(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Benachrichtigen von Benutzern über die Überwachung des HTTPS-Datenverkehrs

Veröffentlicht: November 2009

Letzte Aktualisierung: Februar 2010

Betrifft: Forefront Threat Management Gateway (TMG)

In diesem Thema wird beschrieben, wie die Benachrichtigungsfunktion der HTTPS-Überprüfung auf Clientcomputern aktiviert wird, die Forefront TMG-Client ausführen. Die Aktivierung der Clientbenachrichtigung kann notwendig sein, um den Datenschutzrichtlinien eines Unternehmens zu genügen.

Um Benachrichtigungen der HTTPS-Überprüfung zu erhalten, muss im lokalen Zertifikatspeicher für vertrauenswürdige Stammzertifikate des Clientcomputers das HTTPS-Überprüfungszertifikat der vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstelle installiert sein. Wenn das Zertifikat nicht in genau diesem Zertifikatspeicher installiert ist, erhält der Benutzer keine Sprechblasenbenachrichtigungen der HTTPS-Überprüfung. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen des vertrauenswürdigen Stammzertifikats einer Zertifizierungsstelle zur HTTPS-Überprüfung für Clientcomputer.

noteHinweis:
  • Forefront TMG-Clients empfangen keine HTTPS-Überprüfungsbenachrichtigungen, wenn die Überprüfung von einem Upstreamproxyserver ausgeführt wird. Zum Aktivieren von Clientbenachrichtigungen in Webverkettungsszenarios stellen Sie sicher, dass die HTTPS-Überprüfung für den Downstreamproxy aktiviert ist.

  • Die Systemrichtlinienregel zum Zulassen von Clientbenachrichtigungen (die Benachrichtigungen an Forefront TMG-Clients zulässt) wird nicht dynamisch für zusätzliche Netzwerke aktualisiert (neben den Standardnetzwerken: VPN, Quarantäne und intern). Im Systemrichtlinien-Editor können Sie den Zielnetzwerken dieser Regel manuell beliebige weitere Netzwerke hinzufügen, die Forefront TMG-Clients enthalten.

So aktivieren Sie HTTPS-Überprüfungsbenachrichtigungen auf dem Forefront TMG-Server

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur der Forefront TMG-Verwaltung auf den Knoten Webzugriffsrichtlinie.

  2. Klicken Sie im Bereich Aufgaben auf HTTPS-Überprüfung konfigurieren.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Clientbenachrichtigung auf Benutzer über HTTPS-Überprüfung benachrichtigen und dann auf OK.

So aktivieren Sie die HTTPS-Überprüfungsbenachrichtigung auf Forefront TMG-Clients

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Überprüfung der sicheren Verbindung die Option Benachrichtigen, wenn an sichere Websites gesendete Inhalte untersucht werden aus.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft