(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
2 von 3 fanden dies hilfreich - Dieses Thema bewerten.

Einführung in Access Services (SharePoint Server 2010)

Veröffentlicht: 12. Mai 2010

Access Services ist eine Dienstanwendung in Microsoft SharePoint Server 2010, mit der Benutzer verknüpfte Microsoft Access 2010-Datenbanken erstellen, bearbeiten und aktualisieren können, die über einen Internetbrowser, den Access-Client oder eine verknüpfte HTML-Seite angezeigt und bearbeitet werden können.

Zielgruppe der Access Services

IT-Fachleute und Endbenutzer können mithilfe von Access ServicesAccess-Datenbanken in einem Webbrowser nutzen, um Informationen teamübergreifend zu veröffentlichen und freizugeben sowie um Datenbanken zu erstellen und zu ändern, wenn kein Access-Client verfügbar ist.

Access Services-Features

Mithilfe der Access Services können Access-Datenbanken wie folgt erstellt, bearbeitet und gespeichert werden:

  • Durch Zulassen der Instanziierung einer Microsoft SharePoint Server-Datenbank auf Computern, die sich mit einem Netzwerkcomputer mit SharePoint Server verbinden können und für die Verwendung der Access Services berechtigt sind.

  • Durch Zulassen der Erstellung, Veröffentlichung und Freigabe einer SharePoint Server-Webdatenbank auf einem Computer, der sich mit einem Computer mit SharePoint Server mit installiertem Access 2010 verbinden kann und eine Veröffentlichungsberechtigung für diesen Computer hat.

  • Durch Erlauben des Herunterladens, Änderns und erneuten Veröffentlichens geänderter Daten in einer Access Services-Datenbank auf einem Computer mit installiertem Access 2010, der sich mit einem Computer mit SharePoint Server verbinden kann.

Änderungsverlauf

Datum Beschreibung

2010/05/12

Erstveröffentlichung

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.