(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Gewusst wie: Anzeigen von migrierten DTS-Paketen

Wenn Sie den Paketmigrations-Assistenten verwendet haben, um Pakete von Data Transformation Services (DTS) nach Integration Services zu migrieren, können Sie anschließend die migrierten Pakete anzeigen. Sie können die migrierten Pakete in SQL Server Management Studio oder Business Intelligence Development Studio anzeigen. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie mit beiden Optionen Pakete anzeigen können.

Das Verfahren für die Anzeige von migrierten Paketen in Management Studio kann abhängig davon, ob die Pakete in Management Studio oder Business Intelligence Development Studio migriert wurden, etwas abweichen.

So verwenden Sie Management Studio, um Pakete anzuzeigen, die in Management Studio migriert wurden

  1. Öffnen Sie gegebenenfalls SQL Server Management Studio.

  2. Stellen Sie eine Verbindung zur lokalen Integration Services-Instanz her.

  3. Erweitern Sie die Instanz im Objekt-Explorer, und erweitern Sie anschließend den Knoten Gespeicherte Pakete.

    Der nächste Schritt ist abhängig davon, ob Sie SQL Server oder das Dateisystem als Ziel für die migrierten Pakete ausgewählt haben.

  4. Zeigen Sie die migrierten Pakete an, indem Sie einen der folgenden Schritte durchführen:

    • Wenn Sie die Pakete nach SQL Server migriert haben, wählen Sie den MSDB-Knoten aus, um die migrierten Pakete anzuzeigen.

      - oder -

    • Wenn Sie die Pakete ins Dateisystem migriert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Dateisystem, und wählen Sie Paket importieren aus, um die migrierten Pakete anzuzeigen.

So verwenden Sie Management Studio, um Pakete anzuzeigen, die in Business Intelligence Development Studio migriert wurden

  1. Öffnen Sie gegebenenfalls SQL Server Management Studio.

  2. Stellen Sie eine Verbindung zur lokalen Integration Services-Instanz her.

  3. Erweitern Sie die Instanz im Objekt-Explorer, und erweitern Sie anschließend den Knoten Gespeicherte Pakete.

    Nach dem Migrieren von Paketen von BI Development Studio werden diese im angegebenen Dateisystemordner gespeichert. Sie müssen die Pakete importieren, um sie in Management Studio anzuzeigen. Der nächste Schritt ist abhängig davon, ob die migrierten Pakete in SQL Server oder im Dateisystem gespeichert werden sollen.

  4. Importieren Sie die migrierten Pakete, und zeigen Sie diese an, indem Sie einen der folgenden Schritte durchführen:

    • Wenn Sie die Pakete nach SQL Server migriert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den MSDB-Knoten, und wählen Sie anschließend Paket importieren aus, um die migrierten Pakete zu importieren und anzuzeigen.

      - oder -

    • Wenn Sie die Pakete ins Dateisystem migriert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Dateisystem, und wählen Sie Paket importieren aus, um die migrierten Pakete zu importieren und anzuzeigen.

Das Verfahren für die Anzeige von migrierten Paketen in Business Intelligence Development Studio kann abhängig davon abweichen, ob die Pakete in Business Intelligence Development Studio oder Management Studio migriert wurden.

So verwenden Sie Business Intelligence Development Studio, um Pakete anzuzeigen, die in Business Intelligence Development migriert wurden

  1. Öffnen Sie gegebenenfalls Business Intelligence Development Studio.

    Nach der Migration der Pakete aus BI Development Studio werden die migrierten Pakete im von Ihnen angegebenen Dateisystemordner gespeichert und dem geöffneten Projekt unter dem Knoten SSIS-Pakete hinzugefügt.

  2. Öffnen Sie gegebenenfalls das Integration Services-Projekt erneut, das die migrierten Pakete enthält.

So verwenden Sie Business Intelligence Development Studio, um Pakete anzuzeigen, die in Management Studio migriert wurden

  1. Öffnen Sie gegebenenfalls Business Intelligence Development Studio.

  2. Erstellen Sie ein neues Integration Services-Projekt, oder öffnen Sie ein vorhandenes Projekt, das als Container für die migrierten Pakete dienen soll.

  3. Klicken Sie im Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Knoten SSIS-Pakete, und klicken Sie anschließend auf Vorhandenes Paket hinzufügen.

    Der nächste Schritt ist abhängig davon, ob Sie SQL Server oder das Dateisystem als Ziel für die migrierten Pakete ausgewählt haben.

  4. Zeigen Sie die migrierten Pakete mithilfe eines der folgenden Verfahren an:

    So zeigen Sie Pakete an, die zu SQL Server migriert wurden

    1. Wählen Sie im Dialogfeld Kopie des vorhandenen Pakets hinzufügen unter Paketspeicherort die Option SQL Server aus.

    2. Füllen Sie die Authentifizierungsinformationen aus, und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche zum Durchsuchen (...).

    3. Wählen Sie im Dialogfeld SSIS-Paket das Paket aus, das dem geöffneten Projekt hinzugefügt werden soll.

    4. Klicken Sie zweimal auf OK, um nach BI Development Studio zurückzukehren.

    So zeigen Sie Pakete an, die zum Dateisystem migriert wurden

    1. Wählen Sie im Dialogfeld Kopie des vorhandenen Pakets hinzufügen unter Paketspeicherort die Option Dateisystem aus.

    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Durchsuchen (...).

    3. Wählen Sie im Dialogfeld Paket laden das Paket aus, das dem geöffneten Projekt hinzugefügt werden soll.

    4. Klicken Sie auf Öffnen und anschließend auf OK, um nach BI Development Studio zurückzukehren.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft