(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Vorbereiten von Postfächern für gesamtstrukturübergreifende Verschiebungsanforderungen

 

Gilt für: Exchange Server 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-09

Microsoft Exchange 2013 unterstützt Postfachverschiebungen und -migrationen mithilfe der Exchange-Verwaltungsshell, insbesondere der Cmdlets New-MoveRequest und New-MigrationBatch. Sie können das Postfach auch über die Exchange-Verwaltungskonsole verschieben.

Damit Sie ein Postfach von einer Exchange 2013-Gesamtstruktur in eine andere Exchange 2013-Gesamtstruktur verschieben können, muss die Exchange 2013-Zielgesamtstruktur einen gültigen E-Mail-aktivierten Benutzer mit einer angegebenen Sammlung von Active Directory-Attributen enthalten. Wenn eine Gesamtstruktur über mindestens einen Exchange 2013-Clientzugriffsserver verfügt, wird sie als Exchange 2013-Gesamtstruktur betrachtet.

Zur Vorbereitung der Postfachverschiebung müssen E-Mail-aktivierte Benutzer mit den erforderlichen Attributen in der Zielgesamtstruktur erstellt werden. Im Folgenden werden die empfohlenen Vorgehensweisen zum Erstellen von E-Mail-aktivierten Benutzern mit den erforderlichen Attributen beschrieben:

  • Wenn Microsoft Identity Lifecycle Manager (ILM) für die gesamtstrukturübergreifende GAL-Synchronisierung bereitgestellt wurde, ist die empfohlene Vorgehensweise zum Erstellen des E-Mail-aktivierten Benutzers die Verwendung von Service Pack 1 (SP1) für ILM 2007 Feature Pack 1 (FP1). Anhand von Beispielcode können Sie ermitteln, wie ILM für die Synchronisierung des Quellpostfachbenutzers und des Ziel-E-Mail-Benutzers angepasst wird.

    Weitere Informationen, u. a. zum Herunterladen des Beispielcodes, finden Sie unter Vorbereiten von Postfächern für gesamtstrukturübergreifende Verschiebungen unter Verwendung von Beispielcode.

  • Wenn Sie den Ziel-E-Mail-Benutzer mithilfe eines anderen Active Directory-Tools als ILM/MIIS erstellt haben, verwenden Sie das Cmdlet Update-Recipient mit dem Parameter Identity, um den Adresslistendienst auszuführen und LegacyExchangeDN für den Ziel-E-Mail-Benutzer zu generieren. Wir haben ein Windows PowerShell-Beispielscript erstellt, das Lese- und Schreibvorgänge für Active Directory ausführt und das Cmdlet Update-Recipient aufruft.

    Weitere Informationen zum Verwenden des Beispielskripts finden Sie unter Vorbereiten von Postfächern für eine standortübergreifende Verschiebung mit dem Skript "Prepare-MoveRequest.ps1" in der Shell.

Nach dem Erstellen des Ziel-E-Mail-Benutzers können Sie die Cmdlets New-MoveRequest oder New-MigrationBatch ausführen, um das Postfach in die Exchange 2013-Zielgesamtstruktur zu verschieben.

Weitere Informationen zu Remoteverschiebungsanforderungen finden Sie unter den folgenden Themen:

Weitere Informationen zu Remotepostfachverschiebungen und Remote-Legacyverschiebungen finden Sie unter Postfachverschiebungen in Exchange 2013.

Im Rest dieses Kapitels werden die Attribute von Active Directory-E-Mail-Benutzern erläutert, die für eine Postfachverschiebung erforderlich sind. Diese Attribute werden konfiguriert, wenn Sie entweder den Code oder das Skript zur Vorbereitung der Postfachverschiebung nutzen. Die Attribute können jedoch auch manuell mithilfe eines Active Directory-Editors kopiert werden.

Um eine Remotepostfachverschiebung zu unterstützen, muss das E-Mail-Benutzerobjekt in der Exchange 2013-Zielgesamtstruktur über die in diesem Abschnitt beschriebenen Active Directory-Attribute verfügen:

  • Erforderliche Attribute

  • Optionale Attribute

  • Verknüpfte Attribute

  • Attribute verknüpfter Benutzer

  • Ressourcenpostfachattribute

  • Weitere Attribute

In der folgenden Tabelle sind die mindestens erforderlichen Attribute aufgeführt, die für eine ordnungsgemäße Funktionsweise des Cmdlets New-MoveRequest in ILM für den Ziel-E-Mail-Benutzer konfiguriert werden müssen.

Attribute des E-Mail-Benutzers

Active Directory-Attribute des E-Mail-Benutzers Aktion

displayName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs, oder generieren Sie einen neuen Wert.

Mail

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

mailNickname

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs, oder generieren Sie einen neuen Wert.

msExchArchiveGUID and msExchArchiveName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs. Attribute sind nur verfügbar, wenn es sich bei dem Quellpostfach um ein Exchange 2010-Postfach handelt.

msExchMailboxGUID

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchRecipientDisplayType

-2147483642 (Dezimalwert) //entspricht 0x80000006 (Hexadezimalwert).

msExchRecipientTypeDetails

128 (Dezimalwert) /0x80 (Hexadezimalwert).

msExchUserCulture

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchVersion

44220983382016 (Dezimalwert).

cn

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs, oder generieren Sie einen neuen Wert.

proxyAddresses

Kopieren Sie das Attribut proxyAddresses des Quellpostfachs. Kopieren Sie zusätzlich das Attribut LegacyExchangeDN des Quellpostfachs als X500-Adresse in das Attribut proxyAddresses des Ziel-E-Mail-Benutzers.

HinweisAnmerkung:
Das Attribut proxyAddresses des Quellpostfachbenutzers muss eine SMTP-Adresse enthalten, die mit der autoritativen Domäne der Zielgesamtstruktur übereinstimmt. So kann das Cmdlet New-MoveRequest den targetAddress-Wert des E-Mail-aktivierten Quellbenutzers (der nach Abschluss der Postfachverschiebungsanforderung aus dem Quellpostfachbenutzer konvertiert wird) ordnungsgemäß auswählen, um die E-Mail-Routingfunktionalität sicherzustellen.

sAMAccountName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs, oder generieren Sie einen neuen Wert.

Stellen Sie sicher, dass der Wert innerhalb der Zielgesamtstrukturdomäne, zu welcher der Ziel-E-Mail-Benutzer gehört, eindeutig ist.

targetAddress

Legen Sie den Wert auf eine SMTP-Adresse im Attribut proxyAddresses des Quellpostfachs fest.

Diese SMTP-Adresse muss zur autoritativen Domäne der Quellgesamtstruktur gehören.

userAccountControl

Konstante: 514 //entspricht 0x202, ACCOUNTDISABLE | NORMAL_ACCOUNT.

userPrincipalName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs, oder generieren Sie einen neuen Wert. Da die Anmeldung für den E-Mail-Benutzer deaktiviert ist, wird userPrincipalName nicht verwendet.

Die Konfiguration der folgenden Attribute ist für eine ordnungsgemäße Funktionsweise des Cmdlets New-MoveRequest nicht erforderlich. Dennoch bietet die Synchronisierung dieser Attribute ein besseres Benutzererlebnis nach dem Verschieben des Postfachs. Da dieser Ziel-E-Mail-Benutzer in der globalen Adressliste der Zielgesamtstruktur angezeigt wird, sollten die folgenden GAL-bezogenen Attribute gesetzt werden.

GAL-bezogene Attribute

Active Directory-Attribute des E-Mail-Benutzers Action

c

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

co

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

countryCode

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

company

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

department

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

facsimileTelephoneNumber

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

givenName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

homePhone

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

info

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

initials

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

l

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

mobile

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchAssistantName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchHideFromAddressLists

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

otherHomePhone

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

otherTelephone

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

pager

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

physicalDeliveryOfficeName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

postalCode

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

sn

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

st

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

streetAddress

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

telephoneAssistant

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

telephoneNumber

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

title

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

Bei einem verknüpften Attribut handelt es sich um ein Active Directory-Attribut, das andere Active Directory-Objekte in der lokalen Gesamtstruktur referenziert. Die verknüpften Attributwerte können nicht direkt aus einem Postfach in der Quellgesamtstruktur in einen E-Mail-Benutzer in der Zielgesamtstruktur kopiert werden. Zunächst müssen Sie die Active Directory-Objekte in der Quellgesamtstruktur ermitteln, die das Quellpostfachattribut referenziert. Anschließend müssen Sie die entsprechenden Active Directory-Objekte in der Zielgesamtstruktur für die oben genannten Active Directory-Objekte in der Quellgesamtstruktur ermitteln. Abschließend legen Sie das Attribut des Ziel-E-Mail-Benutzers so fest, dass die Active Directory-Objekte in der Zielgesamtstruktur referenziert werden.

Verknüpfte Attribute

Active Directory-Attribute des E-Mail-Benutzers Action

altRecipient

Entsprechen dem Attribut altRecipient des Quellpostfachs.

deliverAndRedirect

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs. Bei diesem Attribut handelt es sich um einen boolschen Wert, der mit altRecipient festgelegt werden sollte.

Manager (sowie die dazugehörigen Backlinks)

Entsprechen dem Manager-Attribut des Quellpostfachs.

MemberOf (Backlinks)

Dies ist der Backlink des Gruppenmitgliedattributs.

publicDelegates (sowie die dazugehörigen Backlinks)

Entsprechen dem Attribut publicDelegates des Quellpostfachs.

Wenn ein Postfach in eine Exchange 2013-Ressourcengesamtstruktur verschoben werden soll, wird das Postfach in der Ressourcengesamtstruktur als verknüpftes Postfach betrachtet. In diesem Szenario muss ein verknüpfter E-Mail-Benutzer in der (Ziel-) Ressourcengesamtstruktur erstellt werden. Zum Erstellen eines verknüpften E-Mail-Benutzers müssen die in der folgenden Tabelle aufgeführten Attribute gesetzt werden.

Attribute verknüpfter E-Mail-Benutzer

Active Directory-Attribute des E-Mail-Benutzers Action

msExchMasterAccountHistory

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchMasterAccountSid

Wenn das Quellpostfach über ein Attribut msExchMasterAccountSid verfügt, kopieren Sie dieses. Kopieren Sie anderenfalls das Attribut objectSid des Quellpostfachs.

msExchRecipientDisplayType

Konstante: -1073741818 (Dezimalwert) //entspricht "*unsigned* 0xC0000006".

HinweisAnmerkung:
Ein verknüpftes Postfach kann nur erstellt werden, wenn zwischen der Quell- und der Zielgesamtstruktur eine Gesamtstrukturvertrauensstellung besteht.

Wenn das Quellobjekt deaktiviert und das Attribut msExchMasterAccountSid auf "Self" (Ressourcenpostfach, freigegebenes Postfach) festgelegt ist, versehen Sie den Zielbenutzer nicht mit einem Stempel.

Wenn das Quellobjekt deaktiviert und das Attribut msExchMasterAccountSid nicht gesetzt ist, ist das Postfach ungültig.

Wenn das Quellobjekt aktiviert und das Attribut msExchMasterAccountSid gesetzt ist, ist das Postfach ungültig.

Wenn Sie ein Ressourcenpostfach in eine Exchange 2013-Gesamtstruktur verschieben möchten, müssen die in der folgenden Tabelle aufgeführten Attribute für den Ziel-E-Mail-Benutzer gesetzt werden.

Ressourcenpostfachattribute

Active Directory-Attribute des E-Mail-Benutzers Action

msExchRecipientDisplayType

Wenn es sich beim Quellpostfach um einen Konferenzraum handelt:

  • Konstante   -2147481850 (Dezimalwert) //entspricht "*unsigned* 0x80000706".

Wenn es sich beim Quellpostfach um ein Gerätepostfach handelt:

  • Konstante   -2147481594 (Dezimalwert) //entspricht "*unsigned* 0x80000806".

msExchResourceCapacity

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchResourceDisplay

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchResourceMetaData

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchResourceSearchProperties

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

In Exchange 2007 wurden beim Verschieben eines Postfachs über das Cmdlet Move-Mailbox auch die in der folgenden Tabelle aufgeführten Attribute kopiert. Wenn diese Attribute von Ihrer Organisation benötigt werden, können Sie sie optional kopieren.

Ressourcenpostfachattribute

Active Directory-Attribute des E-Mail-Benutzers Beschreibung

comment

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

deletedItemFlags

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

delivContLength

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

departmentNumber

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

description

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

division

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

employeeID

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

employeeNumber

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

employeeType

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

extensionAttribute1-15

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

homePostalAddress

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

internationalISDNNumber

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

ipPhone

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

language

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

lmPwdHistory

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

localeID

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

mAPIRecipient

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

middleName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msDS-PhoneticCompanyName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msDS-PhoneticDepartment

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msDS-PhoneticDisplayName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msDS-PhoneticFirstName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msDS-PhoneticLastName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchBlockedSendersHash

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchELCExpirySuspensionEnd

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchELCExpirySuspensionStart

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchELCMailboxFlags

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchExternalOOFOptions

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchMessageHygieneFlags

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchMessageHygieneSCLDeleteThreshold

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchMessageHygieneSCLJunkThreshold

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchMessageHygieneSCLQuarantineThreshold

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchMessageHygieneSCLRejectThreshold

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchMDBRulesQuota

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchPoliciesExcluded

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchSafeRecipientsHash

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchSafeSendersHash

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

msExchUMSpokenName

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

otherFacsimileTelephoneNumber

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

otherIpPhone

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

otherMobile

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

otherPager

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

preferredDeliveryMethod

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

personalPager

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

personalTitle

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

photo

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

pOPCharacterSet

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

pOPContentFormat

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

postalAddress

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

postOfficeBox

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

primaryInternationalISDNNumber

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

primaryTelexNumber

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

showInAdvancedViewOnly

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

street

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

terminalServer

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

textEncodedORAddress

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

thumbnailLogo

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

thumbnailPhoto

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

url

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

userCert

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

userCertificate

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

userSMIMECertificate

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

wWWHomePage

Kopieren Sie das entsprechende Attribut des Quellpostfachs.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft