(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Grundlegendes zu Unified Messaging

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP3, Exchange Server 2010 SP2

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-02-28

Microsoft Exchange Server 2010 Unified Messaging kombiniert Sprach- und E-Mail-Nachrichten in einem Informationsspeicher, auf den von einem Telefon und von einem Computer aus zugegriffen werden kann. Unified Messaging integriert Microsoft Exchange mit Telefonienetzwerken und macht die UM-Funktionen zu einer der Kernfunktionen von Microsoft Exchange. Die folgenden Themen bieten detaillierte Informationen zu Unified Messaging-Funktionen in Exchange 2010:

Übersicht über Unified Messaging

Grundlegendes zu Unified Messaging-Servertopologien

Grundlegendes zu Unified Messaging-Komponenten

Grundlegendes zu Unified Messaging-Funktionen

Grundlegendes zu Unified Messaging und Communications Server 2007

Grundlegendes zur Unified Messaging-Anrufverarbeitung

Grundlegendes zu Unified Messaging-Leistung und -Skalierbarkeit

Grundlegendes zur Verfügbarkeit von Unified Messaging

Faxratgeber für Exchange 2010

Telefonieratgeber für Exchange 2010

Virtualisierung der Unified Messaging-Rolle in Exchange 2010 SP1

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft