(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Windows PowerShell-Cmdlets für Access Services (SharePoint Server 2010)

Die Access Services in Microsoft SharePoint Server 2010 ermöglichen einem Administrator das Anzeigen, Bearbeiten und Konfigurieren einer Microsoft Access-Anwendung in einem Webbrowser. Alle Access Services-Einstellungen unterstützen die Sicherung und Wiederherstellung unabhängig davon, ob es eine Benutzeroberflächeneinstellung gibt. Sicherung und Wiederherstellung erfolgen jedoch nur für Einstellungen auf Dienst-und Administrationsebene. Endbenutzerinhalte, d. h. die Access-Anwendung, werden im Rahmen dieses Prozesses nicht gesichert.

Zusätzlich zur Bereitstellung von Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen ermöglichen Windows PowerShell-Funktionen Administratoren das Verwenden von Access Services für Folgendes:

  • Bereitstellen des Diensts von Grund auf

  • Bereitstellen einer neuen Instanz, die Einstellungen in einer früheren Sicherung verwendet

  • Konfigurieren und Verwalten von Makro- und Abfrageeinstellungen

  • Verwalten und Konfigurieren der Sitzungsverwaltung und

  • Konfigurieren aller globalen Einstellungen des Diensts

In der folgenden Tabelle werden die Windows PowerShell-Cmdlets für die Access Services beschrieben.

Windows PowerShell-Cmdlets für die Access Services

Name des CmdletsBeschreibung

New-SPAccessServiceApplication

Mithilfe des Cmdlets New-SPAccessServiceApplication können die Access Services von Grund auf bereitgestellt werden. Das Cmdlet kann auch zum Bereitstellen einer neuen Instanz mit Einstellungen verwendet werden, die während eines früheren Sicherungsvorgangs erstellt wurden. Nachdem ein neuer Access Services-Dienst erstellt wurde, können seine globalen Einstellungen mit dem Cmdlet Set-SPAccessServiceApplication geändert werden.

Get-SPAccessServiceApplication

Das Cmdlet Get-SPAccessServiceApplication dient zum Abrufen eines Access Services-Anwendungsobjekts. Von diesem Befehl zurückgegebene Eigenschaften wirken sich, falls geändert, auf alle Computer in der Farm aus, auf denen diese Access Services-Anwendung ausgeführt wird.

Set-SPAccessServiceApplication

Das Cmdlet Set-SPAccessServiceApplication dient zum Ändern der globalen Laufzeiteigenschaften von Access Services. Änderungen an Eigenschaften, die mit diesem Cmdlet erfolgen, wirken sich auf alle Computer in der Farm aus, auf denen diese Instanz von Access Services ausgeführt wird.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft