(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Systemanforderungen für Office 2013

 

Gilt für: Office 365 ProPlus, Office 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2014-04-25

Zusammenfassung:  Bietet Informationen zu den standardmäßigen Systemanforderungen für Office 2013 sowie zu den zusätzlichen Anforderungen einiger Office 2013-Anwendungen.

Zielgruppe: IT-Spezialisten

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den Systemanforderungen für alle Versionen von Office 2013. Dazu zählen lokale Versionen ebenso wie von Microsoft in einer Cloud gehostete Versionen oder Hybridversionen. Wenn Sie ein Upgrade von einer älteren Version von Microsoft Office auf Microsoft 2010 ausführen, sehen Sie sich den Artikel Systemanforderungen für Office 2010 an.

Unter Umständen muss ein Hardware- oder Betriebssystemupgrade (oder beides) vorgenommen werden, um Office 2013 verwenden zu können. In diesem Artikel erfahren Sie, ob dieser Schritt erforderlich ist, bevor Sie Office für Ihre Organisation erwerben.

Office 2013 wurde für den Desktop entwickelt, aber die Suite eignet auch für Benutzer Ihres Unternehmens mit iPads oder mobilen Geräten.

HinweisHinweis:
Office 2013 wird sowohl für 32-Bit- (empfohlen) als auch für 64-Bit-Clientanwendungen unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter 64-Bit-Editionen von Office 2013. Die Informationen unter Auswählen der 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Office können Ihnen bei der Auswahl der zu installierenden Version von Office helfen.
Es empfiehlt sich, Silverlight zusammen mit Office 2013 zu installieren, um die Onlineumgebung zu optimieren.
WichtigWichtig:
Bei MSI- und Klick-und-Los-Installationen von Office 2013 muss die Aufgabenplanung auf allen Clientcomputern aktiviert sein. Wenn Sie die Aufgabenplanung über Gruppenrichtlinien deaktiviert haben oder die Aufgabenplanung auf einem einzelnen Clientcomputer deaktiviert ist, kann Office 2013 nicht erfolgreich installiert werden.

Inhalt dieses Artikels:

Die folgende Tabelle enthält eine Momentaufnahme der allgemeinen Systemanforderungen für Office 2013. Folgende Produktfamilien sind enthalten:

  • Office Home and Student 2013

  • Office Professional Plus 2013

  • Office Standard 2013

  • Office Home and Business 2013

  • Office 365

  • Office 365 ProPlus

  • Office 365 Home

  • Office 365 University

Nach dieser Tabelle finden Sie Informationen zu möglichen zusätzlichen Anforderungen bestimmter Komponenten von Office 2013 (einschließlich Add-Ons und Tools).

Wenn Sie eine Produktfamilie oder ein individuelles Programm bereitstellen möchten, vergewissern Sie sich vor dem Bereitstellen der Software, dass die Computer die Mindestanforderungen für das Betriebssystem erfüllen.

Standardmäßige Systemanforderungen für Office 2013

Komponente Anforderungen für Office 2013

Computer und Prozessor

x86- oder x64-Prozessor mit mindestens 1 Gigahertz (GHz) und SSE2-Befehlssatz

Arbeitsspeicher (RAM)

1 Gigabyte (GB) RAM (32 Bit); 2 Gigabyte (GB) RAM (64 Bit)

Festplatte

3,0 Gigabyte (GB) freier Speicherplatz

Anzeige

Grafikhardwarebeschleunigung erfordert eine DirectX10-Grafikkarte und eine Anzeige mit einer Auflösung von mindestens 1024 x 576

Betriebssystem

Office 2013 kann auf 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Microsoft Windows-Betriebssystemen ausgeführt werden. Wenn Sie Office 2013 32 Bit auf einer 64-Bit-Version eines Windows-Betriebssystems ausführen, wird das Programm in der 32-Bit-Schicht des Windows-Betriebssystems ausgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter 64-Bit-Editionen von Office 2013. Hier sind unterstützte Windows-Betriebssysteme aufgeführt, auf denen Sie 32-Bit- und 64-Bit-Programme von Office 2013 ausführen können.

32-Bit-Produkte von Office 2013 werden unter den folgenden Windows-Betriebssystemen unterstützt:

  • Windows 7 (32 Bit oder 64 Bit)

  • Windows 8 (32 Bit oder 64 Bit)

  • Windows 8.1 (32 Bit oder 64 Bit)

  • Windows Server 2008 R2 (64 Bit)*

  • Windows Server 2012 (64 Bit)**

64-Bit-Produkte von Office 2013 werden nur unter den folgenden Windows-Betriebssystemen unterstützt:

  • Windows 7 (64 Bit)

  • Windows 8 (64 Bit)

  • Windows 8.1 (64 Bit)

  • Windows Server 2008 R2 (64 Bit)*

  • Windows Server 2012 (64 Bit)**

*Windows Server 2008 R2 ist nur in der 64-Bit-Architektur verfügbar

**Windows Server 2012 ist nur in der 64-Bit-Architektur verfügbar

HinweisHinweis:
Parallelinstallationen von 32-Bit- und 64-Bit-Editionen von Office werden nicht unterstützt. Beispielsweise werden keine Parallelinstallationen von Office 2010 32 Bit und Office 2013 64 Bit oder von Excel 2010 64 Bit und Visio 2013 32 Bit unterstützt.
Lync Server 2013 ist nur in einer 64-Bit-Edition verfügbar, wofür Hardware und eine 64-Bit-Edition des Windows Server-Betriebssystems erforderlich sind. Eine 32-Bit-Edition von Lync Server 2013 ist bei dieser Version nicht verfügbar.

Browser

Internet Explorer 8, 9, 10 oder 11; Mozilla Firefox 10.x oder neuere Version; Apple Safari 5 oder Google Chrome 17.x.

.NET-Version

3.5, 4.0 oder 4.5

Mehrfingereingabe

Zur Verwendung der Funktionen der Mehrfingereingabe wird ein für die Fingereingabe geeignetes Gerät benötigt. Alle Features und Funktionen stehen allerdings auch stets über die Tastatur, die Maus oder andere standardmäßige Eingabegeräte oder Eingabehilfen zur Verfügung. Beachten Sie, dass neue Fingereingabefeatures für die Verwendung mit Windows 8 optimiert wurden.

Zusätzliche Anforderungen und zu berücksichtigende Aspekte

Einige Funktionen sind unter Umständen abhängig von der Systemkonfiguration. Für einige Features wird ggf. zusätzliche oder fortschrittlichere Hardware oder Serverkonnektivität benötigt.


HinweisHinweis:
Die Systemanforderungen wurden auf den nächsten 0,5-GB-Wert gerundet, um einen konservativen Wert zu erhalten. Wurde also beispielsweise für eine Anwendung ein erforderlicher Festplattenspeicher von 1,99 GB ermittelt, werden 2,5 GB an Speicherplatz empfohlen. Die Systemanforderungen für die Festplatte sind absichtlich größer als der tatsächlich von der Software belegte Speicherplatz.
Mit einem Grafikprozessor lassen sich die Leistung bestimmter Features (beispielsweise das Zeichnen von Tabellen in Excel 2013) sowie die Leistung von Übergängen, Animationen und der Videointegration in PowerPoint 2013 verbessern. Für die Verwendung eines Grafikprozessors mit Office 2013 wird ein mit Microsoft DirectX 10 kompatibler Grafikprozessor mit 64-MB-Videoarbeitsspeicher benötigt. Diese Prozessoren waren im Jahr 2007 weit verbreitet. Die meisten aktuellen Computer sind mit einem Grafikprozessor ausgestattet, der diesen Standard erfüllt oder sogar übertrifft. Office 2013 kann aber auch ohne Grafikprozessor ausgeführt werden.

Die standardmäßigen Systemanforderungen für Office 2013, die in der Tabelle Office 2013 Preview für PCs - standardmäßige Systemanforderungen angegeben sind, gelten für jede Office 2013-Anwendung. Für folgende Office 2013-Programme gelten zusätzliche Anforderungen:

Informationen zu Visio oder die SharePoint-Systemanforderungen finden Sie in separaten Artikeln.

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu zusätzlichen Anforderungen für bestimmte Komponenten von Access 2013:

Spezifische Anforderungen für Access 2013

Komponente Anforderung

Internet

  • Für die Internetfunktionen von Access 2013 werden eine Internetverbindung und entweder Internet Explorer 8 oder Internet Explorer 9 benötigt.

  • Für die Sofortsuche wird Windows Search 4.0 benötigt.

Datenbankabgleich

Um den Datenabgleich zu verwenden, muss Microsoft .NET Framework 4.0 (oder höher) und Microsoft Report Viewer 2008 Redistributable/Runtime (oder höher) installiert sein. Der Report Viewer ist im Microsoft Download Center verfügbar.

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu zusätzlichen Anforderungen für bestimmte Komponenten von Excel 2013:

Spezifische Anforderungen für Excel 2013

Komponente Anforderung

Internet

  • Für die Internetfunktionen von Excel 2013 werden eine Internetverbindung und entweder Internet Explorer 8 oder Internet Explorer 9 benötigt.

  • Für die Sofortsuche wird Windows Search 4.0 benötigt.

PowerPivot

Für PowerPivot werden .NET 3.5 oder .NET 4.0 und mindestens 2 Gigabyte (GB) RAM benötigt.

PowerView-Add-In

Für die Verwendung von Excel 2013 mit dem PowerView-Add-In muss Silverlight 5.0 installiert sein und es müssen mindestens 2 Gigabyte (GB) RAM vorhanden sein.

Inquire-Add-In

Für die Verwendung von Excel 2013 mit dem Inquire-Add-In muss Microsoft .NET 4.0 oder 4.5 installiert sein.

Arbeitsblattabgleich

Damit Sie Excel 2013 zusammen mit dem Arbeitsblattabgleich verwenden können, muss Microsoft .NET 4.0 (oder höher) installiert sein.

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu zusätzlichen Anforderungen für bestimmte Komponenten von InfoPath 2013:

Spezifische Anforderungen für InfoPath 2013

Komponente Anforderung

Internet

  • Für die Internetfunktionen von InfoPath 2013 werden eine Internetverbindung und entweder Internet Explorer 8 oder Internet Explorer 9 benötigt.

  • Für die Sofortsuche wird Windows Search 4.0 benötigt.

Programmierbarkeit

Für Programmierbarkeitsszenarien wird .NET 4.0 benötigt.

Für Lync 2013 gelten nicht die gleichen Hardwareanforderungen wie in den Systemanforderungen der Tabelle Standardmäßige Systemanforderungen für Office 2013 weiter oben angegeben. Die folgende Tabelle enthält Lync 2013-spezifische Anforderungen oder Empfehlungen für PC-Systeme:

Spezifische Anforderungen für Lync 2013

Komponente Anforderung

Computer/Prozessor

Intel Pentium 4, AMD Athlon 64 oder vergleichbarer Prozessor

Arbeitsspeicher (RAM)

2 Gigabyte (GB) RAM

Betriebssystem

Windows 7 oder Windows 8

Daten und VoIP

Prozessor mit mindestens 1,6 Gigahertz (GHz). Empfohlen werden 2,0 Gigahertz (32 Bit oder 64 Bit).

Video

VGA: Zweikernprozessor mit mindestens 1,9 Gigahertz (GHz)

HD: Vierkernprozessor mit mindestens 2,0 Gigahertz (GHz)

Anzeigeauflösung: 1024 x 768

Konferenzen

  • Konferenzgerät "Polycom CX5000 HD" (Microsoft RoundTable)

  • Prozessor mit mindestens 2,0 Gigahertz (GHz)

Grafikhardware

  • Unterstützung der Anwendungsprogrammierschnittstelle (Application Programming Interface, API) von Microsoft DirectX 9

  • Mindestens 128 Megabyte (MB) Grafikspeicher

  • Windows Display Driver Model-Treiber

  • Für 32 Bit pro Pixel geeignetes Format

Telefonie

Mikrofon und Lautsprecher, Headset mit Mikrofon oder entsprechendes Gerät. Empfohlene Geräte:

Videoquelle

USB 2.0-Videokamera oder Gerät vom Typ "Polycom CX5000 HD" (Microsoft RoundTable)

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu zusätzlichen Anforderungen für bestimmte Komponenten von Lync Server 2013:

Spezifische Anforderungen für Lync Server 2013

Komponente Anforderung

Computer/Prozessor

Intel Pentium 4, AMD Athlon 64 oder vergleichbarer Prozessor

Arbeitsspeicher (RAM)

32 Gigabyte (GB) RAM

Betriebssystem

Lync Server 2013 ist nur in der 64-Bit-Edition verfügbar, wofür eine 64-Bit-Hardware und eine 64-Bit-Edition des Windows Server-Betriebssystems erforderlich ist. Eine 32-Bit-Edition von Lync Server 2013 ist bei dieser Version nicht verfügbar.

Unterstützt 64-Bit-Editionen der folgenden Betriebssysteme:

  • Windows Server 2008 R2-Standard-Betriebssystem mit Service Pack 1 (SP1) (erforderlich)

  • Windows Server 2008 R2-Enterprise-Betriebssystem mit Service Pack 1 (SP1) (erforderlich)

  • Windows Server 2008 R2-Datacenter-Betriebssystem mit Service Pack 1 (SP1) (erforderlich)

  • Windows Server 2012-Standard-Betriebssystem

  • Windows Server 2012-Datacenter-Betriebssystem

Folgendes wird nicht unterstützt:

  • Die Server Core-Installationsoption von Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012

  • Das Windows Web Server 2008 R2-Betriebssystem oder Windows Web Server 2012-Betriebssystem

  • Windows Server 2008 R2 HPC-Edition oder Windows Server 2012 HPC-Edition

Video

Anzeige mit einer Auflösung von 1024 x 768

Grafikhardware

  • Unterstützung der API von Microsoft DirectX 9

  • Mindestens 128 Megabyte (MB) Grafikspeicher

  • Windows Display Driver Model-Treiber

  • Für 32 Bit pro Pixel geeignetes Format

Das Telemetriedashboard wird mit Office Professional Plus 2013- und Office 365 ProPlus-Editionen von Office 2013 installiert. Die folgende Tabelle enthält Informationen zu zusätzlichen Anforderungen für bestimmte Komponenten des Telemetriedashboard-Servers der Office-Lösungsverwaltung:

Spezifische Anforderungen für Telemetriedashboard

Komponente Serveranforderung des Telemetriedashboards

Datenbank

SQL Server 2005, SQL Server 2008 oder SQL Server 2012

Freigegebene Ordner

11 Gigabyte Speicherplatz pro 10.000+ Benutzer als temporärer Speicher für Telemetriedaten.

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu zusätzlichen Anforderungen für bestimmte Komponenten von OneNote 2013:

Spezifische Anforderungen für OneNote 2013

Komponente Anforderung

Internet

  • Für die Internetfunktionen von OneNote 2013 werden eine Internetverbindung und entweder Internet Explorer 8 oder Internet Explorer 9 benötigt.

  • Für die Sofortsuche wird Windows Search 4.0 benötigt.

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu zusätzlichen Anforderungen für bestimmte Komponenten von Outlook 2013:

Spezifische Anforderungen für Outlook 2013

Komponente Anforderung

Internet

  • Für die Internetfunktionen von Outlook 2013 werden eine Internetverbindung und entweder Internet Explorer 8 oder Internet Explorer 9 benötigt.

  • Für die Sofortsuche wird Windows Search 4.0 benötigt.

Exchange-Integration

Stellen Sie eine Verbindung zwischen Outlook 2013 und den unterstützten Versionen von Exchange her: Exchange 2007, Exchange 2010 oder Exchange Server 2013. Outlook 2013 wird unter Exchange 2003 nicht unterstützt.

Integration mit Microsoft Exchange Server 2013 und Lync Server 2013 (optional)

Für einige Features werden Exchange Server 2013 und Lync Server 2013 benötigt.

Eine Liste mit einigen der neuen Features von Outlook 2013, die mit Microsoft Exchange Server 2013 möglich werden, finden Sie unter Neuerungen in Outlook 2013.

Integration mit Microsoft Lync (optional)

Office Communicator 2007 R2, Microsoft Lync 2010 und Lync 2013 werden mit Outlook 2013 unterstützt. Office Communicator 2005 und Office Communicator 2007 werden nicht unterstützt.

Freihandfeatures

Für bestimmte Freihandfeatures wird Windows 7 oder Windows 8 benötigt.

Spracherkennung

Die Spracherkennung erfordert ein Nahaufnahmemikrofon und ein Audioausgabegerät.

IRM

Für die Features der Verwaltung von Informationsrechten ist der Zugriff auf einen Computer unter Windows Server 2003 mit SP1, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 oder unter Windows Server 2012 und mit dem Windows-Rechteverwaltungsdienst erforderlich.

Dynamische Kalender

Für dynamische Kalender muss eine Serververbindung bestehen.

Fortgeschritten

Für bestimmte erweiterte Features wird eine Verbindung mit Exchange Server 2010 oder Exchange Server 2007, SharePoint Server 2007, SharePoint Server 2010 oder Windows Server 2003 mit SP1 und Windows SharePoint Services benötigt.

Microsoft-ID

Für bestimmte Features wird eine Microsoft-ID (Microsoft-ID) benötigt.

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu zusätzlichen Anforderungen für bestimmte Komponenten von Project Professional 2013:

Spezifische Anforderungen für Project Professional 2013

Komponente Anforderung

Grafische Berichte

Zur Verwendung des Features für grafische Berichte muss auf dem Computer eine der folgenden Versionen von Excel installiert sein:

  • Office Excel 2007

  • Excel 2010

  • Excel 2013

Außerdem muss eine der folgenden Versionen von Microsoft Office Visio installiert sein:

  • Visio Professional 2007

  • Visio 2010

  • Visio 2013

Feature zum Importieren von Outlook-Aufgaben

Zur Verwendung des Features zum Importieren von Outlook-Aufgaben muss auf dem Computer eine der folgenden Versionen von Outlook installiert sein:

  • Outlook 2007

  • Office Outlook 2010

  • Outlook 2013

OneDrive-Integration

Die Benutzer müssen über eine Microsoft-ID verfügen.

Project Professional in einem Unternehmen

  • Zum Aktivieren von Project-, Portfolio- und Ressourcenverwaltungsfunktionen für Unternehmen wird Project Server 2013 benötigt.

  • Zum Importieren von Aufgaben in den Outlook-Kalender oder in die Outlook-Aufgabenliste werden Project Web App und Exchange Server 2013 benötigt.

  • Zum Synchronisieren von Project Server 2013 mit einer SharePoint Server 2013- oder SharePoint Server 2010-Aufgabenliste muss entweder Access 2010 oder Visio 2010 installiert werden.

  • Zum Erstellen einer Project-Website mittels Project Server 2013 muss SharePoint Server 2013 verwendet werden.

  • Zum Verwenden der Lync-Integration müssen Sie über Lync 2010 verfügen.

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu zusätzlichen Anforderungen für bestimmte Komponenten von Word 2013:

Spezifische Anforderungen für Word 2013

Komponente Anforderung

Gemeinsame Dokumenterstellung

Für die gemeinsame Dokumenterstellung werden SharePoint Foundation 2013 und ein Microsoft-ID-Konto für OneDrive benötigt. Zusätzlich gelten unter Umständen höhere Arbeitsspeicheranforderungen als weiter oben in der Tabelle Standardmäßige Systemanforderungen für Office 2013 angegeben.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft