(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Bereitstellen von Anwendungskompatibilitäts-Datenbanken für Windows 7

Letzte Aktualisierung: Oktober 2009

Betrifft: Windows 7, Windows Server 2008 R2

Verwenden Sie zum Bereitstellen der Standardbenutzerumgebung den Plan, den Sie im Planungsabschnitt dieses Handbuchs entwickelt haben. Dieser Abschnitt enthält Anweisungen zum Einrichten der Standardbenutzerumgebung in einer Testumgebung und anschließenden Bereitstellen für Benutzer.

Das Microsoft-Anwendungskompatibilitäts-Toolkit 5.5 ("http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=23302", möglicherweise in englischer Sprache) ist eine Suite kostenloser Anwendungen von Microsoft, mit denen IT-Abteilungen Anwendungskompatibilitäts-Datenbanken erstellen können. Mit dem Anwendungskompatibilitäts-Toolkit können Anwendungskompatibilitäts-Datenbanken erstellt werden, die die Ausführung von Anwendungen mit einer angeforderten Ausführungsebene ermöglichen.

In den Verfahren in diesem Abschnitt werden die folgenden im Download des Anwendungskompatibilitäts-Toolkit 5.5 enthaltenen Tools verwendet:

  • Standardbenutzeranalyse. Ein Tool mit grafischer Benutzeroberfläche, mit dem Unternehmensadministratoren Anwendungen identifizieren können, bei denen Anwendungskompatibilitätsprobleme vorliegen.

  • Compatibility Administrator. Ein Tool mit grafischer Benutzeroberfläche, mit dem Administratoren Anwendungskompatibilitäts-Datenbanken für Anwendungen erstellen können, die unter Windows 7 nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden.

  • Sdbinst.exe. Ein Befehlszeilentool, mit dem Administratoren Anwendungskompatibilitäts-Datenbanken für Anwendungen installieren können, die unter Windows 7 nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden.

Anweisungen für die Schritte zum Erstellen und Bereitstellen von Anwendungskompatibilitäts-Datenbanken finden Sie in den folgenden Themen:

  1. Identifizieren von Anwendungen, die unter Windows 7 nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden

  2. Konfigurieren von UAC-Gruppenrichtlinieneinstellungen

  3. Erstellen einer Anwendungskompatibilitäts-Datenbank

  4. Installieren oder Deinstallieren einer Anwendungskompatibilitäts-Datenbank

  5. Testen der Anwendungskompatibilitäts-Datenbank

  6. Bereitstellen einer Anwendungskompatibilitäts-Datenbank mit SDBInst

  7. Bereitstellen einer Anwendungskompatibilitäts-Datenbank mit einer Gruppenrichtlinie

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft