(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Phase 3: Vorbereiten und Anpassen des Windows-Abbilds [auth_7_phases].

Veröffentlicht: Oktober 2009

Letzte Aktualisierung: Oktober 2009

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008 R2

In diesem Abschnitt wird das Vorbereiten und Anpassen eines Windows®-Abbilds beschrieben.

So passen Sie ein Windows-Abbild an

Die folgenden Schritte sind für alle benutzerdefinierten Windows-Abbilder gleich und werden in den Themen zur Verwendung beschrieben, die in diesem Abschnitt aufgeführt sind:

  1. Erstellen oder Öffnen eines Windows-Abbilds im Windows System Image Manager (Windows SIM).

  2. Erstellen oder Öffnen einer Netzwerkdistributionsfreigabe, auf der Sie Informationen und Dateien für Windows Setup bereitstellen können.

  3. Erstellen oder Öffnen einer Antwortdatei in Windows SIM.

  4. Verwenden von Partitionsschlüsseln, Spracheinstellungen und Partitionsinformationen, die sich auf andere Bereiche von Windows Setup auswirken können.

  5. Vorkonfigurieren von anderen Windows-Einstellungen. Die Vorkonfiguration dieser Einstellungen kann über Windows Setup oder im Überwachungsmodus erfolgen:

    • Windows Setup. Konfigurieren Sie die von Windows Setup zu verwaltenden Einstellungen mit einer Kombination aus Antwortdateieinstellungen und benutzerdefinierten Skripts vor.

    • Überwachungsmodus. Konfigurieren Sie Windows Setup so vor, dass der Computer im Überwachungsmodus gestartet wird. Konfigurieren Sie als Nächstes das System in der Windows-Überwachungsumgebung. Bereiten Sie das System dann abschließend auf die Bereitstellung vor.

    Die folgende Abbildung veranschaulicht das Erstellen einer benutzerdefinierten Windows-Installation auf einem Abbildcomputer.

    Diagramm der Vorgehensweise zur Anpassung eines Windows-Abbilds

Inhalt dieses Abschnitts:

 

Erstellen oder Öffnen eines Windows-Abbilds oder -Katologs

In diesem Thema wird das Erstellen oder Öffnen eines Windows-Abbilds in Windows System Image Manager (Windows SIM) beschrieben.

Erstellen oder Öffnen einer Distributionsfreigabe

In diesem Thema wird das Erstellen oder Öffnen einer Netzwerkdistributionsfreigabe beschrieben, auf der Informationen und Dateien für das Windows Setup bereitgestellt werden können.

Arbeiten mit Antwortdateien

In diesem Thema wird das Erstellen oder Öffnen einer Antwortdatei in Windows SIM beschrieben.

Arbeiten mit Product Keys und Aktivierung

In diesem Thema werden die Eingabe von Windows-Product Keys und das Verwalten des Aktivierungscountdowns erläutert.

Konfigurieren von internationalen Einstellungen in einer Antwortdatei

In diesem Thema wird das Festlegen von Standardsprachen und Gebietsschemawerten beschrieben.

Erstellen einer Distributionsfreigabe für ein mehrsprachiges Abbild

In diesem Thema wird erläutert, wie Language Packs in das Windows-Abbild kopiert werden.

Erstellen von Festplattenpartitionen bei einer Windows-Bereitstellung

In diesem Thema wird beschrieben, wie Festplattenpartitionen auf BIOS-basierten oder UEFI-basierten Systemen erstellt werden.

Hinzufügen von benutzerdefinierten Befehlen und Skripts

In diesem Thema wird beschrieben, wie ein Befehl so konfiguriert wird, dass er nach dem Beenden von Windows Setup ausgeführt wird.

Anpassen von Windows im Überwachungsmodus

In diesem Thema wird beschrieben, wie ein Windows-Abbild nach Beendigung von Windows Setup, aber vor dem Anzeigen der Windows-Willkommensseite manuell angepasst wird.

Aktivieren und Deaktivieren des integrierten Administratorkontos

In diesem Thema wird das Aktivieren des integrierten Administratorkontos beschrieben.

Hinzufügen von Anwendungen, Treibern, Paketen, Dateien und Ordnern

In diesem Thema wird erläutert, wie das Windows-Abbild durch Hinzufügen von Anwendungen, Gerätetreibern und Paketen angepasst werden kann.

Konfigurieren anderer Windows-Optionen

Stellt eine Reihe von Verfahren zum Anpassen von konfigurierbaren Windows-Optionen bereit.

Erstellen von Konfigurationssätzen oder Datenabbildern

In diesem Thema wird das Vorbereiten der Windows-Einstellungen auf die Bereitstellung beschrieben.

Nächste Schritte

Nachdem Sie eine Antwortdatei erstellt haben, besteht der nächste Schritt darin, die Hardware zusammenzustellen und Windows Setup mit Ihrer Antwortdatei auszuführen. Dieser Vorgang wird beschrieben in Phase 4: Bereitstellen des Windows-Abbilds.

Bei Unterstützung der Offlinewartung können Sie ein vorhandenes Abbild aktualisieren, ohne ein neues Abbild erstellen zu müssen. Informationen zum Verwalten und Warten von Abbildern finden Sie unter Phase 5: Verwalten und Warten des Windows-Abbilds.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft