(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Beschreibung von Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP1

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-10-29

Microsoft hat das Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 (SP1) veröffentlicht. In diesem Thema werden die folgenden Informationen zum Updaterollup beschrieben:

  • Die vom Updaterollup behobenen Probleme

  • Bezugsmöglichkeiten für das Updaterollup

Das Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 behebt die Probleme, die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschrieben werden:

 

948856

Ereignis-ID 9667 tritt, wenn Sie eine neue benannte Eigenschaft auf einem Exchange Server 2007-Server erstellen

952935

Ein Softwareupdate verfügbar ist, bietet das Protokoll Ablaufverfolgung-Feature für das LogTruncator-Tag in Exchange Server 2007

954639

Exchange-Informationsspeicherdienst zeitweise auf reagiert ein Exchange 2007-server

955480

Besprechungsanfragen von externen Absendern werden in einer Exchange 2007-Umgebung als gebucht anstelle von mit Vorbehalt angezeigt

956633

Benutzer Kalender Berechtigungen werden entfernt, nachdem Sie das Cmdlet Set-MailboxCalendarSettings in einer Exchange Server 2007-Umgebung ausgeführt

957640

Die "Test-*" Befehl fehlschlägt, wenn Sie es auf einer Website ausführen, die nur CAS Rollen in einer Exchange 2007-Umgebung enthält

958239

Obwohl eine Eigenschaft Gültigkeitsprüfung-Ausnahme ausgelöst wird und die Replikation nicht treten, generiert Exchange Server 2007 eine Ereignisprotokollmeldung für Replikationsnachrichten für Öffentliche Ordner nicht

958881

Alle HTML-Inhalt Anlagedateien von Nachrichten wird beim Öffnen oder speichern die Anlage mithilfe von Outlook Web Access (OWA) über eine HTML-Filter ausgeführt

958938

Attributs Wichtigkeit einer Nachricht ist verloren, wenn ein Exchange 2007-Benutzer eine hohe Bedeutung oder eine Nachricht niedriger Wichtigkeit von Exchange Server 2007 zugreift mithilfe eines nicht-Outlook POP3-Client oder IMAP4-client

959510

Eine Besprechungsanfrage, die von OWA gesendet wird verursacht eine "553 5.0.0 Message-ID Header Zeile Format" UNZUSTELLBARKEITSBERICHT Fehlermeldung in einer Exchange Server 2007-Umgebung

959748

Ein Konto mit der Berechtigung "Exchange-Administrator" kann Benutzer Postfachinhalte überprüfen, indem mithilfe einer administrativen Anwendung in Exchange Server 2007

959861

Einige Clients können nicht Verbindungen zu Back-End Exchange Server 2003 IMAP-Servern herstellen, nachdem Exchange 2007 Service Pack 1 RU2 angewendet wurde

959990

Beim Aktualisieren einer Terminserie mithilfe von einen Outlook-Client, der mit einem Exchange 2007-Server verbunden ist auftritt ein Fehler

960178

Wenn Sie eine E-mail senden, erhalten einen UNZUSTELLBARKEITSBERICHT mit OWA Premium und im ANR-Cache, wenn der Exchange-Organisationsname mehr als ein Leerzeichen enthält

960354

Rand Anlagenfilter berücksichtigt im Exchange Server 2007-Wert ExceptionConnectors nicht

960367

Fehlermeldung beim Export-Mailbox des Befehls in einem Ordner ausführen, weist mehr als 5000 Elemente in Exchange 2007: "-1056749164"

960495

Der Informationsspeicherdienst stürzt ständig auf einem Exchange Server 2007-server

960633

Exchange-Informationsspeicherdienst stürzt ab, auf einem Exchange Server 2007, die Postfach die Serverfunktion installiert ist

960703

Erweiterte Zeichen werden durch Fragezeichen ersetzt, wenn Sie eine e-Mail-Nachricht, die erweiterte ASCII-Zeichen enthält senden, mit einen IMAP4-Client in Exchange 2007

960775

Sie erhalten eine "Nachricht zu groß für diesen Empfänger" UNZUSTELLBARKEITSBERICHT, der die ursprüngliche Nachricht angefügt wird, nachdem Sie im Exchange Server 2007-Wert maximale Nachrichtengröße senden einschränken hat

960869

Eine Warteschlange mit mehreren Verbindungen kann nicht in Exchange Server 2007 einen Wiederholen-Status eingeben

961152

Exchange Informationen Informationsspeicher-Dienst (Store.exe) Abstürze zeitweise beim Migrieren von Benutzerdaten aus Lotus Notes zu Exchange Server 2007

961347

Fehlermeldung, wenn Sie ein Exchange 2007-Postfach in PST-Datei exportieren und einen Filter definiert: "Export-Mailbox: Fehler für <Benutzername> (<SMTP-Adresse>)"

961443

Benutzer können nicht Outlook Web Access für Exchange Server 2007 verwenden, um ein Adressbuch öffnen

961524

Einige Nachrichten werden in der Warteschlange senden in Exchange Server 2007 hängen

961606

Nach der Sie für Exchange Server 2007 SP1 Rollup Update 5 anwenden, finden von Outlook Web Access-Benutzern der Schriftgrad von nur-Text-Nachrichten sehr klein ist, bei Verwendung von einigen Browsern von Drittanbietern

961693

Japanisch (1 Byte Kana) Zeichen im Namen Nachrichtenbetreff und Anzeigen sind beschädigt, wenn Sie versuchen, beantworten oder Weiterleiten Aufgabenanfragen oder Kalenderelemente im Outlook-client

962235

Die Datums- und Informationen für eine Kennzeichnung "Nachverfolgung" fehlen, wenn ein Exchange 2007-Benutzer eine Nachricht an einen externen Empfänger sendet

966535

Doppelte Nachrichten werden an einen externen Empfänger gesendet, wenn der Empfänger in mehrere Verteilerlisten in einer Exchange Server 2007-Umgebung enthalten ist

967097

Benutzer können doppelte Kalenderelemente für die aktualisierten Instanz auf mobilen Geräten erhalten

967109

Ein Delegat kann keine Besprechungsanfrage für eine Onlinebesprechung in einer Exchange Server 2007-Umgebung akzeptieren

967255

Nur die Ablaufverfolgungsinformationen des letzten Benutzers wird protokolliert, wenn Sie Exchange Server 2007 zum Verfolgen von mehreren Benutzern zur selben Zeit konfigurieren

968310

Auf einem Computer mit Exchange Server 2007 werden viele Protokolleinträge generiert, wenn Sie das Exchange-Protokoll um Benutzeranmeldungen zu überwachen, die nicht das primäre Konto für Ihr Postfach verwenden, aktivieren

968352

Der w3wp.exe-Prozess abstürzt, wenn Sie die italienische Version von der Rechtschreibprüfung auf einer Nachricht in Outlook Web Access in Exchange 2007 verwenden

968673

Die EdgeTransport.exe-Datei des Exchange 2007-Servern ständig abstürzt und Ereignis-ID 10003 und Ereignis-ID 5000 auftreten

968745

Unerledigte Aufgaben in der vollständigen Aufgabenansicht in OWA 2007 in einer Exchange 2007-Umgebung anzeigen

969690

Nicht aufgelösten Absender für Benachrichtigungen über den (DSN) Notifications Übermittlungsstatus nach der Installation von Updaterollup 7 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

970687

Ein Suchvorgang in Outlook gibt keine richtige Ergebnis zurück, wenn eine beschädigte HTML-Nachricht in den Zielordner in einer Exchange Server 2007-Umgebung

noteHinweis:
Nachdem Sie das Updaterollup 8 für Exchange 2007 SP1 oder ein späteres Updaterollup installiert haben, können Sie den Microsoft Exchange-Problembehandlungs-Assistenten (ExTRA) zum Aktivieren der Ablaufverfolgungsfunktionen für die LogTruncator-Komponente in Microsoft Exchange 2007 verwenden. Weitere Informationen finden Sie im Thema How to Enable Tracing for the LogTruncator Component.

Back to the top

Die folgenden Probleme werden in Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 2 (SP2) behoben. Microsoft hat Exchange Server 2007 SP2 im Juli 2009 veröffentlicht.

Exchange 2007 SP2 können Sie unter Exchange Server 2007 Service Pack 2 aus dem Microsoft Download Center beziehen.

Weitere Informationen zu den von Exchange 2007 SP2 behobenen Problemen finden Sie unter In Exchange Server 2007 Service Pack 2 behobene Probleme.

Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 wurde durch ein späteres Updaterollup ersetzt. Sie sollten das aktuellste Updaterollup installieren.

Wenn Sie das aktuellste Updaterollup aus dem Microsoft Download Center beziehen möchten, besuchen Sie Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 (KB970162).

Informationen zum Herunterladen und Installieren von Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 finden Sie unter Updaterollup 8 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 (KB968012).

importantWichtig:
Bevor Sie ein Updaterollup oder Service Pack installieren, lesen Sie Installieren des aktuellsten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007, um sich über die Voraussetzungen, Installationsanweisungen und bekannte Probleme zu informieren. Bevor Sie ein Updaterollup auf Postfachclusterserver anwenden, lesen Sie Anwenden von Exchange 2007-Updaterollups auf Postfachclusterserver.

Weitere Informationen zum Exchange 2007-Unterstützungsmodell finden Sie unter Unterstützung für Exchange 2007.

Dieses Updaterollup gilt nicht für die RTM-Version (Release to Manufacturing) von Exchange 2007 oder für Exchange 2007 Service Pack 2 (SP2). Die Reihe der Updaterolluppakete für Exchange 2007 SP1 ist unabhängig von der entsprechenden Reihe von Updaterollups für Exchange 2007 RTM oder Exchange 2007 SP2. 

Eine Liste von Updaterollups, die für Exchange Server 2007 SP1 gültig sind, finden Sie unter Beziehen des neusten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007 im Abschnitt "Updaterollups für Exchange Server 2007 Service Pack 1".

Back to the top

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft