(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Windows AIK (Übersicht)

Veröffentlicht: Oktober 2009

Letzte Aktualisierung: Oktober 2009

Betrifft: Windows 7

Das Windows® Automated Installation Kit (AIK) besteht aus Tools und Dokumentation, die Sie zum Automatisieren der Bereitstellung von Windows-Betriebssystemen verwenden können. Das AIK ist eine von mehreren möglichen Ressourcen, mit denen Sie Windows bereitstellen können.

Das AIK ist ideal für stark angepasste Umgebungen. Mit den Tools im AIK, die ein hohes Maß an Flexibilität ermöglichen, können viele Bereitstellungsoptionen konfiguriert werden. Die Bereitstellungsumgebung ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Ihre Unternehmensanforderungen und Ressourcen bestimmen, ob Sie alle im AIK verfügbaren Ressourcen einsetzen oder nur einen Teil davon nutzen.

Es gibt die folgenden zusätzlichen Windows-Verteilungstools und -ressourcen:

  • Microsoft Deployment Toolkit. Diese Tools ermöglichen die vollständige Automatisierung der Bereitstellung von Windows-Betriebssystemen. Das Microsoft Deployment Toolkit reduziert die Bereitstellungszeit, standardisiert Windows-Abbilder, begrenzt Serviceunterbrechungen, senkt die Helpdeskkosten nach der Bereitstellung und verbessert die Sicherheit und die laufende Konfigurationsverwaltung. Weitere Informationen finden Sie im Desktop-Deployment TechCenter (möglicherweise in englischer Sprache).

  • Anwendungskompatibilitäts-Toolkit. Mit diesen Tools können Anwendungskompatibilitätsprobleme ausgewertet und beseitigt werden, bevor Sie neue Versionen von Windows oder Internet Explorer® in Ihrer Umgebung bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft-Anwendungskompatibilitäts-Toolkit 5.0 (möglicherweise in englischer Sprache)

  • Microsoft Assessment and Planning Toolkit Solution Accelerator. Mit diesem Tool können Sie die aktuelle IT-Infrastruktur für verschiedene Technologiemigrationsprojekte bewerten. Es enthält die zuvor mit dem Solution Accelerator für die Windows Vista®-Hardwarebewertung (Windows Vista Hardware Assessment, WVHA) bereitgestellten Features. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft Assessment and Planning Toolkit (möglicherweise in englischer Sprache)

Übersicht über das Windows Automated Installation Kit (AIK)

Das AIK umfasst Tools und Dokumentationen zur Unterstützung beim Anpassen und Bereitstellen von Windows-Betriebssystemen.

Unterstützte Betriebssysteme

Folgende Betriebssysteme können in dieser Version konfiguriert und bereitgestellt werden:

  • Windows® 7

  • Windows Server® 2008 R2

  • Windows Vista® Service Pack 2 (SP2) und Service Pack 1 (SP1)

  • Windows Server® 2008

noteHinweis
Einige der in dieser AIK-Version bereitgestellten Tools können in früheren Versionen von Windows nicht verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Von Bereitstellungstools unterstützte Plattformen.

AIK-Tools

Das AIK wird standardmäßig im Verzeichnis C:\Programme\Windows AIK installiert. Dieses Verzeichnis enthält alle Tools und die gesamte Dokumentation dieser Version. In den meisten Windows-Verteilungsszenarien werden hauptsächlich die folgenden Tools verwendet:

 

Tool Beschreibung

Windows System Image Manager (Windows SIM)

Das Tool zum Öffnen von Windows-Abbildern, zum Erstellen von Antwortdateien und zum Verwalten von Distributionsfreigaben und Konfigurationssätzen.

ImageX

Das Tool zum Erfassen, Erstellen, Ändern und Anwenden von Windows-Abbildern.

Abbildverwaltung für die Bereitstellung (Deployment Image Servicing and Management, DISM)

Das Tool zum Anwenden von Updates, Treibern und Sprachpaketen auf ein Windows-Abbild. DISM ist in allen Installationen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 verfügbar.

Windows Preinstallation Environment (Windows PE)

Eine minimale Betriebssystemumgebung für die Bereitstellung von Windows. Das AIK enthält mehrere Tools zum Erstellen und Konfigurieren von Windows PE-Umgebungen.

Windows Setup

Das Tool zum Installieren von Windows. Dieses Tool befindet sich auf der Windows-Produkt-DVD und ist nicht Bestandteil der AIK-Installation.

Sysprep

Das Tool zum Vorbereiten einer Windows-Installation für die Erstellung von Abbildern oder die Auslieferung an Kunden. Sysprep ist in allen Windows-Installationen im Verzeichnis %WINDIR%\system32\sysprep verfügbar.

Migrationstool für den Benutzerstatus (User State Migration Tool, USMT)

Mit diesem Tool werden Benutzerdaten von einem vorherigen Windows-Betriebssystem zu Windows 7 migriert. USMT wird zusammen mit dem AIK im Verzeichnis %PROGRAMFILES%\Windows AIK\Tools\USMT installiert. Weitere Informationen zu USMT finden Sie im Benutzerhandbuch für das Migrationstool für den Benutzerstatus (Usmt.chm).

AIK-Beispieldateien

Im AIK sind mehrere Beispieldateien enthalten. Diese Beispieldateien befinden sich im Verzeichnis %PROGRAMFILES%\Windows AIK\Samples.

Dieses Verzeichnis enthält Beispiele für Antwortdateien, Anpassungen für Oobe.xml sowie Hilfe- und Supportressourcen.

AIK-Dokumentation

In den folgenden Abschnitten wird die AIK-Dokumentation beschrieben.

Grundlegendes zu den Bereitstellungsszenarien in Unternehmen

In den Themen unter Windows Automated Installation Kit-Szenarien werden die End-to-End-Szenarien für verschiedene Kundentypen beschrieben. Lesen Sie in Abhängigkeit von der Anzahl von Windows-Verteilungen, die Sie erstellen möchten, das entsprechende Szenario, um eine umfassende Übersicht über die verwendeten Tools zu erhalten.

Grundlegendes zum Windows-Verteilungsprozess

In den Windows-Vorinstallationsphasen finden Sie die Verfahren und Themen zur Verwendung, die für die Anpassung und Bereitstellung von Windows erforderlich sind. Diese Themengruppe ist in mehrere Abschnitte unterteilt, in denen der allgemeine Prozessfluss beschrieben wird.

Grundlegendes zu den Bereitstellungstools

Die Themen unter Technische Referenz zu Bereitstellungstools enthalten eine umfassende technische Erörterung der Tools und Technologien, die zum Konfigurieren und Bereitstellen von Windows verwendet werden. Lesen Sie diese Themen, um die verschiedenen Tools, Verwendungsszenarios und Einschränkungen zu verstehen.

Andere Dokumentationsressourcen

In der folgenden Tabelle werden die Dokumentationsressourcen beschrieben, die auf der AIK-DVD zur Verfügung stehen und mit den AIK-Tools installiert werden. Auf der AIK-DVD kann zusätzliche Dokumentation enthalten sein, die in dieser Tabelle nicht aufgeführt ist.

 

Dokumentation Beschreibung

Benutzerhandbuch für das Windows Automated Installation Kit (Windows AIK) (Waik.chm)

Enthält die Informationen zu Konzepten und Verfahren, die für die unbeaufsichtigte Installation von Windows-Betriebssystemen erforderlich sind. Dieses Benutzerhandbuch umfasst Informationen zum:

  • Planen

  • Vorbereiten der Bereitstellungsumgebung

  • Erstellen und Anpassen eines Abbilds

  • Erfassen, Ändern und Testen des Abbilds

  • Bereitstellen und Warten des Abbilds

Abbild-APIs für Windows (Wimgapi.chm)

Enthält eine umfassende Behandlung sämtlicher Windows-Abbild-APIs (Application Programming Interfaces).

Windows PE-Benutzerhandbuch (Windows Preinstallation Environment) (Winpe.chm)

Enthält Anweisungen zum Erstellen einer benutzerdefinierten Version von Windows PE und zum Aktivieren des Startens von Windows PE von verschiedenen Medientypen.

Component Platform Interface-Referenz (CPI) (Cpiapi.chm)

Dokumentiert die in Windows SIM verwendeten APIs.

Windows®-Referenz für die unbeaufsichtigte Installation

Enthält eine umfassende Behandlung aller anpassbaren Einstellungen in der Datei Unattend.xml von Windows.

Schrittweise Anleitung für die grundlegende Windows-Verteilung für IT-Spezialisten (stepbystep_itpro) (möglicherweise in englischer Sprache)

Enthält grundlegende Anweisungen zum Erstellen einer End-to-End-Bereitstellung. Dieses Handbuch ist ideal für neue Benutzer, die die Grundlagen der Windows-Verteilung kennenlernen möchten.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft