(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Beschreibung von Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP1

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-08-27

Microsoft hat das Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 (SP1) veröffentlicht. In diesem Thema werden die Probleme beschrieben, die das Updaterollup behebt.  

  • Die vom Updaterollup behobenen Probleme

  • Bezugsmöglichkeiten für das Updaterollup

Das Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 behebt die Probleme, die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschrieben werden:

 

967605

Ein Unzustellbarkeitsbericht (NDR) zurückgegeben, wenn ein Benutzer eine e-Mail-Nachricht an eine x. 400-Adresse sendet, die das Feldtrennzeichen Schrägstrich in Exchange Server 2007 Service Pack 1 enthält

961551

Eine Fehlermeldung wird zurückgegeben, wenn Sie den Befehl Get-Empfänger in der Exchange-Verwaltungsshell ausführen, die einen Windows Server 2008-Domänencontroller verwendet

969436

Sie können nicht um ein verborgenes Postfach anmelden mithilfe der Base64-Authentifizierung für IMAP4 oder POP3 in einer Umgebung mit Exchange Server 2007 Service Pack 1

968626

EREIGNISKENNUNG 1009 wird protokolliert, wenn Sie eine Anwendung, verwenden um ein freigegebenes Postfach mithilfe des POP3-Protokolls in Microsoft Exchange 2007 Service Pack 1 zugreifen

957374

Stürzt der Microsoft Exchange Replication Diensts auf einem Zielserver Standby Continuous Replication (SCR) ständig ab, wenn Sie SCR für eine Speichergruppe auf einem Exchange Server 2007 Service Pack 1-based Computer aktivieren

968111

EREIGNISKENNUNG 4999 wird protokolliert, wenn ein Administrator einen Postfachspeicher auf dem ein Exchange Server 2007 Service Pack 1-based Server Löscht

968081

Monatliche Besprechungsserien werden abgelehnt, wenn die Option "Zeitplan nur während der Arbeitszeit" in Exchange Server 2007 Service Pack 1 aktiviert ist

963679

Der Update-Empfänger-Befehl aktualisiert angegebene Domäne-Controller Parameter beim nicht Sie Identity Lifecycle Manager (ILM) 2007 verwenden, um e-Mail-Benutzer zu Postfachbenutzer in Exchange Server 2007 Service Pack 1 zu migrieren

967525

Fehler 4 wird zurückgegeben, wenn Sie eine unterstützte Liste von Kontaktinformationen, synchronisieren indem mithilfe von Exchange ActiveSync in Exchange Server 2007 Service Pack 1

961544

Mobile Benutzer, deren Speicherort auf Neuseeland festgelegt ist, können ein außergewöhnliche Vorkommen nicht synchronisieren, nach der Installation in KB 951072 beschriebenen Updates für die Sommerzeit (DST) auf einem Exchange Server 2007 Service Pack 1 Clientzugriffsserver (CAS)

943073

Anlage Bild wird als ein rotes "X" angezeigt, wenn Sie eine RTF e-Mail-Nachricht von einer Exchange Server 2007-Organisation an einen externen Empfänger senden

947662

Die Transportregel "Wenn das Feld Betreff oder Hauptteil der Nachricht den Textmuster enthält" funktioniert genau nicht auf einem Exchange Server 2007 Service Pack 1-basierten computer

967479

Entourage-Clients können nicht mit Postfächern synchronisieren, die auf einem Computer befinden, auf dem Exchange 2007 Service Pack 1 und Windows Server 2008 ausgeführt wird

969969

Fehlermeldung, wenn ein Exchange Server 2007 Service Pack 1 Benutzer versucht, ein Kalenderelement in OWA zu löschen: "Outlook Web Access hat eine Webbrowser-Fehler festgestellt"

969054

Fehlermeldung nachdem ein Benutzer Exchange Server 2007 Service Pack 1 Antworten auf eine Nachricht mit mehr als 300 Empfänger in Outlook Web Access (OWA): "Microsoft Exchange hat eine unerwartete Antwort (500) ausgegeben"

970277

Die Ressource System Attendant (SA) ist nicht online oder offline während eines Failovers in einer Clusterumgebung Exchange 2007 Service Pack 1 geschaltet

968106

Outlook-Clients werden an globale Kataloge aus der falschen Domäne weitergeleitet bei Verwendung eine geteilten Sitzungskonfiguration Aktivierung von Outlook-Clients Zugriff auf Ihre Postfächer über einen RPC-HTTP-Proxyserver in Exchange Server 2007 Service Pack 1

968224

Fehlermeldungen weiterhin unerwartete Wenn Sie den Befehl Test OwaConnectivity oder der Test-ActiveSyncConnectivity-Befehl, Ausführen Nachdem Sie Hotfix KB954213 auf einem Exchange 2007 SP1-basierten Server installiert haben

969911

Führen Sie Postfächer nicht E-Mail Lifecycle (ELC) Konfiguration oder Einschränkung Richtlinien in Exchange Server 2007 Service Pack 1

970993

Fehlermeldung, wenn ein Benutzer versucht, eine Adressbuch Suche mit Outlook Web Access in einer Exchange Server 2007 Service Pack 1-Umgebung durchzuführen: "das Element, auf den Sie zugreifen möchten scheint beschädigt zu sein und kann nicht zugegriffen werden eingeben"

970028

Der Store.exe-Prozess abstürzt, wenn Sie eine WebDAV-Anwendung, verwenden um Verbindung mit Exchange Server 2007 Service Pack 1

970086

Stürzt ab Exchange Server 2007 Service Pack 1, wenn der Versionsspeicher ESE (Extensible Storage Engine) Speicher auf einem Computer ist, Windows Server 2008 ausgeführt wird

961124

Einige Nachrichten werden im Ordner "Postausgang" oder im Entwürfe-Ordner auf einem Computer mit Exchange Server 2007 Service Pack 1 hängen

970725

Replikationsnachrichten für Öffentliche Ordner in der lokalen Übermittlungswarteschlange bleiben, und führen eine Exchange Server 2007 Service Pack 1-Datenbank schnell vergrößert

970526

Der EdgeTransport.exe-Prozess auf einem Computer mit Exchange Server 2007 Service Pack 1 abstürzt, wenn eine MIME-Nachricht, die iCal Elemente für eine Besprechungsserie enthält, mehr als 999 vorkommen

968621

Exchange-Informationsspeicherdienst stürzt, wenn Sie einen Data Protection Manager (DPM) 2007-Server, verwenden um eine Snapshot-Sicherung für einen Exchange Server 2007 Service Pack 1-Server auszuführen

968322

Ein HTTP 500-Fehlermeldung zurückgegeben, wenn Sie eine Nachricht mit eine große Anlage senden mithilfe von Outlook Web Access (OWA) mit S/MIME in Exchange Server 2007 Service Pack 1 installiert

968651

Exchange Server 2007 Service Pack 1 Server setzen fort, einen Domäne-Controller zu kontaktieren, nachdem Sie es auch mithilfe Set-Exchangeserver-Befehl ausschließen

968715

Öffentliche Anmeldungen und private Anmeldungen, die an einen Client Access Server (CAS)-Proxy verbinden werden als private Anmeldung auf einem Exchange Server 2007 Service Pack 1-basierten Server verarbeitet

967676

Eigenschaften von Kontakten geändert durch EWS (Exchange Web Services) nicht sind e-Mail-Adresse aktualisiert in Outlook oder Outlook Web Access (OWA) in Exchange Server 2007 Service Pack 1

968205

Microsoft Exchange Information Store Service Abstürze immer eine bestimmte Datenbank auf einem Computer bereitgestellt wird ist, die Exchange Server 2007 Service Pack 1 ausgeführt

968350

Wenn Sie das Standortfeld Kalenderserienelement in Exchange Server 2007 Service Pack 1 leeren ändern, wird das Standortfeld auf den Standardwert der Terminserie festgelegt, wenn dieser Terminserie auf einem Windows Mobile-Gerät synchronisiert wird

967739

Wenn ein Absender in einer e-Mail-Nachricht eine Übermittlungsbestätigung anfordert, wird eine Zustellungsstatusbenachrichtigung (DSN) für die Nachricht mit zurückgegeben ein leeres Thema im Textkörper, obwohl die ursprüngliche Nachricht Betreff in Exchange Server 2007 Service Pack 1 enthält

970515

Sie erhalten eine Fehlermeldung beim Sie den Befehl "New-Mailbox" verwenden, um mehr als 1000 Benutzer erstellen, die das gleiche Attribut “ MailNickname eingeben (Alias) haben in Exchange Server 2007 Service Pack 1

954739

Der Exchange-Identitätswechsel Funktion nicht funktioniert, hat eine gesamtstrukturübergreifenden Topologie nur unidirektionale Vertrauensstellung zwischen Gesamtstrukturen in Exchange Server 2007 Service Pack 1

969089

Einige Datenbanken sind nicht auf dem Zielserver bereitgestellt Nachdem Sie den Befehl Move-ClusteredMailboxServer übertragen einen Postfachclusterserver (CMS) auf einen verfügbaren passiven Cluster-Knoten im Exchange Server 2007 Service Pack 1

957137

Der Prozess erneutes Seeding ist nicht erfolgreich auf dem passiven CCR-Knoten, nach dem Wiederherstellen einer vollständigen Sicherung und zwei oder mehr differenzielle Sicherungen auf dem aktiven CCR-Knoten in Exchange Server 2007 Service Pack 1

959559

Transaktionsprotokolldateien vergrößert werden unerwartet auf einem Exchange Server 2007 Service Pack 1-Postfach-Server auf einem Computer mit Windows Server 2008

945877

Der Befehl "Eseutil/k" dauert sehr lange überprüfen die Prüfsumme der Transaktion in Exchange Server 2007 Service Pack 1 protokolliert

969129

HTML e-Mail-Nachrichten, die ein Charset META-Tag verfügen, die den MIME-Charset-Tag unterscheidet verzerrt werden, wenn Sie über Verzichtserklärung verarbeitet werden Regeln in Exchange Server 2007 Service Pack 1

969324

Outlook stürzt ab, wenn Sie versuchen, Outlook zum Anzeigen von e-Mail-Nachrichten verwenden, die nach Betreff in Exchange Server 2007 Service Pack 1 angeordnet werden

969943

Speicherverluste auftreten in der Powershell.exe-Prozess, wenn Sie den Befehl Get-MailboxStatistics ausführen, und Get-PublicFolderStatistics in Exchange Server 2007 Service Pack 1 Befehl

970444

Ein Verschiebevorgang zwischen einem Exchange 2003-Server und einem Exchange Server 2007 Service Pack 1-basierten Server fehlschlägt, wenn das Attribut SimpleDisplayName eines Postfachs im Exchange 2003-Server ein einfaches Anführungszeichen enthält

969838

Ein Fehlermeldung zurückgegeben, wenn ein Benutzer versucht, eine Terminserie in Office Outlook Web Access zu ändern, die in Outlook 2007 in Exchange Server 2007 Service Pack 1 erstellt wurde

Änderung bei einer Transportregelbedingung

Das Updaterollup 9 für Exchange 2007 SP1 enthält eine Änderung der Bedingung "Wenn das Feld 'Betreff' oder der Nachrichtentext Textmuster enthalten", die zum Erstellen einer Transportregel verwendet wird. Vor diesem Updaterollup fand diese Bedingung alle Zeichenfolgen, die das angegebene Wort enthielten. Wenn Sie z. B. "change" als das betreffende Wort definiert haben, wurden alle Zeichenfolgen, die "change" enthalten (z. B. "Exchange" oder "changes") als Übereinstimmung betrachtet. Ab dem Updaterollup 9 für Exchange 2007 SP1 wird nur das tatsächliche Wort als Übereinstimmung betrachtet, wobei "Wort" als jede Buchstaben- oder Zifferngruppe definiert ist, die von Zeichen umgeben ist, die keine Buchstaben oder Ziffern sind.

In Anbetracht dieser Änderung sind keine Aktionen erforderlich, wenn eine vorhandene Regel nur eine Übereinstimmung mit dem tatsächlichen Wort finden soll. Vorhandene Regeln werden nach dem Updaterollup 9 oder der Installation von Exchange 2007 SP2 und dem Neustart des Microsoft Exchange-Transportdiensts erneut kompiliert. Regeln, die auf dem alten Verhalten (Musterübereinstimmung) basieren, funktionieren nach der Installation von Updaterollup 9 jedoch nicht mehr. In diesem Fall müssen Sie Ihre Transportregeln so umschreiben, dass sie angeben, dass ein Betreff, ein Nachrichtentext, eine Absenderadresse oder eine Kopfzeile Textmuster anstelle bestimmter Wörter enthält. Wenn Sie eine Musterübereinstimmung anstatt einer Wortübereinstimmung abrufen möchten, muss eine Transportregel, die eine Bedingung "Wenn die Absenderadresse bestimmte Wörter enthält" geändert werden in "Wenn die Absenderadresse Textmuster enthält".

Back to the top

Die folgenden Probleme werden in Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 2 (SP2) behoben. Microsoft hat Exchange Server 2007 SP2 im August 2009 veröffentlicht.

Exchange 2007 SP2 können Sie unter Exchange Server 2007 Service Pack 2 aus dem Microsoft Download Center beziehen.

Weitere Informationen zu den von Exchange 2007 SP2 behobenen Problemen finden Sie unter In Exchange Server 2007 Service Pack 2 behobene Probleme.

Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 SP1 wurde am 16. Juli 2009 veröffentlicht. Informationen zum Bezug dieses Updaterollups aus dem Microsoft Download Center finden Sie unter Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 Service Pack 1.

importantWichtig:
Bevor Sie ein Updaterollup oder Service Pack installieren, lesen Sie Installieren des aktuellsten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007, um sich über die Voraussetzungen, Installationsanweisungen und bekannte Probleme zu informieren. Bevor Sie ein Updaterollup auf Postfachclusterserver anwenden, lesen Sie Anwenden von Exchange 2007-Updaterollups auf Postfachclusterserver.

Weitere Informationen zum Exchange 2007-Unterstützungsmodell finden Sie unter Unterstützung für Exchange 2007.

Eine Liste von Updaterollups, die für Exchange Server 2007 SP1 gültig sind, finden Sie unter Beziehen des neusten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007 im Abschnitt "Updaterollups für Exchange Server 2007 Service Pack 1".

Dieses Updaterollup gilt nicht für die RTM-Version (Release to Manufacturing) von Exchange Server 2007 oder für Exchange 2007 Service Pack 2 (SP2). Die Reihe der Updaterolluppakete für Exchange Server 2007 SP1 ist unabhängig von der entsprechenden Reihe von Updaterollups für Exchange Server 2007 RTM oder Exchange 2007 SP2. 

Back to the top

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft