(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
1 von 2 fanden dies hilfreich - Dieses Thema bewerten.

Handbuch zum Exchange 2010-Management Pack

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-11-19

Das Microsoft Exchange Server 2010-Management Pack bietet ein vollständiges Statusmodell, eine umfangreiche Protokollierung synthetischer Transaktionen sowie vielfältige diagnosebasierte Warnungen und dienstorientierte Berichtfunktionen, statistische Daten zur Nachrichtenübermittlung eingeschlossen.

Warnungen werden klassifiziert nach Auswirkung und Wiederherstellungsaktion und werden jetzt durch eine neue Komponente, das Korrelationsmodul, verarbeitet. Das Korrelationsmodul unterdrückt nach Möglichkeit doppelte Warnungen, um Servicetechnikern eine effizientere Überwachung von Exchange zu ermöglichen.

Die meisten der im Exchange 2010-Management Pack verwendeten Diagnoseinformationen, Ereignisse und Leistungsindikatoren eingeschlossen, sind speziell auf die Überwachung ausgelegt. Zur Überwachung Ihrer Exchange-Organisation ist lediglich eine minimale Optimierung erforderlich. Das Exchange 2010-Management Pack kann gemäß Ihrer Umgebung skaliert werden.

Weitere Informationen zum Korrelationsmodul finden Sie unter Grundlegendes zur Warnungskorrelation

Das Exchange 2010-Management Pack wurde für Organisationen entwickelt, die in Ihrer Umgebung Exchange 2010-Server betreiben. Es basiert nicht auf dem Exchange 2007-Management Pack. Daher werden Sie einige Unterschiede in der Art der Bereitstellung und Konfiguration des Exchange 2010-Management Packs feststellen, wenn Sie in der Vergangenheit das Exchange 2007-Management Pack verwendet haben.

importantWichtig:
Beim Ausführen des Installationsprogramms für das Exchange 2010-Management Pack wird eine neue Windows-Dienstkomponente, der Korrelationsmoduldienst, installiert. Weitere Informationen finden Sie unter Aufgaben vor dem Import des Exchange 2010-Management Packs für die Überwachung.

Dieses Handbuch wurde basierend auf Version 14.02.0071.000 des Exchange 2010-Management Packs verfasst.

 

Veröffentlichungsdatum Änderungen

November 2012

Ergänzung des Handbuch um Informationen zu SCOM 2012

November 2009

Die erste Version dieses Handbuchs wurde für die Version 14.0.650 des Exchange 2010-Management Packs veröffentlicht.

Februar 2011

  • Um das Handbuch zu vervollständigen und an die Codeänderungen in Exchange 2010 Service Pack 1 und in der aktuellen Version des Exchange 2010-Management Packs anzupassen, wurde der Inhalt ergänzt.
  • In der Einführung wurde ein Verweis hinzugefügt, um auf die Installation eines Dienstes durch das Installationspaket des Exchange 2010-Management Packs hinzuweisen.
  • Es wurde ein Abschnitt zur Zusammenfassung der Verbesserungen in der aktuellen Version des Management Packs hinzugefügt.
  • Der Abschnitt „Vor dem Import des Exchange 2010-Management Packs“ wurde um den Hinweis ergänzt, dass bei der Installation des Microsoft-Management Packs der Exchange Exchange 2010-Korrelationsmoduldienst installiert wird.
  • Der Abschnitt „Unterstützte Konfigurationen“ wurde um virtuelle und Clusterumgebungen ergänzt.
  • Der Abschnitt „Erstellen von Testpostfächern zum Testen synthetischer Transaktionen“ wurde hinzugefügt, um die Erstellung von Testpostfächern zu erläutern.
  • Der Abschnitt „Deaktivieren der Funktion zur automatischen Warnungsauflösung im Korrelationsmodul“ wurde hinzugefügt, um das Deaktivieren der automatischen Warnungsauflösung zu erläutern.
  • Der Abschnitt „Funktionsweise von Integritätsrollups“ wurde hinzugefügt, um die Funktionsweise von Integritätsrollups im Integritätsmodell des Exchange 2010-Management Packs zu erläutern.
  • Der Abschnitt „Behandeln von Problemen mit dem Exchange 2010-Management Pack“ wurde hinzugefügt.
  • Der Abschnitt "Anhang: Berichte" wurde um zusätzliche Berichte ergänzt.
  • Der Abschnitt "Anhang: Synthetische Transaktionen“ wurde um zusätzliche synthetische Transaktionen ergänzt.
  • Der Abschnitt "Anhang: Skripts" wurde um zusätzliche Skripts zur Problembehandlung ergänzt.
  • Der Abschnitt "Anhang: Vom Exchange 2010-Management Pack ermittelte Objekte" wurde um zusätzliche Objekte ergänzt.
  • Die Diagramme zur Klassenhierarchie und zu den Warnungskorrelationsbeziehungen wurden aktualisiert.

Senden Sie Vorschläge und Kommentare zu diesem Dokument an exguide@microsoft.com. Bitte geben Sie den Titel dieses Handbuchs „Handbuch zum Exchange 2010-Management Pack“ an, wenn Sie uns Feedback senden.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.