(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Vorgehensweise: Installieren von SQL Server PowerPivot für SharePoint

SQL Server 2008 R2

Microsoft SQL Server PowerPivot für SharePoint stellt eine Abfrageverarbeitung und eine IT-Übersicht der PowerPivot-Daten in einer Microsoft SharePoint 2010-Farm bereit. PowerPivot für SharePoint wird einer SharePoint-Farm mithilfe von SQL Server 2008 R2-Setup hinzugefügt.

SharePoint 2010 wird vom SQL Server-Setup nicht installiert, kann von Setup jedoch für Sie konfiguriert werden, wenn Sie bereits über eine SharePoint-Installation verfügen, die noch nicht konfiguriert wurde. Die SharePoint-Konfiguration durch SQL Server-Setup vornehmen zu lassen, bietet einige Vorteile: Der Server wird mit Einstellungen konfiguriert, die für eine Bereitstellung von PowerPivot für SharePoint entweder erforderlich sind oder empfohlen werden.

SQL Server-Setup umfasst neue Setuprollen für die Bereitstellungen Neuer Server und Vorhandene Farm. Diese Optionen bestimmen, ob Setup einen in Betrieb befindlichen PowerPivot-Server konfiguriert oder einfach PowerPivot-Serverkomponenten hinzufügt, die Sie dann später in der Zentraladministration konfigurieren. Sie müssen die Installationsoption Vorhandene Farm auswählen, es sei denn, Sie beginnen mit einem unkonfigurierten Server und einer Neuinstallation von SharePoint 2010.

Für PowerPivot für SharePoint gelten bestimmte Anforderungen an Instanznamen. Es muss als eigene 'PowerPivot'-Instanz installiert werden, kann keiner vorhandenen Instanz hinzugefügt werden und kann nicht mit anderen Funktionen installiert werden.

Für die Integration von Reporting Services müssen zusätzlich Reporting Services installiert werden. Da Reporting Services jedoch nicht gleichzeitig mit PowerPivot für SharePoint installiert werden können, müssen Sie Setup erneut ausführen, um Reporting Services zu installieren. Sie können Reporting Services vor oder nach der Installation von PowerPivot für SharePoint installieren. Reporting Services sollten bei der Installation nicht zur PowerPivot-Instanz hinzugefügt werden. Verwenden Sie einen neuen Instanznamen oder einen anderen vorhandenen Instanznamen, der nicht 'PowerPivot' lautet. Dies ermöglicht Ihnen, das Produkt unabhängig von PowerPivot zu aktualisieren oder zu deinstallieren.

Klicken Sie auf die folgenden Links, um weitere Anweisungen zur Installation zu erhalten:

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft