(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Filtern von Daten mit Datenschnitten

Datenschnitte sind Filtersteuerelemente, die mit einem Mausklick bedient werden, und mit denen die in PivotTables und PivotCharts angezeigten Daten eingeschränkt werden können. Datenschnitte können interaktiv verwendet werden, um Datenänderungen anzuzeigen, wenn Sie Filter anwenden. Sie können z. B. einen PivotTable-Bericht oder ein Diagramm erstellen, das Verkäufe pro Jahr anzeigt, und dann einen Datenschnitt hinzufügen, der Werbeaktionen darstellt. Der Datenschnitt wird als zusätzliches Steuerelement der PivotTable oder dem Diagramm hinzugefügt, lässt Sie Kriterien schnell auswählen und zeigt sofort die Änderungen an. Sie könnten auch die Aufschlüsselung der Werbeaktion in den Bericht selbst einbetten, indem Sie das Feld in die Zeile oder die Spaltenüberschrift aufnehmen. Datenschnitte fügen jedoch der Tabelle keine zusätzlichen Zeilen hinzu, sie stellen nur eine interaktive Sicht der Daten bereit.

Datenschnitte werden auch in der Excel-Onlinehilfe erläutert.

So fügen Sie einen Datenschnitt hinzu und verwenden diesen

  1. Klicken Sie im Excel-Fenster auf eine beliebige Stelle in einer PivotTable, um die PowerPivot-Feldliste anzuzeigen.

  2. Ziehen Sie in der PowerPivot-Feldliste das Feld, nach dem gefiltert werden soll, in den Bereich Datenschnitte vertikal oder Datenschnitte horizontal.

    Der Datenschnitt wird in der Arbeitsmappe mit den Datenschnittelementen angezeigt. Standardmäßig werden alle Datenschnittelemente ausgewählt, wenn ein neuer Datenschnitt hinzugefügt wird.

  3. Klicken Sie auf ein Datenschnittelement, um einen Filter auf die in der PivotTable angezeigten Daten anzuwenden.

    Sie können mehrere Elemente innerhalb des Datenschnitts in der PivotTable auswählen, indem Sie beim Klicken die STRG-TASTE gedrückt halten. Um den Datenschnitt zu entfernen und alle Daten anzuzeigen, klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Datenschnitts auf die Schaltfläche Löschen.

Hinweis Hinweis

Sie können auch über das Menüband im Excel-Fenster einen Datenschnitt hinzufügen. Klicken Sie unter Tabellentools auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe Sortieren und filtern auf Datenschnitt einfügen, aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Feldern, nach denen gefiltert werden soll, und klicken Sie dann auf OK. Wenn Sie diese Methode verwenden, nutzen Sie nicht die Vorteile des automatischen Datenschnittlayouts.

PowerPivot ordnet das Layout von Datenschnitten automatisch an. Wenn Sie dem Bereich Datenschnitte horizontal der PowerPivot-Feldliste einen Datenschnitt hinzufügen, wird der Datenschnitt neben der PivotTable in der horizontalen Zone eingefügt. Wenn Sie im Bereich Datenschnitte vertikal einen Datenschnitt hinzufügen, wird der Datenschnitt in der vertikalen Zone eingefügt. Die Platzierung des Datenschnitts dient nur dem Komfort und wirkt sich nicht auf die Auswahl der Daten aus. Diese Zonen enthalten nur die Datenschnitte, die von PowerPivot für Excel verwaltet werden. Wenn Sie einen Datenschnitt vollständig aus der Zone ziehen, wird dieser Datenschnitt nicht mehr von PowerPivot verwaltet, und der Datenschnitt verhält sich, als ob Sie ihn mit der Schaltfläche Datenschnitt einfügen über das Excel-Menüband eingefügt hätten. Wenn Sie andererseits einen Datenschnitt, den Sie mit der Schaltfläche Datenschnitt einfügen über das Excel-Menüband hinzugefügt haben, in eine der Zone von PowerPivot ziehen, wird dieser Datenschnitt von PowerPivot verwaltet.

So ordnen Sie die Datenschnitte in einer Arbeitsmappe neu an

  • Klicken Sie in der PowerPivot-Feldliste mit der rechten Maustaste auf den Feldnamen im Bereich Datenschnitte vertikal oder Datenschnitte horizontal, und wählen Sie Nach oben, Nach unten, An den Anfang oder Ans Ende aus, um die Reihenfolge zu ändern.

So ändern Sie die Größe und Position von Datenschnitten

  1. Klicken Sie im Excel-Fenster auf eine beliebige Stelle in einer PivotTable, um die PowerPivot-Feldliste anzuzeigen.

    Wenn Datenschnitte mit PowerPivot hinzugefügt wurden, wird um die Datenschnittzonen neben der PivotTable ein grauer Rahmen angezeigt.

  2. Klicken Sie auf den grauen Rahmen um eine Datenschnittzone, und ziehen Sie ihn, um die Größe zu ändern oder ihn neu anzuordnen.

    Die meisten Änderungen an einem Datenschnitt können vorgenommen werden, indem Sie den Rahmen anpassen. Wenn Datenschnitte parallel platziert werden sollen, ziehen Sie sie aneinander, und die Datenschnitte werden am grauen Rahmen ausgerichtet.

So entfernen Sie einen Datenschnitt

  • Klicken Sie in der PowerPivot-Feldliste im Bereich Datenschnitte vertikal oder Datenschnitte horizontal mit der rechten Maustaste auf den Datenschnitt, und klicken Sie auf Feld entfernen.

Wichtiger Hinweis Wichtig

Wenn Sie einen PowerPivot-Datenschnitt einer vorhandenen PivotTable oder einem vorhandenen PivotChart hinzufügen, kann der Datenschnitt später nicht durch die Standard-PivotTable-Verbindungsoption von Excel getrennt werden. Ein so erfolgtes Trennen eines PowerPivot-Datenschnitts kann zu einem unvorhersehbaren Verhalten führen. Daher wird der Datenschnitt von PowerPivot für Excel automatisch erneut verbunden.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2014 Microsoft