(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Entfernen einer Verbundvertrauensstellung

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP3, Exchange Server 2010 SP2

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-19

Durch das Entfernen einer Verbundvertrauensstellung wird für die Exchange-Organisation der Verbund deaktiviert. Alle Verbunddomänen, einschließlich der für den Kontonamespace verwendeten Domäne, sollten entfernt werden. Zum Abrufen einer Liste der Verbunddomänen und der Kontonamespacedomäne verwenden Sie das Cmdlet Get-AcceptedDomain. Die Verbunddomänen werden auch im Assistenten zum Entfernen einer Verbundvertrauensstellung in der Exchange-Verwaltungskonsole angezeigt.

Möchten Sie wissen, welche anderen Aufgaben es im Zusammenhang mit dem Verbund gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten des Verbunds.

UNRESOLVED_TOKEN_VAL(<rte:RBAC_ProcedureFragment>) "Verbundvertrauensstellungen" im Thema Exchange- und Shellinfrastrukturberechtigungen.

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Organisationskonfiguration.

  2. Wählen Sie im Ergebnisbereich die zu entfernende Verbundvertrauensstellung aus.

  3. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Verbundvertrauensstellung entfernen.

  4. Überprüfen Sie auf der Seite Verbundvertrauensstellung entfernen die Verbunddomänen, die für die Verwendung der Vertrauensstellung konfiguriert sind.

  5. Klicken Sie auf Entfernen, um die Vertrauensstellung zu entfernen.

  6. Überprüfen Sie Folgendes auf der Seite Fertigstellung, und klicken Sie dann zum Schließen des Assistenten auf Fertig stellen:

    • Der Status Abgeschlossen zeigt an, dass der Assistent den Task erfolgreich abgeschlossen hat.

    • Der Status Fehler zeigt an, dass der Task nicht abgeschlossen wurde. Wenn beim Ausführen des Tasks ein Fehler auftritt, suchen Sie in der Zusammenfassung nach einer Erklärung, und klicken Sie dann auf Zurück, um Konfigurationsänderungen vorzunehmen.

UNRESOLVED_TOKEN_VAL(<rte:RBAC_ProcedureFragment>) "Verbundvertrauensstellungen" im Thema Exchange- und Shellinfrastrukturberechtigungen.

In diesem Beispiel wird die Verbunddomäne "contoso.co.uk" mit der Kontonamespacedomäne "contoso.com" entfernt.

Remove-FederatedDomain -DomainName contoso.co.uk
Remove-FederatedDomain -DomainName contoso.com

In diesem Beispiel wird die Verbundvertrauensstellung "Microsoft Federation Gateway" entfernt.

Remove-FederationTrust "Microsoft Federation Gateway"

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Remove-FederatedDomain oder Remove-FederationTrust.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft