(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konfigurieren der Berichterstellung für Project Web App (Project Server 2013)

Project Server 2013

Aktualisiert: 11.12.12

Zusammenfassung: Konfigurieren Sie die Berichterstellung für Project Web App, und konfigurieren Sie Secure Store- und Excel Services-Einstellungen zum Aktivieren der Project Web App-Beispielberichte.

Betrifft:

Project Server 2013 integriert die SharePoint Server 2013 Business Intelligence Center-Websitevorlagen in jede Instanz von Project Web App. Dies schafft einen zentralen Punkt für die Bereitstellung der automatisch oder manuell erstellten Berichte, Dashboards und Berichtsverbindungen, um Benutzern Zugriff auf Berichtsdaten in einer bestimmten Instanz von Project Web App zu gewähren. Mit Business Intelligence Center können Inhalte gehostet werden, die mit Excel Services in SharePoint Server 2013, Visio Services in SharePoint, PerformancePoint Services in SharePoint, PowerPivot und SQL Server Reporting Services (SSRS) erstellt wurden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Berichterstellung zu konfigurieren:

Konfigurieren der erforderlichen Komponenten

Für die Verfahren in diesem Artikel ist Excel Services und die Datenbank für einmaliges Anmelden erforderlich. Wenn Sie diese Dienste nicht bereits unter SharePoint Server 2013 bereitgestellt haben, müssen Sie diesen Schritt durchführen, bevor Sie mit den Verfahren in diesem Artikel beginnen.

noteHinweis:

Sowohl Excel Services als auch die Datenbank für einmaliges Anmelden werden als Dienstanwendungen unter SharePoint Server 2013 ausgeführt. Wenn Sie diese Dienstanwendungen bereits unter SharePoint Server 2013 bereitgestellt haben, können Sie diese mit Project Server verwenden. Es ist nicht notwendig, neue Instanzen dieser Dienstanwendungen für Project Server zu erstellen.

Weitere Informationen zum Bereitstellen von Excel Services finden Sie in den folgenden Artikeln:

ImportantWichtig:

Das Konto des Excel Services-Anwendungspools benötigt Zugriff auf die mit Project Web App verbundene SharePoint-Inhaltsdatenbank. Wenn die Inhaltsdatenbank nach der Konfiguration von Excel Services erstellt wurde, müssen Sie das unter Der Inhaltsdatenbank den Zugriff auf das verwaltete Konto erteilen beschriebene Verfahren ausführen, um den erforderlichen Zugriff zu gewähren.

Weitere Informationen zum Bereitstellen der Datenbank für einmaliges Anmelden finden Sie in den folgenden Artikeln:

Führen Sie die Verfahren in den nachfolgenden Abschnitten aus, nachdem Excel Services und die Datenbank für einmaliges Anmelden in der Farm konfiguriert wurden.

Konten und Sicherheitsgruppen

In der folgenden Tabelle werden die Konten und Sicherheitsgruppen beschrieben, die Sie für die verschiedenen Verfahren in diesem Artikel benötigen.

Konten und Sicherheitsgruppen zum Konfigurieren der Berichterstellung für Project Web App

Konto Beschreibung

Gruppe "Berichtsautoren"

Eine Active Directory-Sicherheitsgruppe, der Sie Benutzer hinzufügen, die Berichte erstellen sollen, oder Benutzer, die auf Berichte in Excel zugreifen müssen. Dieser Gruppe werden Leseberechtigungen für die Project Web App-Datenbank erteilt. Diese Gruppe muss vom Domänenadministrator erstellt werden, bevor Sie die nachfolgenden Verfahren ausführen.

noteHinweis:

Wenn Sie mehrere Instanzen von Project Web App haben und den Berichterstellungszugriff für jede Instanz isolieren möchten, benötigen Sie eine Gruppe Berichtsautoren für jede Instanz von Project Web App.

Gruppe "Leser von Berichten"

Eine Active Directory-Sicherheitsgruppe, der Sie Benutzer hinzufügen, die Berichte anzeigen werden. Ihr Domänenadministrator sollte diese Gruppe erstellen, bevor Sie die nachfolgenden Verfahren ausführen.

noteHinweis:

Wenn Sie mehrere Instanzen von Project Web App haben und den Berichterstellungszugriff für jede Instanz isolieren möchten, benötigen Sie eine Gruppe "Leser von Berichten" für jede Instanz von Project Web App.

Konto der Secure Store-Zielanwendung

Mit diesem Konto werden die Anmeldeinformationen bereitgestellt, die Leser von Berichten zum Anzeigen von Berichten benötigen, die von Daten in der Project Web App-Datenbank generiert wurden. Dieses Konto benötigt PSDataAccess-Berechtigungen für die Project Web App-Datenbank.

TipTipp:

Es wird empfohlen, dieses Konto der weiter oben beschriebenen Active Directory-Gruppe Berichtsautoren hinzuzufügen, um ihm die erforderlichen Berechtigungen zu erteilen.

Hinzufügen einer Anmeldung für die Berichtsautorengruppe

Damit ein Berichtsautor in Excel auf die Project Web App-Datenbank zugreifen kann, muss der Zugriff auf SQL Server konfiguriert und eine SQL Server-Anmeldung hinzugefügt werden. Die Anmeldung muss spezifischen Zugriff auf die Project Web App-Datenbank zulassen, um Schemainformationen und Daten abzurufen. Verwenden Sie die Domänengruppe, die Sie für Berichtsautoren erstellt haben.

ImportantWichtig:

Excel verwendet nicht den Secure Store Service für den Datenzugriff. Die Datenbank für einmaliges Anmelden wird nur von Excel Services in SharePoint Server 2013 verwendet. Benutzer, die mit Berichten in Excel arbeiten, benötigen direkten Datenbankzugriff.

Führen Sie das folgende Verfahren auf dem Computer aus, auf dem sich die Project Web App-Datenbank befindet, oder stellen Sie mit SQL Server Management Studio eine Remoteverbindung mit der Datenbank her.

So fügen Sie eine Anmeldung für die Berichtsautorengruppe hinzu

  1. Klicken Sie auf Start, Alle Programme, Microsoft SQL Server <Version>, SQL Server Management Studio.

  2. Wählen Sie die Instanz des SQL Server-Datenbankmoduls aus, in der sich die Project Server 2013-Datenbank befindet, und klicken Sie dann auf Verbinden.

  3. Erweitern Sie Sicherheit, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Anmeldungen, und klicken Sie dann auf Neue Anmeldung.

  4. Klicken Sie auf der Seite Allgemein auf Suchen.

  5. Klicken Sie auf Objekttypen, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gruppen.

  6. Klicken Sie auf OK.

  7. Geben Sie den Namen der Gruppe ein, die Sie für Berichtsautoren erstellt haben.

  8. Klicken Sie auf Namen überprüfen.

  9. Klicken Sie auf OK.

  10. Wählen Sie die Seite Benutzerzuordnung aus.

  11. Wählen Sie im Listenfeld Benutzer, die dieser Anmeldung zugeordnet sind die Zeile mit der Project Server 2013-Datenbank aus.

  12. Aktivieren Sie für die Project Server 2013-Datenbank das Kontrollkästchen Zuordnen.

  13. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Mitgliedschaft in der Datenbankrolle PSDataAccess.

  14. Klicken Sie auf OK.

Installieren von SQL Server 2008 Analysis Management Objects

Wenn SQL Server Analysis Management Objects (AMO) noch nicht installiert ist, müssen Sie die Software jetzt auf jedem Anwendungsserver in der Farm installieren. Die erforderliche AMO-Version hängt von der SQL Server-Version des Computers ab, auf dem sich Project Web App befindet. Details finden Sie in der folgenden Tabelle.

Kompatible Versionen von SQL Server Analysis Management Objects (AMO)

SQL Server-Version Kompatible AMO-Versionen

SQL Server 2008

SQL Server 2008 AMO

SQL Server 2008 R2

SQL Server 2008 AMO, SQL Server 2008 R2 AMO (empfohlen)

SQL Server 2012

SQL Server 2008 AMO, SQL Server 2008 R2 AMO, SQL Server 2012 AMO (empfohlen)

noteHinweis:

Sie müssen nur eine der kompatiblen Versionen installieren.

Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um die für Ihre Bereitstellung geeignete AMO-Version herunterzuladen:

noteHinweis:

Führen Sie nach der Installation der AMO-Objekte für den Project-Anwendungsdienst auf jedem Anwendungsserver in der Farm, auf dem er ausgeführt wird, einen Neustart aus. Dieser Dienst wird über die Website für die SharePoint-Zentraladministration im Abschnitt Systemeinstellungen unter Dienste auf dem Server verwalten konfiguriert.

Konfigurieren von Einstellungen für Excel Services

Sie müssen für die Musterberichte und Vorlagenbibliotheken von Project Web App vertrauenswürdige Dateispeicherorte konfigurieren.

Führen Sie dieses Verfahren zweimal aus, nämlich einmal für jede Bibliothek.

So konfigurieren Sie einen vertrauenswürdigen Dateispeicherort

  1. Klicken Sie in der Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.

  2. Klicken Sie auf die Excel Services-Dienstanwendung.

  3. Klicken Sie auf der Seite Excel Services verwalten auf Vertrauenswürdige Dateispeicherorte.

  4. Klicken Sie auf Vertrauenswürdigen Dateispeicherort hinzufügen.

  5. Geben Sie im Feld Adresse Folgendes ein:

    Für die Bibliothek Vorlagen:

    http://<servername>/<projectsitename>/ProjectBICenter/Templates/

    oder

    Für die Bibliothek Musterberichte:

    http://<servername>/<projectsitename>/ProjectBICenter/Sample%20Reports/

  6. Vergewissern Sie sich, dass im Abschnitt Untergeordneten Speicherorten vertrauen das Kontrollkästchen Untergeordneten Speicherorten wird vertraut aktiviert ist.

  7. Führen Sie im Abschnitt Externe Daten folgende Aktionen aus:

    1. Wählen Sie im Abschnitt Externe Daten zulassen die Option Vertrauenswürdige Datenverbindungsbibliotheken und eingebettete Verbindungen aus.

    2. Deaktivieren Sie im Abschnitt Beim Aktualisieren warnen das Kontrollkästchen Aktualisierungswarnung aktiviert.

  8. Behalten Sie für die restlichen Optionen die Standardwerte bei, und klicken Sie auf OK.

Sie müssen vertrauenswürdige Datenverbindungsbibliotheken konfigurieren, um Benutzern Zugriff auf die Konnektoren zu gewähren, die die Berichtsarbeitsblätter mit den Daten in der Project Server-Datenbank und in OLAP-Datenbanken verbinden. Bei diesem Vorgang benötigen Sie die URL der Datenverbindungsbibliothek in Project Web App (PWA).

Verwenden Sie das folgende Verfahren, um die URL der Datenverbindungsbibliothek in PWA zu bestimmen.

So bestimmen Sie die URL der Datenverbindungsbibliothek

  1. Klicken Sie auf der Project Web App-Website im linken Navigationsbereich auf Berichte.

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Datenverbindungen.

  3. Klicken Sie auf der Seite Datenverbindungen auf die Schaltfläche zum Öffnen des Menüs (...) für die Zeile Deutsch (Deutschland) (oder die entsprechende Sprache für Ihr Gebietsschema).

  4. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Eigenschaften anzeigen.

  5. Klicken Sie auf der Eigenschaftenseite für Datenverbindungen mit der rechten Maustaste auf den Link Deutsch (Deutschland) (oder die entsprechende Sprache für Ihr Gebietsschema), und wählen Sie dann Eigenschaften aus.

  6. Kopieren Sie die URL im Textfeld Speicherort.

So richten Sie vertrauenswürdige Datenverbindungsbibliotheken ein

  1. Klicken Sie in der Zentraladministration unter Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.

  2. Klicken Sie auf die Excel Services-Dienstanwendung.

  3. Klicken Sie auf Vertrauenswürdige Datenverbindungsbibliotheken.

  4. Klicken Sie auf Vertrauenswürdige Datenverbindungsbibliothek hinzufügen.

  5. Fügen Sie im Feld Adresse die URL der Datenverbindungsbibliothek ein, die Sie im vorherigen Verfahren kopiert haben. Sie sollte das folgende Format aufweisen:

    http://<ServerName>/<ProjectSiteName>/ProjectBICenter/Data%20Connections%20for%20PerformancePoint/English%20(United%20States)

  6. Klicken Sie auf OK.

Konfigurieren von Einstellungen für Secure Store Service

Die in jeder Instanz von Project Web App enthaltenen Beispielberichte sind zum Verwenden einer Secure Store Service-Zielanwendung namens "ProjectServerApplication" konfiguriert. Sie müssen diese Zielanwendung erstellen, damit die Beispielberichte funktionieren. Verwenden Sie das folgende Verfahren zum Erstellen der Zielanwendung.

So erstellen Sie eine Secure Store-Zielanwendung

  1. Klicken Sie auf der Homepage für die Website für die SharePoint-Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.

  2. Klicken Sie auf Secure Store Service.

  3. Klicken Sie auf der Seite Secure Store Service auf die Registerkarte Bearbeiten.

  4. Klicken Sie auf Neu.

  5. Führen Sie auf der Seite Neue Zielanwendung für einmaliges Anmelden erstellen die folgenden Aktionen aus:

    1. Geben Sie im Feld Zielanwendungs-ID die Zeichenfolge ProjectServerAnwendung ein.

    2. Geben Sie im Feld Anzeigename einen Namen für die Secure Store Service-Zielanwendung ein.

    3. Geben Sie im Feld E-Mail-Adresse des Kontakts eine E-Mail-Adresse ein.

    4. Wählen Sie in der Dropdownliste Zielanwendungstyp die Option Gruppe aus.

    5. Klicken Sie auf Weiter.

  6. Klicken Sie auf der Seite Geben Sie die Anmeldeinformationsfelder für die Zielanwendung für einmaliges Anmelden an auf Weiter.

  7. Führen Sie auf der Seite Geben Sie die Mitgliedschaftseinstellungen an die folgenden Aktionen aus:

    1. Geben Sie im Feld Administratoren für die Zielanwendung den Namen des Benutzers ein, der diese Zielanwendung verwaltet.

    2. Geben Sie im Feld Mitglieder den Namen der Domänengruppe ein, die Sie für Leser von Berichten erstellt haben.

    3. Klicken Sie auf OK.

  8. Aktivieren Sie auf der Seite Secure Store Service-Anwendung das Kontrollkästchen für die soeben erstellte Zielanwendung.

  9. Klicken Sie auf dem Menüband im Abschnitt Anmeldeinformationen auf Festlegen.

  10. Geben Sie im Dialogfeld Anmeldeinformationen für Zielanwendung für einmaliges Anmelden (Gruppe) festlegen den Benutzernamen und das Kennwort des Kontos ein, das Sie für die Secure Store Service-Zielanwendung erstellt haben.

    ImportantWichtig:

    Dieses Konto benötigt PSDataAccess-Berechtigungen für die Project Web App-Datenbank. Es wird empfohlen, dieses Konto der Active Directory-Gruppe Berichtsautoren hinzuzufügen, um ihm die erforderlichen Berechtigungen zu erteilen.

  11. Klicken Sie auf OK.

Auffüllen der Active Directory-Gruppen "Berichtsautoren" und "Leser von Berichten"

Sie müssen die Active Directory-Gruppen Berichtsautoren und Leser von Berichten wie folgt auffüllen, um den Benutzern den erforderlichen Zugriff auf das Business Intelligence Center in Project Web App und die darin enthaltenen Berichte zu ermöglichen:

  • Gruppe Berichtsautoren: Fügen Sie die Active Directory-Konten von Benutzern hinzu, die mithilfe von Excel Berichte erstellen.

  • Gruppe Leser von Berichten: Fügen Sie die Active Directory-Konten von Project Web App-Benutzern hinzu, die Berichte im Business Intelligence Center anzeigen.

    noteHinweis:

    Wenn die Berichtsautoren auch Berichte anzeigen sollen, können Sie die Gruppe Berichtsautoren der Gruppe Leser von Berichten in Active Directory hinzufügen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft