(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Beschreibung von Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP1

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-07-17

Microsoft hat das Updaterollup 6 für Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 1 (SP1) veröffentlicht. In diesem Thema werden die folgenden Informationen zum Updaterollup beschrieben:

  • Die vom Updaterollup behobenen Probleme

  • Bezugsmöglichkeiten für das Updaterollup

Das Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 SP1 behebt die Probleme, die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschrieben werden:

 

950675

Eine Dateianlage gedownloadete xls ist leer, wenn Sie die Datei, Öffnen mithilfe von Outlook Web Access auf Exchange Server 2007 Service Pack 1

955443

Einige Frei/Gebucht-Nachrichten werden nicht repliziert von Exchange 2007 auf Exchange 2003-Servern nachdem einige Postfächer aus Exchange Server 2003 zu Exchange Server 2007 migriert werden

956536

Der Microsoft Exchange-Datei-Verteilungs-Dienst verwendet sehr viel Arbeitsspeicher und Prozessor-Zeit bei Exchange Server 2007 viele Offlineadressbücher verarbeitet

956624

Microsoft Exchange-Transportdienst stürzt ständig nach dem Journalregel aktivieren oder einer antivirus-Anwendung auf einem Exchange Server 2007-Server bereitstellen

957748

Die benutzerdefinierte Nachrichtenklasse Kontaktobjekt wird von der normalen IPM.Contact-Klasse überschrieben, wenn ein Exchange 2007-Server das Kontaktobjekt auf andere Öffentliche Informationsspeicher repliziert

959239

MS09-003: Sicherheitsrisiko in Microsoft Exchange kann Remotecodeausführung ermöglichen

Back to the top

Diese Probleme wurden in Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 2 (SP2) behoben. Microsoft hat Exchange Server 2007 SP2 im Juli 2009 veröffentlicht.

Wenn Sie Exchange 2007 SP2 aus dem Microsoft Download Center herunterladen möchten, besuchen Sie Exchange Server 2007 Service Pack 2.

Weitere Informationen zu den in Exchange Server 2007 SP2 behobenen Problemen finden Sie unter In Exchange Server 2007 Service Pack 2 behobene Probleme.

Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 wurde durch ein späteres Updaterollup ersetzt. Sie sollten das aktuellste Updaterollup installieren.

Wenn Sie das aktuellste Updaterollup aus dem Microsoft Download Center beziehen möchten, besuchen Sie Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 Service Pack 1.

Informationen zum Bezug von Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 finden Sie unter Updaterollup 6 für Exchange Server 2007 Service Pack 1.

importantWichtig:
Bevor Sie ein Updaterollup oder Service Pack installieren, lesen Sie Installieren des aktuellsten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007, um sich über die Voraussetzungen, Installationsanweisungen und bekannte Probleme zu informieren. Bevor Sie ein Updaterollup auf Postfachclusterserver anwenden, lesen Sie Anwenden von Exchange 2007-Updaterollups auf Postfachclusterserver.

Weitere Informationen zum Exchange 2007-Unterstützungsmodell finden Sie unter Unterstützung für Exchange 2007.

Dieses Updaterollup gilt nicht für die RTM-Version (Release to Manufacturing) von Exchange 2007 oder für Exchange 2007 Service Pack 2 (SP2). Die Reihe der Updaterolluppakete für Exchange 2007 SP1 ist unabhängig von der entsprechenden Reihe von Updaterollups für Exchange 2007 RTM oder Exchange 2007 SP2. 

Eine Liste von Updaterollups, die für Exchange Server 2007 SP1 gültig sind, finden Sie unter Beziehen des neusten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007 im Abschnitt "Updaterollups für Exchange Server 2007 Service Pack 1".

Back to the top

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft