(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Übersicht über USMT

Veröffentlicht: Juni 2009

Letzte Aktualisierung: Juni 2010

Betrifft: Windows 7

Übersicht

Sie können Windows® User State Migration Tool (USMT) 4.0 zum Optimieren und Vereinfachen der Benutzerstatusmigration verwenden, wenn Sie die Betriebssysteme Windows Vista® und Windows® 7 in großer Anzahl bereitstellen. USMT erfasst Benutzerkonten, Benutzerdateien, Betriebssystemeinstellungen und Anwendungseinstellungen und migriert diese zu einer neuen Windows®-Installation. Sie können USMT sowohl für Migrationen zum Austausch von Computern als auch zu Aktualisierung von Computern verwenden.

USMT 4.0 bietet folgende Möglichkeiten:

  • Konfigurieren Sie Ihre Migration entsprechend Ihren Geschäftsanforderungen mithilfe von Migrationsregeldateien (XML), mit denen Sie exakt festlegen können, welche Dateien und Einstellungen migriert werden, und wie sie migriert werden. USMT ermöglicht auch die Konfiguration von Benutzerkontenmigrationen mithilfe der Befehlszeilentools ScanState und LoadState. Weitere Informationen zur Bearbeitung dieser Dateien finden Sie unter Verwenden von USMT.

  • Passen Sie Ihre benutzerdefinierte Migration mithilfe der Befehlszeilentools ScanState und LoadState, die die Erfassung und Wiederherstellung der Benutzerdateien und Einstellungen steuern, Ihrem automatisierten Bereitstellungsprozess an. Weitere Informationen finden Sie unter USMT-Komponenten und USMT-Ressourcen.

  • USMT 4.0 unterstützt jetzt auch Offlinemigrationen. Sie können den Befehl ScanState in Microsoft® Windows PE ausführen oder Migrationen von früheren Windows®-Installationen ausführen, die sich in den Windows.old-Verzeichnissen befinden. Weitere Informationen zu Migrationstypen finden Sie unter Häufige Migrationsszenarios und Offlinemigration.

Inhalt dieses Abschnitts

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft