(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Planen der Migration

Veröffentlicht: Juni 2009

Letzte Aktualisierung: Juni 2010

Betrifft: Windows 7

Die sorgfältige Planung Ihrer Migration gewährleistet eine reibungslose Durchführung und verringert das Risiko von Migrationsfehlern.

Bei der Planung der Migration sollten zunächst sowohl die Organisation als auch die einzelnen Benutzer ermitteln, welche Daten migriert werden müssen. Dazu gehören Benutzereinstellungen, Anwendungen und Anwendungseinstellungen sowie persönliche Datendateien und Ordner. Die Ermittlung der zu migrierenden Anwendungen ist besonders wichtig, damit nicht Daten von Anwendung erfasst werden, die nicht mehr verwendet werden.

Eine der wichtigsten Anforderungen an die Migration von Einstellungen und Daten ist, dass nur die Informationen wiederhergestellt werden, die auf dem Zielcomputer erforderlich sind. Selbst wenn die auf dem Quellcomputer erfassten Daten umfassender als die Wiederherstellungsdaten für Sicherungszwecke sind, ist das Wiederherstellen von Daten oder Einstellungen von Anwendungen, die auf dem Zielsystem nicht installiert werden, überflüssig und kann sogar die Stabilität des neu bereitgestellten Computers beeinträchtigen.

Inhalt dieses Abschnitts

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft