(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Einführung in Access Services (SharePoint Server 2010)

 

Gilt für: SharePoint Server 2010 Enterprise

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-11-06

Access Services ist eine Dienstanwendung in Microsoft SharePoint Server 2010, mit der Benutzer verknüpfte Microsoft Access 2010-Datenbanken erstellen, bearbeiten und aktualisieren können, die über einen Internetbrowser, den Access-Client oder eine verknüpfte HTML-Seite angezeigt und bearbeitet werden können.

IT-Fachleute und Endbenutzer können mithilfe von Access Services Access-Datenbanken in einem Webbrowser nutzen, um Informationen teamübergreifend zu veröffentlichen und freizugeben sowie um Datenbanken zu erstellen und zu ändern, wenn kein Access-Client verfügbar ist.

Mithilfe der Access Services können Access-Datenbanken wie folgt erstellt, bearbeitet und gespeichert werden:

  • Durch Zulassen der Instanziierung einer Microsoft SharePoint Server-Datenbank auf Computern, die sich mit einem Netzwerkcomputer mit SharePoint Server verbinden können und für die Verwendung der Access Services berechtigt sind.

  • Durch Zulassen der Erstellung, Veröffentlichung und Freigabe einer SharePoint Server-Webdatenbank auf einem Computer, der sich mit einem Computer mit SharePoint Server mit installiertem Access 2010 verbinden kann und eine Veröffentlichungsberechtigung für diesen Computer hat.

  • Durch Erlauben des Herunterladens, Änderns und erneuten Veröffentlichens geänderter Daten in einer Access Services-Datenbank auf einem Computer mit installiertem Access 2010, der sich mit einem Computer mit SharePoint Server verbinden kann.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft