(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Betriebshandbuch für Microsoft Advanced Group Policy Management 4.0

Sie können Microsoft Erweiterte Gruppenrichtlinienverwaltung (Advanced Group Policy Management, APGM) verwenden, um die Möglichkeiten der Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole (Group Policy Management Console, GPMC) zu erweitern. AGPM bietet eine umfassende Änderungssteuerung und eine verbesserte Verwaltung von Gruppenrichtlinienobjekte (Group Policy Objects, GPOs)n.

Mit AGPM können Sie folgende Aufgaben ausführen:

  • Offlinebearbeitung von Gruppenrichtlinienobjekten, sodass diese erstellt und vor dem Bereitstellen in einer Produktionsumgebung getestet werden können

  • Aufbewahren mehrerer Versionen eines Gruppenrichtlinienobjekts in einem zentralen Archiv, sodass beim Auftreten von Problemen ein Rollback ausgeführt werden kann

  • Aufteilen der Zuständigkeit für das Bearbeiten, Genehmigen und Überprüfen von Gruppenrichtlinienobjekten auf mehrere Personen mithilfe von rollenbasierter Delegierung

  • Vermeiden der Gefahr, dass mehrere Gruppenrichtlinienadministratoren ihre Arbeit gegenseitig überschreiben, indem für Gruppenrichtlinienobjekte ein Eincheck-/Auscheckverfahren eingerichtet wird

  • Analysieren von Änderungen an einem Gruppenrichtlinienobjekt, Vergleichen mit einem anderen Gruppenrichtlinienobjekt oder mit einer anderen Version desselben Gruppenrichtlinienobjekts mithilfe von Unterschiedsberichten

  • Vereinfachen der Erstellung neuer Gruppenrichtlinienobjekte mithilfe von Vorlagen für Gruppenrichtlinienobjekte, in denen häufig verwendete Richtlinieneinstellungen und andere Einstellungen gespeichert sind, die als Ausgangspunkt für neue Gruppenrichtlinienobjekte dienen

  • Delegieren des Zugriffs auf die Produktionsumgebung

  • Suche nach Gruppenrichtlinienobjekten mit bestimmten Attributen und Filtern der Liste der angezeigten Gruppenrichtlinienobjekte

  • Exportieren eines Gruppenrichtlinienobjekts in eine Datei, sodass dieses von einer Domäne in einer Testgesamtstruktur zu einer Domäne in einer Produktionsgesamtstruktur kopiert werden kann

AGPM fügt einen Ordner Änderungssteuerung unter jeder in der GPMC angezeigten Domäne sowie eine Registerkarte Verlauf für jedes Gruppenrichtlinienobjekt und jede in der GPMC angezeigte Gruppenrichtlinien-Verknüpfung hinzu.

-----
Weitere Informationen zu MDOP finden Sie in der TechNet-Bibliothek. Sie können auch im TechNet Wiki nach Problembehandlungen suchen und uns auf Facebook oder Twitter folgen.
-----
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft