(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Verwenden von "Ausführen als"

Letzte Aktualisierung: April 2011

Betrifft: Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2, Windows Server 2003 with SP1, Windows Server 2003 with SP2

Verwenden von "Ausführen als"

Das Anmelden an Ihrem Computer mit administrativen Anmeldeinformationen kann für den Computer und das Netzwerk ein Sicherheitsrisiko darstellen. Aus Sicherheitsgründen wird deshalb empfohlen, dass Sie sich am Computer nicht mit administrativen Anmeldeinformationen anmelden. Verwenden Sie stattdessen die Funktion Ausführen als, um administrative Aufgaben auszuführen, ohne sich an Ihrem Computer mit administrativen Anmeldeinformationen anmelden zu müssen. Informationen zu den Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit der Anmeldung als Administrator finden Sie unter Warum Sie Ihren Computer nicht als Administrator ausführen sollten.

Mit der Funktion Ausführen als können Sie ein Programm mit einem Konto und Sicherheitskontext öffnen und ausführen, die vom Konto und Sicherheitskontext abweichen, mit dem Sie angemeldet sind. Sie können sich also mit einem regulären Benutzerkonto anmelden und dann mit Ausführen als ein Verwaltungsprogramm im Kontext eines Administratorkontos öffnen. Der administrative Kontext wird nur für dieses spezifische Programm verwendet und ist nur verfügbar, bis das Programm geschlossen wird.

Insbesondere Domänenadministratoren sollten Ausführen als für Verwaltungsaufgaben verwenden. Wenn Sie Ihren Computer als Domänenadministrator in Active Directory ausführen, ist Ihre Domäne (und die Gesamtstruktur) anfällig für trojanische Pferde und sonstige Sicherheitsrisiken, die auf die Anmeldesequenz abzielen.

Sie können Ausführen als über die Benutzeroberfläche oder als Befehlszeilenprogramm verwenden.

  • Benutzeroberfläche

    Bei der in die Benutzeroberfläche integrierten Funktion Ausführen als handelt es sich um eine Verknüpfung, die Sie über das Kontextmenü in bestimmten Programmen (EXE), Systemsteuerungsoptionen (CPL) und MMC (Microsoft Management Console) (MSC) aufrufen. Die Funktion Ausführen als fordert Sie zur Eingabe eines Benutzerkontos und eines Kennworts auf, bevor ein Programm, eine Systemsteuerungsoption oder eine MMC-Konsole gestartet wird. Einige Programme und Verwaltungsaufgaben, wie z. B. das Aktualisieren des Betriebssystems oder das Konfigurieren von Systemparametern, unterstützen Ausführen als nicht. Für diese Aufgaben ist eine interaktive Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen zum Verwenden der Funktion Ausführen als finden Sie unter Ausführen eines Programms mit administrativen Anmeldeinformationen.

  • Befehlszeilenprogramm

    Neben der integrierten Funktion Ausführen als bietet der Befehl runas dieselben Funktionen. Weitere Informationen zum Befehl runas finden Sie unter Runas. Mit dem Befehl runas können Sie auch eine benutzerdefinierte Verknüpfung erstellen. Weitere Informationen zum Erstellen von Verknüpfungen finden Sie unter Erstellen einer Verknüpfung unter Verwendung des Befehls "runas" .

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft