschirmen für Berichte und Berichtdetails.

noteHinweis
Sie sind nicht verpflichtet, Probleme zu beheben. Diese Probleme werden dann jedoch als ungelöst in der ACT-Datenbank verzeichnet und führen zu ungenauen Berichten.

Beheben von Problemen mit Anwendungen und Websites

Da Sie spezifische Kompatibilitätsprobleme beheben, können diese Aufgaben nur im Dialogfeld Add Issue durchgeführt werden.

noteHinweis
Im Rahmen dieses Themas wird das Dialogfeld <Anwendungsname> verwendet. Der Prozess ist jedoch derselbe für Websites und Updateauswirkungen - Anwendungsberichte.

So beheben Sie ein Problem

  1. Doppelklicken Sie auf dem Bildschirm <Betriebssystem> - Application Report auf den Namen der Anwendung mit dem Problem.

    Das Dialogfeld <Anwendungsname> wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Issues.

  3. Doppelklicken Sie auf das Problem, das behoben werden soll.

    Das Dialogfeld <Anwendungsname> - <Problembezeichnung> wird mit der Registerkarte Issue Detail angezeigt.

  4. Klicken Sie im Menü Actions auf Resolve, und schließen Sie dann das Dialogfeld <Anwendungsname> - <Problembezeichnung>.

    Auf dem Bildschirm mit den Berichtdetails wird neben dem Bericht ein grünes Häkchen angezeigt.

    noteHinweis
    Wenn Sie keine Lösung haben, das Problem jedoch trotzdem beheben möchten, empfiehlt Microsoft die Auswahl des Lösungstyps Other. Geben Sie dazu eine Begründung ein, weshalb das Problem ohne Lösung behoben wurde. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Lösungen finden Sie unter Hinzufügen oder Bearbeiten einer Lösung.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft