(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Installieren der Hyper-V-Rolle in einer vollständigen Installation von Windows Server 2008

Betrifft: Windows Server 2008

Beim Installieren der Hyper-V-Rolle in einer vollständigen Installation von Windows Server 2008 werden alle Komponenten der Hyper-V-Technologie einschließlich der Remoteverwaltungstools installiert. Die Tools umfassen den Hyper-V-Manager, ein MMC-Snap-In (Microsoft Management Console), und das Tool Verbindung mit virtuellen Computern, das den direkten Zugriff auf einen virtuellen Computer über eine Netzwerkverbindung bereitstellt.

Die endgültige Version dieser Rolle wird in einem Updatepaket verteilt. Sie sollten das Updatepaket beziehen und anwenden, bevor Sie die Hyper-V-Rolle installieren und verwenden. Weitere Informationen zu den Updatepaketen für Hyper-V finden Sie unter Installieren von Hyper-V [Node].

ImportantWichtig
Wenn bereits eine frühere Version von Hyper-V installiert ist, sollten Sie vor dem Anwenden des Updatepakets unbedingt die Informationen zum Migrieren zur endgültigen Version von Hyper-V lesen. Einige Komponenten können nicht migriert werden. Dies ist im Supportartikel zum Rollenupdatepaket erläutert. Weitere Informationen finden Sie im Artikel 950050 in der Microsoft Knowledge Base (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=122188, möglicherweise in englischer Sprache).

ImportantWichtig
Mitgliedschaft in der lokalen Gruppe „Administratoren“ oder in einer entsprechenden Gruppe ist Grundvoraussetzung, um die folgenden Schritte ausführen zu können.

So installieren Sie die Hyper-V-Rolle

  1. Wenn Sie kürzlich Windows Server 2008 installiert haben, werden möglicherweise die Aufgaben zur Erstkonfiguration angezeigt. Sie können Hyper-V unter den Aufgaben zur Erstkonfiguration oder im Server-Manager installieren.

    • Klicken Sie im Fenster Aufgaben zur Erstkonfiguration unter Server anpassen auf Rollen hinzufügen.

    • Klicken Sie im Server-Manager unter Rollenübersicht auf Rollen hinzufügen. (Wenn der Server-Manager nicht ausgeführt wird, klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie auf Server-Manager. Wenn Sie gefragt werden, ob der Vorgang fortgesetzt werden soll, klicken Sie auf Fortsetzen.)

  2. Klicken Sie auf der Seite Serverrollen auswählen auf Hyper-V.

  3. Klicken Sie auf der Seite Virtuelle Netzwerke erstellen auf eine oder mehrere Netzwerkkarten, wenn Sie deren Verbindungen zu einem physischen Netzwerk für virtuelle Computer verfügbar machen möchten.

  4. Klicken Sie auf der Seite Installationsauswahl bestätigen auf Installieren.

  5. Der Computer muss neu gestartet werden, um die Installation abzuschließen. Klicken Sie auf Schließen, um den Assistenten zu beenden, und klicken Sie dann auf Ja, um den Computer neu zu starten.

  6. Melden Sie sich nach dem Neustart des Computers mit demselben Konto an, das Sie zum Installieren der Rolle verwendet haben. Klicken Sie, nachdem der Assistent zum Fortsetzen der Konfiguration die Installation abgeschlossen hat, auf Schließen, um den Assistenten zu beenden.

Weitere Überlegungen

  • Sie können beim Installieren der Hyper-V-Rolle ein virtuelles Netzwerk erstellen. Durch diese Aktion wird die Konfiguration der physischen Netzwerkkarte geändert, die Sie beim Installieren der Rolle ausgewählt haben. Weitere Informationen zur Funktion einer physischen Netzwerkkarte nach deren Zuordnung zu einem virtuellen Netzwerk finden Sie unter Konfigurieren virtueller Netzwerke.

  • In einigen Versionen von Windows können Sie die Verwaltungstools installieren, ohne die Hyper-V-Rolle zu installieren. Weitere Informationen zum Installieren der Tools ohne die Installation der Hyper-V-Rolle finden Sie unter Installieren und Konfigurieren der Hyper-V-Tools zur Remoteverwaltung.

  • Wenn die Hyper-V-Rolle installiert ist, wird die Verwendung von Virtual Server oder Virtual PC auf dem Computer nicht unterstützt.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft