(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Neues bei Active Directory unter Windows Server 2012 R2

Veröffentlicht: Juni 2013

Letzte Aktualisierung: August 2013

Betrifft: Windows Server 2012 R2



In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu Neuheiten und Änderungen in Active Directory unter Windows Server® 2012 R2. Bei den hier beschriebenen Änderungen konzentrieren wir uns auf die Änderungen mit den voraussichtlich größten Auswirkungen auf die Verwendung dieser Version.

Einer der derzeit vorherrschenden Trends in der IT-Branche ist die ausufernde Menge von Verbrauchergeräten am Arbeitsplatz. Mitarbeiter und Partner möchten von ihren persönlichen Geräten aus auf geschützte Unternehmensdaten zugreifen, z. B. um E-Mails zu lesen oder hoch entwickelte Branchenanwendungen zu nutzen. IT-Administratoren in Unternehmen möchten dieses Produktivitätsniveau zwar gerne ermöglichen, legen aber auch Wert darauf, weiterhin Risiken verwalten und die Verwendung von Unternehmensressourcen steuern zu können.

In Windows Server® 2012 R2 wurde Active Directory um folgende Wertbeiträge erweitert, die der IT sowohl Risikomanagement ermöglichen als auch dafür sorgen, dass die Benutzer auf einer Vielzahl von Geräten arbeiten können:

  • IT-Administratoren können zulassen, dass Geräte dem Active Directory des Unternehmens zugeordnet werden und diese Zuordnung für die nahtlose zweistufige Authentifizierung nutzen.

  • Einmaliges Anmelden (Single Sign-On, SSO) über Geräte, die dem Active Directory des Unternehmens zugeordnet sind

  • Ermöglicht Benutzern das Herstellen einer Verbindung mit Anwendungen und Diensten von jedem beliebigen Standort mithilfe des Webanwendungsproxys

  • Verwaltung des Risikos, dass Benutzer von jedem beliebigen Standort arbeiten und über ihre Geräte auf geschützte Daten zugreifen, durch mehrstufige Zugriffssteuerung und mehrstufige Authentifizierung (Multi-Factor Authentication, MFA)

Diese Wertbeiträge sind in den folgenden Handbüchern ausführlich beschrieben:

 

Name des Handbuchs Beschreibung

Overview: Join to Workplace from Any Device for SSO and Seamless Second Factor Authentication Across Company Applications

In diesem Handbuch werden wichtige Konzepte beschrieben und Schritt-für-Schritt-Anweisungen mit exemplarischen Vorgehensweisen für den Arbeitsplatzbeitritt bereitgestellt: Konfigurieren des Geräteregistrierungsdiensts (Device Registration Service, DRS), Arbeitsplatzbeitritt mit einem Windows-Gerät, Arbeitsplatzbeitritt mit einem iOS-Gerät und Vorgehensweisen bei Geräteverlust oder Diebstahl.

Übersicht: Herstellen einer Verbindung mit Anwendungen und Diensten von jedem beliebigen Standort mithilfe des Webanwendungsproxys

In diesem Handbuch werden Schritt-für-Schritt-Anweisungen mit exemplarischen Vorgehensweisen zur Verwendung des Webanwendungsproxys – einem neuen Remotezugriffs-Rollendienst in Windows Server® 2012 R2 Preview – beschrieben und bereitgestellt, um mithilfe der anspruchsbasierten Authentifizierung, die AD FS-Authentifizierung verwendet, Zugriff auf eine Beispielwebanwendung bereitzustellen.

Übersicht: Verwalten von Risiken mit der mehrstufigen Zugriffssteuerung

In diesem Handbuch werden die verbesserten IT-Risikoverwaltungsstrategien beschrieben, die in AD FS unter Windows Server® 2012 R2 Preview verfügbar sind; außerdem werden Schritt-für-Schritt-Anweisungen mit exemplarischen Vorgehensweisen zur Konfiguration und Überprüfung der Lösung für die Risikoverwaltung mit mehrstufiger Zugriffssteuerung bereitgestellt, die auf mehreren Kriterien basiert.

Übersicht: Verwalten von Risiken mit zusätzlicher mehrstufiger Authentifizierung für sensible Anwendungen

In diesem Handbuch werden die in AD FS unter Windows Server® 2012 R2 Preview verfügbaren Authentifizierungsmechanismen beschrieben; außerdem werden Schritt-für-Schritt-Anweisungen mit exemplarischen Vorgehensweisen zur Konfiguration und Überprüfung der Lösung der Verwendung von AD FS zur Aktivierung der Multi-Factor Authentication (MFA) basierend auf den Benutzerdaten bereitgestellt.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2014 Microsoft