(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Beschreibung von Updaterollup 1 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP1

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-07-17

Microsoft hat das Updaterollup 1 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 (SP1) veröffentlicht. In diesem Thema werden die folgenden Informationen zum Updaterollup beschrieben:

  • Die vom Updaterollup behobenen Probleme

  • Bezugsmöglichkeiten für das Updaterollup

Das Updaterollup 1 für Exchange Server 2007 SP1 behebt die Probleme, die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschrieben werden:

 

925252

Der Prozess "Store.exe" fast 100 Prozent der CPU-Ressourcen verwendet, und die Informationsspeicher für Öffentliche Ordner vergrößert schnell in Exchange Server 2007

935894

Webbeacons und HTML-Formularen in e-Mail-Anlagen werden unabhängig von der FilterWebBeaconsAndHtmlForms-Parameter setting für das virtuelle OWA-Verzeichnis in Exchange Server 2007 blockiert

938957

Der GetItem-Vorgang im Exchange-Webdienst erhält doppelte Zeichenfolgen in Exchange Server 2007

940053

Fehlermeldung, wenn ein Benutzer versucht, ein Postfach zugreifen und e-Mail-Nachrichten mithilfe von einem DAV-e-Mail-Client-Programm downloaden: "HTTP 500 - Interner Serverfehler"

941655

Der Prozess "Store.exe" reagiert nicht mehr und Ereignis-ID 9659 ein Exchange 2007-Server angemeldet ist

941805

Fehlermeldung, wenn Sie versuchen eine jährliche Terminserie auf den 31st Tag des bestimmte Monate planen: "das Datum, Serie ist ungültig"

941851

Eine HTML-e-Mail-Nachricht wird verstümmelt in Outlook angezeigt, wenn Sie die Nachricht an einen Exchange Server 2007-Benutzer senden

942374

Ältere Frei/Gebucht-Informationen nicht mehr für Termine, die gegen ein Postfach in Exchange Server 2007 gebucht werden angezeigt

942418

Der Betreffzeile einer Stellvertretung e-Mail-Nachricht ist in Outlook 2007 beschädigt

942424

Auf einem Computer mit Exchange Server 2007 beendet Exchange-Informationsspeicherdienst unerwartet beim Starten des Dienstes oder wenn Sie einen Informationsspeicher-Datenbank bereitstellen

942647

Der Anzeigename des e-Mail-Adresse ist nicht korrekt nach RFC 2047 codiert, bei Verwendung von Erweiterte Zeichen in Exchange Server 2007

942814

Der Konto-Test-Prozess ist konnte, wenn Sie versuchen, einen Client für Outlook 2007 Verbindung zu einem Exchange Server 2007-Postfach mithilfe von POP3-Verbindung oder eine IMAP4-Verbindung konfigurieren

943149

Sie können nicht eingeben Polnische Zeichen "Ł" in das Feld Betreff im Feld oder in das Feld Cc beim Verfassen einer e-Mail-Nachricht in Outlook Web Access für Exchange Server 2007

943163

Das Cmdlet "Test-OwaConnectivity und das Cmdlet "Test-ActiveSyncConnectivity führen keine erfolgreich auf einem Computer aus, auf dem Exchange Server 2007 ausgeführt wird

943264

Der IMAP-Diensts gibt eine Unbenanntes EXISTS Antwort vor dem EXPUNGE-Befehl in Exchange Server 2007 zurück

943371

Ereignis-IDs 8206, 8213 und 8199 werden in einer Umgebung mit Exchange Server 2007 protokolliert

943479

Einige Quellpostfächer werden in ein Zielpostfach zusammengeführt, nachdem Sie mit einem Move-Mailbox-Cmdlet die Postfächer von Exchange Server 2003-Organisation in einer Exchange Server 2007-Organisation migrieren

944321

Der Edgetransport.exe-Prozess kann auf einem Exchange Server 2007 basierende Edgeserver unerwartet beendet

944451

Nur die Einträge im Protokoll MailSubmission werden zurückgegeben, wenn Sie das Cmdlet „ Get-MessageTrackingLog für einen Exchange 2007-Server ausführen, die Hub-Transport-Serverfunktion und die Postfachfunktion hostet

945046

Sie werden eine NDR angezeigt, wenn Sie eine e-Mail-Nachricht mithilfe eines Exchange Server 2007-Edgeserver senden

945141

IMAP4-Clients können Wartezeiten oder langsame auftreten, wenn die Clients für Exchange Server 2007-basierten Server ausgeführt werden

945428

Eine e-Mail-Nachricht ist in Unordnung, und ist in einer Exchange Server 2007-Umgebung nicht lesbar

946958

Der Vorgang ist nicht erfolgreich, wenn Sie das Cmdlet "Restore-Mailbox" ausführen, und Sie eine Fehlermeldung in Exchange Server 2007 Service Pack 1 erhalten

945318

Ein Exchange 2007-Edge-Server die Absenderadresse für extern gebundenen Nachrichten in einer Umgebung mit Exchange Server 2007 Service Pack 1 nicht schreiben

947014

Ein Exchange Server 2007-Postfachserver zufällig generiert viele Transaktionsprotokolle in einer Umgebung mit Exchange Server 2007 Service Pack 1

945938

The Information Store Service reagiert zeitweise nicht mehr, nachdem Sie Exchange Server 2007 SP1 auf einem Exchange Server 2007-Server anwenden

944333

Die Ereignissenke für Informationsspeicher nicht wie erwartet in einer Exchange Server 2007-Umgebung ausgeführt

943808

Eine Anlage wird fälschlicherweise als Textkörper einer e-Mail-Nachricht in Exchange Server 2007

943937

Eine Anwendung kann nicht imitieren eines Benutzers und führen Sie Windows PowerShell Befehle in einer Exchange Server 2007-Umgebung

941704

Exchange-Informationsspeicherdienst zeitweise auf reagiert ein Exchange 2007-server

943394

Einige e-Mail-Nachrichten werden in der Übermittlungswarteschlange in Exchange Server 2007 hängen

945309

Eine externe NDR-Nachricht wird an alle Empfänger zu einer Verteilerliste in Exchange Server 2007 Service Pack 1 gesendet

946506

Der AutoErmittlungsdienst schlägt für einige Benutzer Outlook 2007 nach der Installation Exchange Server 2007 Service Pack 1 fehl

942119

Beim Anklicken von "Nächste Seite", um weitere Suchergebnisse im Adressbuch anzuzeigen, wird die Basisversion von Outlook Web Access für Exchange Server 2007 eine Ausnahme generiert

Back to the top

Die folgenden Probleme werden in Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 2 (SP2) behoben. Microsoft hat Exchange Server 2007 SP2 im Juli 2009 veröffentlicht.

Exchange 2007 SP2 können Sie unter Exchange Server 2007 Service Pack 2 aus dem Microsoft Download Center beziehen.

Weitere Informationen zu den von Exchange 2007 SP2 behobenen Problemen finden Sie unter In Exchange Server 2007 Service Pack 2 behobene Probleme.

Das Updaterollup 1 für Exchange Server 2007 SP1 wurde durch ein späteres Updaterollup ersetzt. Sie sollten das aktuellste Updaterollup installieren.

Wenn Sie das aktuellste Updaterollup aus dem Microsoft Download Center beziehen möchten, besuchen Sie Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 Service Pack 1.

Informationen zum Beziehen von Updaterollup 1 für Exchange Server 2007 SP1 finden Sie unter Update Rollup 1 für Exchange Server 2007 (KB945684).

importantWichtig:
Bevor Sie ein Updaterollup installieren, lesen Sie Installieren des aktuellsten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007, um sich über die Voraussetzungen, Installationsanweisungen und bekannte Probleme zu informieren. Bevor Sie ein Updaterollup auf Postfachclusterserver anwenden, lesen Sie Anwenden von Exchange 2007-Updaterollups auf Postfachclusterserver.

Weitere Informationen zum Exchange 2007-Unterstützungsmodell finden Sie unter Unterstützung für Exchange 2007.

Dieses Updaterollup gilt nicht für die RTM-Version (Release to Manufacturing) von Exchange 2007 oder für Exchange 2007 Service Pack 2 (SP2). Die Reihe der Updaterolluppakete für Exchange 2007 SP1 ist unabhängig von der entsprechenden Reihe von Updaterollups für Exchange 2007 RTM oder Exchange 2007 SP2.

Eine Liste von Updaterollups, die für Exchange Server 2007 SP1 gültig sind, finden Sie unter Beziehen des neusten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007 im Abschnitt "Updaterollups für Exchange Server 2007 Service Pack 1".

Back to the top

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft