(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Schritt 1: Bestätigen der WSUS 3.0 SP2-Installationsanforderungen

Bestätigen Sie vor der Installation oder Aktualisierung auf Windows Server Upgrade Services 3.0 Service Pack 2 (WSUS 3.0 SP2), dass der Server und die Clientcomputer die Systemanforderungen von WSUS 3.0 SP2 erfüllen. Darüber hinaus müssen Sie bestätigen, dass Sie berechtigt sind, die Installation abzuschließen.

Hardware- und Softwareanforderungen für Server bei der Installation von WSUS 3.0 SP2

  1. Bestätigen Sie, dass der Server die Systemanforderungen von WSUS 3.0 SP2 für Hardware, Betriebssystem und andere erforderliche Software erfüllt. Die Systemanforderungen finden Sie in den Anmerkungen zu WSUS unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=139840 (in englischer Sprache). Wird die Installation des WSUS 3.0 SP2-Servers mit dem Server-Manager ausgeführt, können Sie die Erfüllung der Softwareanforderungen bestätigen, indem Sie den Schritten im Abschnitt "Installationsvorbereitungen für WSUS 3.0 SP2" folgen.

  2. Wenn Sie Rollen- oder Softwareupdates installieren, die nach abgeschlossener Installation einen Neustart des Servers erfordern, starten Sie den Server neu, bevor Sie WSUS 3.0 SP2 installieren.

Anforderungen an die Clientsoftware

Automatische Updates sind der Client von WSUS 3.0. Für automatische Updates bestehen abgesehen von einer Netzwerkverbindung keine Hardwareanforderungen.

  1. Bestätigen Sie, dass der Computer, auf dem Sie automatische Updates installieren, die Systemanforderungen von WSUS 3.0 SP2 für Clientcomputer erfüllt. Die Systemanforderungen finden Sie in den Anmerkungen zu WSUS unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=139840 (in englischer Sprache).

  2. Wenn Sie Softwareupdates installieren, die einen Neustart des Computers erfordern, starten Sie diesen neu, bevor Sie WSUS 3.0 SP2 installieren.

Berechtigungen

Folgende Berechtigungen sind für die angegebenen Benutzer und Verzeichnisse erforderlich:

  1. Das Konto "NT-AUTORITÄT\NETWORKSERVICE" muss über die Berechtigung "Vollzugriff" für die folgenden Ordner verfügen, damit das WSUS-Verwaltungs-Snap-In ordnungsgemäß angezeigt werden kann:

    • %windir%\Microsoft .NET\Framework\v2.0.50727\Temporary ASP.NET Files

    • %windir%\Temp

  2. Bestätigen Sie, dass das für die Installation von WSUS 3.0 SP2 vorgesehene Konto Mitglied der lokalen Administratorgruppe ist.

Installationsvorbereitungen für WSUS 3.0 SP2

Bei Windows 7 oder Windows Server 2008 SP2 kann WSUS 3.0 SP2 vom Server-Manager aus installiert werden. Wenn Sie ein anderes unterstütztes Betriebssystem verwenden oder nur die WSUS-Verwaltungskonsole installieren, gehen Sie zum nächsten Abschnitt dieses Handbuchs, und installieren Sie WSUS 3.0 SP2 mit der Datei WSUSSetup.exe.

So bereiten Sie die Installation des WSUS 3.0 SP2-Servers mit dem Server-Manager vor
  1. Melden Sie sich auf dem für die Installation von WSUS 3.0 SP2 vorgesehenen Server mit einem Konto an, das Mitglied der lokalen Administratorgruppe ist.

  2. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Server-Manager.

  3. Klicken Sie im Bereich "Rollenübersicht" auf der rechten Seite des Fensters "Server-Manager" auf Rollen hinzufügen.

  4. Wenn die Seite "Vorbemerkung" angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter.

  5. Auf der Seite "Serverrollen auswählen" müssen Sie bestätigen, dass Anwendungsserver und Webserver (IIS) ausgewählt werden. Wenn diese ausgewählt wurden, müssen Sie nur noch bestätigen, dass die erforderlichen Rollendienste ausgewählt sind. Andernfalls müssen Sie den Anwendungsserver und den Webserver (IIS) folgendermaßen installieren.

    1. Wählen Sie auf der Seite "Serverrollen auswählen" Anwendungsserver und Webserver (IIS). Klicken Sie auf Weiter.

    2. Wenn Sie Anwendungsrollendienste installieren, klicken Sie auf der Seite "Anwendungsserver" auf Weiter. Akzeptieren Sie auf der Seite "Rollendienste für Anwendungsserver" die Standardeinstellungen, und klicken Sie auf Weiter.

    3. Wenn Sie den Webserver IIS installieren, klicken Sie auf der Seite "Webserver (IIS)" auf Weiter. Wählen Sie auf der Seite "Rollendienste für Webserver (IIS)" zusätzlich zu den Standardeinstellungen ASP.NET, Windows-Authentifizierung, Dynamische Inhaltskomprimierung, und IIS 6 Verwaltungskompatibilität. Wenn das Fenster des Assistenten für das Hinzufügen von Rollen angezeigt wird, klicken Sie auf Erforderliche Rollendienste hinzufügen. Klicken Sie auf Weiter.

    4. Klicken Sie auf der Seite "Installationsauswahl bestätigen" auf Installieren.

    5. Bestätigen Sie auf der Seite "Installationsergebnisse" die Meldung über die erfolgreiche Installation der in diesem Schritt installierten Rollendienste, und klicken Sie anschließend auf Schließen.

Nächster Schritt

Weitere Ressourcen

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft