(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Angeben des Speicherorts der Ordner in einem Benutzerprofil

Betrifft: Windows Server 2008 R2

Sie können mithilfe der Gruppenrichtlinie einen anderen Speicherort für die Ordner innerhalb von Benutzerprofilen angeben (d. h., den Speicherort "umleiten"). Ordner können entweder an einen Speicherort für alle Benutzer oder basierend auf der Sicherheitsgruppenmitgliedschaft von Benutzern an verschiedene Speicherorte umgeleitet werden. Außerdem können Sie für den umgeleiteten Ordner zusätzliche Einstellungen festlegen. Zu den Einstellungen, die Sie konfigurieren können, zählen das Erteilen von exklusiven Benutzerrechten für den Ordner, das Verschieben des Inhalts des Ordners an einen neuen Speicherort, das Anwenden der Umleitungsrichtlinie auf frühere Windows-Betriebssysteme oder das Angeben des Systemverhaltens bei Entfernen der Richtlinie.

So geben Sie den Speicherort der Ordner in einem Benutzerprofil an
  1. Klicken Sie in der Struktur der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole (Group Policy Management Console, GPMC) mit der rechten Maustaste auf das Gruppenrichtlinienobjekt (Group Policy Object, GPO), das mit dem Standort, der Domäne oder der Organisationseinheit verbunden ist, in dem/der die Benutzer enthalten sind, deren Benutzerprofilordner umgeleitet werden sollen, und klicken Sie dann auf Bearbeiten.

  2. Klicken Sie im Fenster des Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editors mit der rechten Maustaste auf den umzuleitenden Benutzerprofilordner. Der Pfad zum Ordner mit den Benutzerprofilen lautet Benutzerkonfiguration\Richtlinien\Windows-Einstellungen\Ordnerumleitung\Benutzerprofil_Ordnername.

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Ziel unter Einstellungen eine der folgenden Einstellungen aus. Führen Sie die Schritte für diese Einstellung aus, und klicken Sie auf OK.

    Standard (Leitet alle Ordner auf den gleichen Pfad um)

    1. Wählen Sie unter Zielordner einen Speicherort aus.

    2. Wenn Sie den Ordner zu einem bestimmten Speicherort umleiten möchten, wählen Sie Einen Ordner für jeden Benutzer im Stammpfad erstellen oder An folgenden Pfad umleiten aus. Klicken Sie auf Durchsuchen, um den Speicherort anzugeben.

    3. Wenn Sie zusätzliche Umleitungseinstellungen für den Ordner angeben möchten, klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen, um die folgenden Einstellungen zu ändern, und dann auf OK.

    • Dem Benutzer exklusive Zugriffsrechte für den Ordner erteilen (standardmäßig aktiviert)

    • Den Inhalt des Ordners an den neuen Ort verschieben (standardmäßig aktiviert)

    • Die Umleitungsrichtlinie von Windows® 7 oder Windows Vista® auf frühere Windows-Betriebssysteme anwenden

    • Angeben von Einstellungen zum Entfernen der Richtlinie (Ordner nach Entfernen der Richtlinie am neuen Ort belassen ist standardmäßig aktiviert).

    Erweitert (Gibt Pfade für verschiedene Benutzergruppen an.)

    1. Klicken Sie unter Sicherheitsgruppenmitgliedschaft auf Hinzufügen.

    2. Klicken Sie unter Sicherheitsgruppenmitgliedschaft auf Durchsuchen, um die Sicherheitsgruppe zu finden.

    3. Wählen Sie unter Zielordner einen Speicherort aus.

    4. Wenn Sie den Ordner an einen bestimmten Speicherort umleiten möchten, wählen Sie Einen Ordner für jeden Benutzer im Stammpfad erstellen oder An folgenden Pfad umleiten aus, und klicken Sie dann auf Durchsuchen, um einen Speicherort anzugeben.

    5. Klicken zum Angeben weiterer Umleitungseinstellungen für den Ordner auf die Registerkarte Einstellungen, um die folgenden Einstellungen zu konfigurieren, und klicken Sie dann auf OK:

    • Dem Benutzer exklusive Zugriffsrechte für [Ordnername] erteilen (standardmäßig aktiviert)

    • Den Inhalt von [Ordnername] an den neuen Ort verschieben (standardmäßig aktiviert)

    • Umleitungsrichtlinie auch auf die Betriebssysteme Windows 2000, Windows 2000 Server, Windows XP und Windows Server 2003 anwenden

    • Angebevn von Einstellungen für Entfernen der Richtlinie (Ordner nach Entfernen der Richtlinie am neuen Ort belassen ist standardmäßig aktiviert).

    Folgen Sie dem Ordner "Dokumente"

    Diese Option ist nur für die Ordner Musik, Bilder und Videos verfügbar. Diese Auswahl folgt den von Ihnen für den Ordner Dokumente festgelegten Einstellungen. Alle Probleme in Bezug auf Unterschiede in der Benennung und der Ordnerstruktur zwischen Windows 7 und Windows Vista und früheren Windows-Betriebssystemen werden gelöst. Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie keine zusätzlichen Umleitungsoptionen oder Optionen zum Entfernen der Richtlinie für diese Ordner konfigurieren, und die Einstellungen werden vom Ordner Dokumente geerbt.

    Nicht konfiguriert

    Dies ist die Standardeinstellung. Es werden keine Änderungen am aktuellen Speicherort dieses Ordners vorgenommen.

Weitere Überlegungen

  • Um diese Schritte ausführen zu können, müssen Sie als Mitglied der Sicherheitsgruppe „Domänenadministratoren“, „Organisationsadministratoren“ oder „Richtlinien-Ersteller-Besitzer“ angemeldet sein.

  • Weitere Informationen über Einstellungen und Konfigurationsoptionen für die Ordnerumleitung finden Sie unter Überblick über die Ordnerumleitung.

  • Sie können auch die GPMC verwenden, um die folgenden Richtlinieneinstellungen für die Ordnerumleitung zu konfigurieren:

    • Bei der Umleitung von "Start" und "Eigene Dokumente" lokalisierte Unterordnernamen verwenden - Diese Richtlinie befindet sich in folgenden Pfaden: Computerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\System\Ordnerumleitung, oder Benutzerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\System\Ordnerumleitung.

    • Umgeleitete Ordner nicht automatisch offline verfügbar machen - Diese Richtlinie befindet sich in folgendem Pfad: Benutzerkonfiguration\Richtlinien\Administrative Vorlagen\System\Ordnerumleitung.

  • Weitere Informationen über Benutzerprofile und die Ordnerumleitung finden Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=66003 (möglicherweise in englischer Sprache).

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft