(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konfigurieren des Netzwerkzugriffs für virtuelle Computer

Letzte Aktualisierung: Juli 2009

Betrifft: Windows 7

Netzwerkzugriff kann konfiguriert werden, um verschiedene Arten von Netzwerkverbindungen für virtuelle Computer bereitzustellen. Ein virtueller Computer kann bis zu vier aktive Netzwerkadapter aufweisen, von denen jeder für eine andere Art von Netzwerkzugriff konfiguriert sein kann Die folgenden Arten von Netzwerkverbindungen können auf virtuellen Computern verwendet werden:

  • Internes Netzwerk. Diese Option stellt ausschließlich Netzwerkverbindungen zwischen virtuellen Computern bereit. Diese Art Netzwerkverbindung ist nützlich, wenn Sie einen Netzwerkverbindungskanal für die virtuellen Computer auf einem physischen Computer bereitstellen möchten, die virtuellen Computer jedoch zugleich gegenüber allen externen Netzwerken – drahtgebunden oder drahtlos – sowie vom Hostbetriebssystem isolieren möchten.

  • <Name des Netzwerkadapters> (auf dem Hostbetriebssystem). Diese Option wird manchmal auch als „überbrückter Modus“ bezeichnet. Es verwendet einen physischen Netzwerkadapter zum Herstellen einer Verbindung des virtuellen Computers mit einem physischen TCP/IP-basierten Netzwerk als einzelner Computer. Der virtuelle Computer erscheint und verhält sich im Netzwerk wie ein separater physischer Computer. Diese Option können Sie verwenden, indem Sie den Namen des physischen Netzwerkadapters auswählen, der mit dem gewünschten Netzwerk verbunden ist. Sie haben die Wahl zwischen drahtgebundenen und drahtlosen Netzwerkadaptern.

  • Freigegebenes Netzwerk (NAT). Diese Option steht für den ersten Netzwerkadapter auf dem virtuellen Computer zur Verfügung. Es ermöglicht dem virtuellen Computer, eine Verbindung zu einem physischen TCP/IP-Netzwerk gemeinsam mit dem Hostbetriebssystem zu verwenden. Bei Verwendung dieser Option wird der virtuelle Computer im Netzwerk nicht als separater Computer aufgelistet. Dies ist nützlich, wenn die Netzwerkkonfiguration des Hosts häufig wechselt, wenn der virtuelle Computer über eine vom Host verwendete Breitband- oder DFÜ-Verbindung – einschließlich VPN-Verbindungen (virtuelles privates Netzwerk) – mit dem Internet verbunden werden soll oder IP-Adressen knapp sind. Die Leistung ist jedoch nicht so gut wie die Leistung im überbrückten Modus.

    Wenn auf dem Windows 7-Host ein WAN-Gerät (WWAN) für das Herstellen von Internetverbindungen verwendet wird und Sie virtuellen Compuern das Verwenden dieser Verbindung ermöglichen möchten, müssen Sie den virtuellen Computer für die Verwendung des gemeinsamen Netzwerks (NAT) konfigurieren.

noteHinweis
Ein Netzwerkadapter, der von allen verfügbaren Netzwerken getrennt ist, wird als Nicht verbunden aufgelistet. Ein Netzwerkadapter kann unabhängig vom Status des virtuellen Computers mit einem Netzwerk verbunden werden. Jedoch muss ein virtueller Computer ausgeschaltet sein, bevor ein Netzwerkadapter hinzugefügt oder entfernt werden kann – der virtuelle Computer darf nicht ausgeführt werden oder sich im Ruhezustand befinden. Informationen zum Schließen virtueller Computer finden Sie unter Schließen eines virtuellen Computers.

So konfigurieren Sie den Netzwerkzugriff für einen virtuellen Computer

  1. Öffnen Sie die Einstellungen für den virtuellen Computer. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie im Ordner Virtuelle Computer mit der rechten Maustaste auf den Namen des virtuellen Computers, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

    • Klicken Sie im Fenster des virtuellen Computers auf das Menü Extras, und klicken Sie dann auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie im linken Bereich der Seite Windows Virtual PC-Einstellungen auf Netzwerk.

  3. Zum Hinzufügen oder Entfernen eines Netzwerkadapters klicken Sie auf die Anzahl der gewünschten neuen Netzwerkadapter. Wenn Sie einen Netzwerkadapter hinzufügen, ist er zunächst getrennt.

  4. Zum Verbinden des Netzwerkadapters mit einer verfügbaren Verbindungsart wählen Sie ihn aus der Dropdownliste neben einem verfügbaren Netzwerkadapter aus.

  5. Klicken Sie auf OK, um die Änderung zu speichern.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft