(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Übersicht über Hyper-V

Betrifft: Windows Server 2008 R2

Hyper-V stellt eine Softwareinfrastruktur und einfache Verwaltungstools bereit, mit denen Sie eine virtualisierte Servercomputerumgebung erstellen und verwalten können. Diese virtualisierte Umgebung kann für vielfältige geschäftliche Ziele verwendet werden, bei denen es um die Verbesserung der Effizienz und die Reduzierung der Kosten geht. Eine virtualisierte Serverumgebung kann beispielsweise bei Folgendem helfen:

  • Reduzieren der Kosten für den Betrieb und die Verwaltung physikalischer Server durch eine höhere Hardwarenutzung. Sie können die Menge der für die Arbeitslast der Server benötigten Hardware reduzieren.

  • Erhöhen der Entwicklungs- und Testeffizienz durch Reduzieren des Zeitbedarfs für das Einrichten von Hardware und Software sowie das Reproduzieren von Testumgebungen.

  • Verbessern der Serververfügbarkeit ohne Verwendung gleich vieler physikalischer Computer, wie in einer Failoverkonfiguration nur mit physikalischen Computern benötigt würden.

Weitere Informationen zu Hyper-V finden Sie in der Technischen Bibliothek für Windows Server 2008 unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=93752 (möglicherweise in englischer Sprache). Informationen zu den neuen Features der Windows Server 2008 R2 Hyper-V-Technologie finden Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142885 (möglicherweise in englischer Sprache).

Weitere Verweise

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft