(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Entwicklerhandbuch (StreamInsight)

Die Microsoft StreamInsight-Plattform umfasst ein robustes Objektmodell, das viele Funktionen einschließt, die Programmier-StreamInsight-Anwendungen einfacher, flexibler, und leistungsstärker machen. In diesem Abschnitt werden die Entwicklungsmodelle und -richtlinien, die Sie für die Erstellung von StreamInsight-Anwendungen verwenden können, beschrieben und anhand von Beispielen veranschaulicht.

Überlegungen zur Programmierung

Beschreibt einige Anforderungen für die StreamInsight-Programmierung.

StreamInsight-End-to-End-Beispiel

Beschreibt die verschiedenen Komponenten und Schritte zum Erstellen von StreamInsight-Anwendungen und enthält ein End-to-End-Beispiel für eine Anwendung.

Erstellen von Ereignistypen

Stellt Richtlinien zum Erstellen von Ereignistypen bereit. Ein Ereignistyp definiert die Ereignisse, die von der Ereignisquelle veröffentlicht oder von der Ereignissenke genutzt werden.

Erstellen von Eingabe- und Ausgabeadaptern

Stellt Informationen bereit, die Sie benötigen, um Eingabe- und Ausgabeadapter zu erstellen. Adapter sind Softwaretransformatoren, die Ereignisse an einen StreamInsight-Server oder von diesem übermitteln.

Verwenden von Observable- und Enumerable-Ereignisquellen und -senken (StreamInsight)

Beschreibt die Unterstützung für Ereignisquellen und Ereignissenken in StreamInsight, die die IObservable-Schnittstelle und die IEnumerable-Schnittstelle implementieren. Diese Schnittstellen sind die wichtigsten allgemeinen Vereinbarungen in .NET Framework für das Abrufen (IEnumerable) und Übergeben (IObservable) von Daten zwischen den Komponenten einer Anwendung.

Starten und Beenden von Abfragen

Erläutert das Starten und Beenden von Abfragen auf einem StreamInsight-Server.

Schreiben von Abfragevorlagen in LINQ

Veranschaulicht, wie LINQ-Abfragen zum Ausführen verschiedener Berechnungsvorgänge für die Daten, die an den StreamInsight-Server übermittelt wurden, geschrieben werden. 

Vorlauf der Anwendungszeit

Beschreibt die Verwendung eines aktuellen Zeitinkrementereignisses (Current Time Increment, CTI) zum Ausführen eines Commits für Sequenzen von Ereignissen und zur Freigabe berechneter Ergebnisse für die Abfrageausgabe. Ein CTI ist eine spezielle Art von Interpunktionsereignis, das eine zentrale Komponente des StreamInsight-Zeitmodells ist.

Erstellen von Abfragen zur Laufzeit

Beschreibt, wie die Abfrageflexibilität, die Wiederverwendbarkeit und die einfache Wartung durch das Erstellen von Abfragen zur Laufzeit verbessert werden können.

Veröffentlichen auf dem StreamInsight-Server und Herstellen einer Verbindung mit dem Server

Beschreibt, wie Sie eine Verbindung mit dem StreamInsight-Server herstellen oder diesen zum Veröffentlichen nutzen.

Erstellen stabiler StreamInsight-Anwendungen

Beschreibt, wie eine StreamInsight-Anwendung implementiert wird, die den Abfragestatus nach einem Systemausfall wiederherstellen kann.

Sicherheit und Schutz (StreamInsight)

Erläutert wichtige Sicherheitsinformationen für Microsoft StreamInsight.

Verwenden des StreamInsight-Ereignisflussdebuggers

Beschreibt den StreamInsight-Ereignisflussdebugger. Mit dem Debugger können Sie den Fluss von Ereignissen über eine StreamInsight-Abfrage überprüfen und debuggen sowie Schlussfolgerungen dazu ziehen.

Als Plattform kommt StreamInsight als Satz von DLLs zum Vorschein, die auf dem Hostcomputer installiert sind. In der folgenden Tabelle ist die Teilmenge der installierten DLLs aufgeführt, die als Visual Studio-Projektverweise benötigt werden, um eine StreamInsight-Anwendung zu entwickeln. 

DLL

Eingeschlossene Namespaces und Funktionalität

Microsoft.ComplexEventProcessing

Microsoft.ComplexEventProcessing

Das Anwendungs-SDK.

Microsoft.ComplexEventProcessing.Linq

Die StreamInsight-Abfragevorlagesprache.

Microsoft.ComplexEventProcessing.Extensibility

Die APIs für benutzerdefinierte Aggregate und Operatoren.

Microsoft.ComplexEventProcessing.Adapters

Microsoft.ComplexEventProcessing.Adapters

Die Adapter-APIs.

Microsoft.ComplexEventProcessing.ManagementService

Microsoft.ComplexEventProcessing.ManagementService

Die APIs verfügbar, die verwendet werden, um die Webdienstmethoden verfügbar zu machen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft