(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Einmalige Anmeldung für Terminaldienste

Letzte Aktualisierung: Januar 2009

Betrifft: Windows Server 2008

Was ist die einmalige Anmeldung für Terminaldienste?

Einmaliges Anmelden (Single Sign-On, SSO) ist eine Authentifizierungsmethode, mit der Benutzer mit einem Domänenkonto sich mithilfe eines Kennworts oder einer Smartcard einmal anmelden können und dann Zugriff auf Remoteserver erhalten, ohne erneut zur Eingabe der Anmeldeinformationen aufgefordert zu werden.

Schlüsselszenarien für einmaliges Anmelden

Schlüsselszenarien für einmaliges Anmelden:

  • Bereitstellung von Branchenanwendungen

  • Zentrale Anwendungsbereitstellung

Aufgrund der niedrigeren Wartungskosten ziehen es viele Unternehmen vor, Branchenanwendungen auf einem Terminalserver zu installieren und die Anwendungen über RemoteApps oder Remotedesktop verfügbar zu machen. Mit einmaligem Anmelden entsteht für die Benutzer ein besserer Eindruck, da sie nicht bei jedem Initiieren einer Remotesitzung Anmeldeinformationen eingeben müssen.

Voraussetzungen für die Bereitstellung von einmaligem Anmelden

Stellen Sie zum Implementieren von einmaligem Anmelden in den Terminaldiensten sicher, dass die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Einmaliges Anmelden kann nur für Remoteverbindungen von einem Windows Vista®-basierten Computer mit einem Windows Server® 2008-basierten Terminalserver verwendet werden. Einmaliges Anmelden kann auch für Remoteverbindungen von einem Windows Server 2008-basierten Computer mit einem Windows Server 2008-basierten Server verwendet werden.

  • Stellen Sie sicher, dass die für die Anmeldung verwendeten Benutzerkonten über die entsprechenden Rechte zum Anmelden beim Terminalserver sowie beim Windows Vista-Client verfügen.

  • Der Clientcomputer und der Terminalserver müssen einer Domäne angehören.

Empfohlene Konfiguration eines Terminalservers beim Verwenden von einmaligem Anmelden

Führen Sie zum Konfigurieren der empfohlenen Einstellungen für den Terminalserver die folgenden Schritte aus:

  • Konfigurieren Sie die Authentifizierung auf dem Terminalserver.

  • Konfigurieren Sie den Windows Vista-basierten Computer so, dass für die Anmeldung bei den angegebenen Terminalservern die Standardanmeldeinformationen verwendet werden können.

So konfigurieren Sie die Authentifizierung auf dem Server

  1. Öffnen Sie Terminaldienstekonfiguration. Klicken Sie zum Öffnen von Terminaldienstekonfiguration auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie tsconfig.msc ein, und klicken Sie dann auf OK.

  2. Klicken Sie unter Verbindungen mit der rechten Maustaste auf RDP-Tcp, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Stellen Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf der Registerkarte Allgemein sicher, dass der Wert für Sicherheitsstufe entweder auf Aushandeln oder auf SSL (TLS 1.0) festgelegt ist. Klicken Sie dann auf OK.

So ermöglichen Sie die Verwendung der Standardanmeldeinformationen für einmaliges Anmelden

  1. Öffnen Sie auf dem Windows Vista-basierten Computer den Editor für lokale Gruppenrichtlinien. Klicken Sie zum Öffnen des Editors für lokale Gruppenrichtlinien auf Start, und geben Sie dann in das Feld Suche starten den Text gpedit.msc ein. Drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  2. Erweitern Sie im linken Bereich Folgendes: Computerkonfiguration, Administrative Vorlagen und System, und klicken Sie dann auf Delegierung von Anmeldeinformationen.

  3. Doppelklicken Sie auf Delegierung von Standardanmeldeinformationen zulassen.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf der Registerkarte Einstellung auf Aktiviert, und klicken Sie dann auf Anzeigen.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Inhalt anzeigen auf Hinzufügen, um der Liste Server hinzufügen.

  6. Geben Sie im Dialogfeld Element hinzufügen im Feld Hinzuzufügendes Objekt das Präfix termsrv/ ein und danach den Namen des Terminalservers (beispielsweise termsrv/Server1), und klicken Sie dann auf OK.

Weitere Verweise

Weitere Informationen zu anderen Features in den Terminaldiensten finden Sie unter Neues bei den Terminaldiensten für Windows Server 2008 (möglicherweise in englischer Sprache).

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.