(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Beschreibung von Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 Service Pack 1

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP1

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-07-17

Microsoft hat das Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 (SP1) veröffentlicht. In diesem Artikel werden die folgenden Informationen zum Updaterollup beschrieben:

  • Die vom Updaterollup behobenen Probleme
  • Bezugsmöglichkeiten für das Updaterollup

Das Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 SP1 behebt die Probleme, die in den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikeln beschrieben werden:

 

940462

Der Informationsspeicher für Öffentliche Ordner kann mehrere Minuten auf einem Server mit Exchange 2007 bereitgestellt dauern

944153

Exchange Server 2007 hat keine TNEF (Transport Neutral Encapsulation Format)-Funktionen für POP und IMAP-Protokolle

945917

Eine Fehlermeldung angezeigt, wenn Sie, versuchen Zugriff auf die Outlook Web Access globale Adressliste in einer Exchange Server 2007-Umgebung

947346

Exchange Server 2007-Postfachbenutzer können nicht die Frei/Gebucht-Informationen für Exchange Server 2003-Postfach Benutzer in einer großen Exchange Server-Organisation abgerufen wird, die mehr als 100 administrative Gruppen ist

947360

Fehlermeldung tritt auf, und Benutzer können nicht Frei/Gebucht-Informationen zugreifen, nachdem Sie das Import-Mailbox-Cmdlet Importieren von Daten an ein Postfach im Exchange Server 2007 Service Pack 1

947391

Der Inhalt der PST-Dateien werden nicht in Exchange Server 2007-Postfächer importiert, wenn Sie das Import-Mailbox-Cmdlet verwenden

947451

Ein Empfänger sieht unerwarteten Text in der oberen eine e-Mail-Nachricht, dass Sie in Exchange Server 2007 senden

947458

Der Edgetransport.exe-Prozess kann auf einem Edgeserver abstürzt, auf dem Exchange Server 2007 Service Pack 1 ausgeführt wird

947551

Der Edgetransport.exe-Prozess stürzt zeitweise auf einem Exchange Server 2007 Service Pack 1 Edge-server

947577

Wenn Sie versuchen, ein mobile Gerät mit einem Postfachserver über einen Server zu verbinden, auf dem Exchange Server 2007 ausgeführt wird, kann das mobile Gerät nicht verbunden werden

947646

Ereignis-ID 12011 wird jedes Mal protokolliert, dass der Dienst MSExchangeTransport gestartet, wird nach der Installation von Exchange Server 2007 Service Pack 1 auf einem Computer mit die deutsche Version von Windows Server 2003

948047

Eine Ereignismeldung ID 1080 wird im Systemprotokoll protokolliert alle drei Sekunden nach dem Ausführen des Befehl Set Exchange ausführen, damit die statischen Domänencontroller auf einem Exchange 2007-Cluster-Knoten festgelegt

948297

ABWESEND-Vorlage möglicherweise übermittelt als Anlage in einer Exchange 2007-Umgebung Wenn Sie die Option "Antworten mit Vorlage" in Microsoft Outlook verwenden

948332

Failover dauert lange in einer Clusterumgebung fortlaufende Replikation Exchange Server 2007 beenden

948374

Der EdgeTransport.exe-Prozess abstürzt zeitweise, und Ereignis-ID 1033 ist in Exchange Server 2007 protokolliert

948666

Wenn Sie versuchen, ein Postfach von Exchange Server 2003 zu Exchange Server 2007 migrieren, reagiert die Exchange-Verwaltungsshell

948830

Der Anwendungspool MSExchangeSyncAppPool Abstürze auf einem Server, der als Host eine Exchange Server 2007-Clientzugriffsserver-Rolle

948831

Ein Benutzer möglicherweise nicht mit einem Exchange Server-Postfach von einem mobilen Gerät synchronisieren, sobald ein Clientzugriffsserver auf Exchange Server 2007 Service Pack 1 aktualisiert wurde

948844

Eine Ausnahme auftritt und Ereignis-IDs 4999 und 5000 werden protokolliert, wenn Sie die Outlook Web Access-Benutzeroberfläche ändern

949186

Wenn Sie versuchen, das Postfach wiederherstellen-Cmdlet auf einem Server auszuführen, Exchange Server 2007 ausgeführt wird, werden Sie ein Fehlermeldung

949193

Der Adresse zum erneuten Schreiben von Agent nicht die Adresse für Nachrichten in Exchange Server 2007 von Office (ABWESEND) schreiben

949463

Nachdem Sie einen Set-AttachmentfilterListConfig-Befehl zusammen mit der Option ExceptionConnectors auf einem Exchange 2007 SP1-basierten Server ausgeführt, wird ein Ausnahmefehler generiert

949541

Sie können sich nicht auf Outlook Web Access Light anmelden und ein Fehlermeldung erfolgt in Exchange Server 2007

949703

Fehlermeldung in Outlook, wenn Sie auf das Symbol Signatur einer signierten e-Mail-Nachricht klicken, die ein Exchange Server 2007 basierende Edgeserver empfängt: "die digitale Signatur ist ungültig"

949726

Nachdem Sie Exchange Server 2007 Service Pack 1 installiert haben, der Set-ExcecutionPolicy-Vorgang wird ein Fehlermeldung und Ereignis ID 103 wird protokolliert

949772

Wenn Sie die "Isinteg - Dump" Befehl gegen eine nicht bereitgestellte Speicher auf einem Server mit Exchange Server 2007 den Store.exe-Prozess unerwartet beendet

950123

Fehlermeldung, nachdem Sie Update-Rollup 1 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 in einer Umgebung mit nicht-englischen: "Verwaltungskonsole für Öffentliche Ordner ist keine zulässige Snap-in"

950209

Das Feld wird nicht korrekt angezeigt, wenn Sie Outlook oder Outlook Web Access, verwenden um eine Nachricht anzeigen

Zurück zum Seitenanfang

Die folgenden Probleme werden in Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 2 (SP2) behoben. Microsoft hat Exchange Server 2007 SP2 im Juli 2009 veröffentlicht.

Exchange 2007 SP2 können Sie unter Exchange Server 2007 Service Pack 2 aus dem Microsoft Download Center beziehen.

Weitere Informationen zu den von Exchange 2007 SP2 behobenen Problemen finden Sie unter In Exchange Server 2007 Service Pack 2 behobene Probleme.

Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 SP1 wurde durch ein späteres Updaterollup ersetzt. Sie müssen das aktuellste Updaterollup installieren.

Wenn Sie das aktuellste Updaterollup aus dem Microsoft Download Center beziehen möchten, besuchen Sie Updaterollup 9 für Exchange Server 2007 Service Pack 1.

Das Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 können Sie unter Updaterollup 2 für Exchange Server 2007 Service Pack 1 (948016) beziehen.

importantWichtig:
Bevor Sie ein Updaterollup installieren, lesen Sie Installieren des aktuellsten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007, um sich über die Voraussetzungen, Installationsanweisungen und bekannte Probleme zu informieren. Bevor Sie ein Updaterollup auf Postfachclusterserver anwenden, lesen Sie Anwenden von Exchange 2007-Updaterollups auf Postfachclusterserver.

Weitere Informationen zum Exchange 2007-Unterstützungsmodell finden Sie unter Unterstützung für Exchange 2007.

Dieses Updaterollup gilt nicht für die RTM-Version (Release to Manufacturing) von Exchange 2007 oder für Exchange 2007 Service Pack 2 (SP2). Die Reihe der Updaterolluppakete für Exchange 2007 SP1 ist unabhängig von der entsprechenden Reihe von Updaterollups für Exchange 2007 RTM oder Exchange 2007 SP2. 

Eine Liste von Updaterollups, die für Exchange Server 2007 SP1 gültig sind, finden Sie unter Beziehen des neusten Service Packs bzw. Updaterollups für Exchange 2007 im Abschnitt "Updaterollups für Exchange Server 2007 Service Pack 1".

Zurück zum Seitenanfang

Um zu gewährleisten, dass Sie die neuesten Informationen lesen, und zusätzliche Exchange Server 2007-Dokumentation zu finden, besuchen Sie das Exchange Server TechCenter.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft