(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Vorbereiten von Daten zur Analyse

Bevor Sie Daten in PowerPivot für Excel analysieren können, müssen Sie die Daten vorbereiten, um diese Analyse zu unterstützen. Die Vorbereitung findet zum größten Teil im PowerPivot-Fenster statt, das unter Einführung in die PowerPivot-Benutzeroberfläche beschrieben wird. In der Regel sieht der Workflow im PowerPivot-Fenster etwa wie folgt aus:

  1. Sie fügen Daten aus verschiedenen Quellen hinzu.

  2. Sie überprüfen die hinzugefügten Daten. Sie filtern, sortieren und durchsuchen die Daten.

  3. Sie fügen neue Spalten hinzu oder löschen Spalten, die Sie in den importierten Daten nicht benötigen.

  4. Sie verbinden Tabellen, indem Sie Beziehungen erstellen, oder überprüfen alle Beziehungen, die mit den Daten importiert wurden.

  5. Sie erstellen Berechnungen, die auf den Daten basieren.

PowerPivot für Excel ist flexibel. Daher ist es nicht erforderlich, einem linearen Workflow zu folgen. Sie können z. B. Daten aus neuen Quellen hinzufügen, nachdem Sie bereits einige Beziehungen zwischen vorhandenen Tabellen definiert haben.

Dieser Abschnitt bietet eine Übersicht über die Aufgaben, die Sie in diesen Bereichen ausführen. Informationen zu den Schritten, die nach der Vorbereitung der Daten zur Analyse ausgeführt werden, finden Sie unter Erstellen von Berichten, Diagrammen und PivotTables.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft