(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Welche Kompatibilitätsauswerter stehen zur Verfügung?

Veröffentlicht: Juni 2010

Letzte Aktualisierung: Juni 2010

Betrifft: Windows 7, Windows Vista

Das Anwendungskompatibilitäts-Toolkit (Application Compatibility Toolkit, ACT) enthält mehrere Kompatibilitätsauswerter, die als Teil eines Datensammlungspakets zum Sammeln von Informationen über die Clientcomputer bereitgestellt werden können.

 

Name des Kompatibilitätsauswerters Beschreibung

Inventory Collector

Das Bestandserfassungstool überprüft die einzelnen Computer in Ihrer Organisation und identifiziert die installierten Anwendungen sowie die Systeminformationen. Das Tool wird automatisch in alle von Ihnen erstellten Datensammlungspakete aufgenommen, da im Anwendungskompatibilitäts-Manager zunächst der Hardware- und Softwarebestand aller identifizierten Computer erfasst werden muss, damit alle potenziellen Probleme identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Technische Referenz für den Inventory Collector.

User Account Control Compatibility Evaluator (UACCE)

Der Kompatibilitätsauswerter für die Benutzerkontensteuerung identifiziert Kompatibilitätsprobleme, die durch das Ausführen einer Anwendung unter dem Konto Geschützter Administrator oder Standardbenutzer des Betriebssystems Windows Vista® hervorgerufen werden könnten. Dieser Auswerter überwacht die laufenden Anwendungen und überprüft die Interaktionen mit dem Betriebssystem, um potenziell inkompatible Aktivitäten zu identifizieren. Weitere Informationen finden Sie unter Technische Referenz zum Kompatibilitätsauswerter für die Benutzerkontensteuerung.

Windows Compatibility Evaluator (WCE)

Der Windows-Kompatibilitätsauswerter identifiziert Kompatibilitätsprobleme, die durch veraltete Komponenten, die im neuen Betriebssystem nicht mehr unterstützt werden, durch GINA-DLLs (Graphical Identification and Authentication) sowie durch die erforderliche Isolation von in Sitzung 0 ausgeführten Anwendungen hervorgerufen werden könnten. Weitere Informationen finden Sie unter Technische Referenz für den Windows Compatibility Evaluator (WCE).

Update Compatibility Evaluator (UCE)

Der Update-Kompatibilitätsauswerter identifiziert die möglichen Auswirkungen neuer Windows-Updates. Anhand der gesammelten Daten zu den Auswirkungen von Updates können Sie die Priorität von Tests festlegen und das potenzielle Risiko von Kompatibilitätsproblemen bei der Bereitstellung von Windows-Updates reduzieren. Weitere Informationen finden Sie unter Update Compatibility Evaluator (UCE) - Technische Referenz.

Ein Datensammlungspaket kann einen oder mehrere Kompatibilitätsauswerter enthalten, je nach dem, was ausgewertet werden soll. Im Anwendungskompatibilitäts-Manager werden die Auswerter automatisch nach Aufgaben getrennt in Gruppen unterteilt. Zu den Aufgaben gehören u. a. das Bereitstellen eines neuen Betriebssystems bzw. Service Packs oder das Anwenden eines Windows-Updates.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft