(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Get-MailboxDatabaseCopyStatus

 

Gilt für: Exchange Server 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2014-03-05

Dieses Cmdlet ist nur lokal Exchange Server 2013 verfügbar.

Mit dem Cmdlet Get-MailboxDatabaseCopyStatus können Sie Integritäts- und Statusinformationen über eine oder mehrere Kopien der Postfachdatenbank anzeigen.

Informationen zu den Parametersätzen im Abschnitt zur Syntax weiter unten finden Sie unter Syntax.

Get-MailboxDatabaseCopyStatus -Server <MailboxServerIdParameter> <COMMON PARAMETERS>
Get-MailboxDatabaseCopyStatus [-Identity <DatabaseCopyIdParameter>] [-Local <SwitchParameter>] <COMMON PARAMETERS>
COMMON PARAMETERS: [-Active <SwitchParameter>] [-ConnectionStatus <SwitchParameter>] [-DomainController <Fqdn>] [-ExtendedErrorInfo <SwitchParameter>] [-UseServerCache <SwitchParameter>]

In diesem Beispiel werden Statusinformationen für alle Kopien der Datenbank "DB1" zurückgegeben. Die Statusergebnisse werden in einem Listenformat angezeigt.

Get-MailboxDatabaseCopyStatus -Identity DB1 | Format-List

In diesem Beispiel wird der Status aller Datenbankkopien auf dem Postfachserver "MBX1" zurückgegeben. Die Statusergebnisse werden auch in einem Listenformat angezeigt.

Get-MailboxDatabaseCopyStatus -Server MBX1 | Format-List

In diesem Beispiel wird der Status für die Kopie der Datenbank "DB1" auf dem Postfachserver "MBX2" zurückgegeben. Die Statusergebnisse werden auch in einem Listenformat angezeigt.

Get-MailboxDatabaseCopyStatus -Identity DB1\MBX2 | Format-List

Wenn eine Datenbank mithilfe des Parameters Identity mit dem Befehl angegeben wird, wird der Status aller Kopien der Datenbank zurückgegeben. Wenn ein Server mithilfe des Parameters Server mit dem Befehl angegeben wird, werden Informationen zu allen Datenbankkopien auf dem Server zurückgegeben. Wenn mit dem Befehl kein Parameter angegeben wird, werden Informationen über alle Datenbankkopien in der Organisation zurückgegeben.

Bevor Sie dieses Cmdlet ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. In diesem Thema sind zwar alle Parameter für das Cmdlet aufgeführt, aber Sie verfügen möglicherweise nicht über Zugriff auf einige Parameter, falls diese nicht in den Ihnen zugewiesenen Berechtigungen enthalten sind. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Database Availability Groups" im Thema Berechtigungen für hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit von Standorten.

 

Parameter Erforderlich Typ Beschreibung

Server

Erforderlich

Microsoft.Exchange.Configuration.Tasks.MailboxServerIdParameter

Der Parameter Server gibt an, dass ein Postfachserver Statusinformationen für seine Postfachdatenbankkopien zurückgibt. Dieser Parameter kann nicht mit dem Parameter Identity kombiniert werden.

Active

Optional

System.Management.Automation.SwitchParameter

Die Option Active gibt an, dass nur der Status der aktiven Postfachdatenbankkopie zurückgegeben werden soll.

ConnectionStatus

Optional

System.Management.Automation.SwitchParameter

Die Option ConnectionStatus ist veraltet. Diese Option wird von der Aufgabe ignoriert. Da die Informationen, die früher über diese Option bereitgestellt wurden, jetzt über einen internen Cachemechanismus bereitgestellt werden, wird diese Option nicht mehr benötigt.

DomainController

Optional

Microsoft.Exchange.Data.Fqdn

Der Parameter DomainController gibt den vollqualifizierten Domänennamen (Fully Qualified Domain Name, FQDN) des Domänencontrollers an, der Daten aus Active Directory abruft.

ExtendedErrorInfo

Optional

System.Management.Automation.SwitchParameter

Die Option ExtendedErrorInfo gibt an, ob ein Ausgabeobjekt mit Ausnahmedetails zurückgegeben wird.

Identity

Optional

Microsoft.Exchange.Configuration.Tasks.DatabaseCopyIdParameter

Der Parameter Identity gibt den Namen der Datenbankkopie an, für die mit dem Befehl Informationen gesammelt werden sollen. Der Parameter "Identity" kann in der Form <database>\<server> angegeben werden. Wenn nur <database> angegeben wird, werden Informationen für alle Kopien der Datenbank zurückgegeben. Dieser Parameter kann nicht mit dem Parameter Server kombiniert werden.

Local

Optional

System.Management.Automation.SwitchParameter

Die Option Local gibt an, ob Statusinformationen zu Postfachdatenbankkopien nur vom lokalen Postfachserver zurückgegeben werden.

UseServerCache

Optional

System.Management.Automation.SwitchParameter

Die Option UseServerCache gibt an, ob für 5 Sekunden eine serverseitige RPC-Zwischenspeicherung (Remote Procedure Call) der Statusinformationen erfolgt.

Eingabetypen, die dieses Cmdlet akzeptiert, finden Sie unter Eingabe- und Ausgabetypen für Cmdlets. Wenn das Feld mit dem Eingabetyp für ein Cmdlet leer ist, akzeptiert das Cmdlet diese Eingabedaten nicht.

Rückgabetypen bzw. Ausgabetypen, die dieses Cmdlet akzeptiert, finden Sie unter Eingabe- und Ausgabetypen für Cmdlets. Wenn das Feld mit dem Ausgabetyp leer ist, gibt das Cmdlet keine Daten zurück.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft