(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Neuigkeiten in AGPM 3.0

Microsoft Erweiterte Gruppenrichtlinienverwaltung (Advanced Group Policy Management, APGM) 3.0 enthält folgende neue oder geänderte Funktionen:

  • Unterstützung für Windows Server® 2008 und Windows Vista® mit Service Pack 1, einschließlich der 32-Bit- und 64-Bit-Versionen

  • Verbesserter Installationsprozess

  • Vereinfachter Vorgang zur Modifizierung des Ports, den der AGPM Server abhört

  • Ausführlichere Informationen im Verlauf der einzelnen Gruppenrichtlinienobjekte

  • Möglichkeit, den Zugriff auf die Produktionsumgebung von AGPM zu delegieren

  • Möglichkeit, die Anzahl der im Archiv gespeicherten Versionen von Gruppenrichtlinienobjekten zu begrenzen

  • Möglichkeit, die E-Mail-Sicherheit für AGPM zu konfigurieren

  • Verbesserte Anzeigenamen für die AGPM-Richtlinieneinstellungen

  • Für die Rolle des Bearbeiters sind nun Berechtigungen erforderlich, um Gruppenrichtlinienobjekte aus dem Archiv zu löschen

Darüber hinaus wurde AGPM 3.0 für folgende Sprachen lokalisiert:

  • Chinesisch (vereinfacht)

  • Chinesisch (Taiwan)

  • Englisch (USA)

  • Französisch

  • Deutsch

  • Italienisch

  • Japanisch

  • Koreanisch

  • Portugiesisch (Brasilien)

  • Russisch

  • Spanisch

Weitere Überlegungen

AGPM 3.0 unterstützt Windows Server 2008 und Windows Vista mit SP1. Windows Server 2003 und Windows Vista ohne installierte Service Packs werden nicht unterstützt. Diese Umgebungen unterstützt AGPM 2.5. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen der zu installierenden Version von AGPM.

-----
Weitere Informationen zu MDOP finden Sie in der TechNet-Bibliothek. Sie können auch im TechNet Wiki nach Problembehandlungen suchen und uns auf Facebook oder Twitter folgen.
-----
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft