(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Konfigurierren des unbeaufsichtigten Dienstkontos für PerformancePoint-Dienste (SharePoint Server 2013)

 

Gilt für: SharePoint Server 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-12-18

Zusammenfassung: Erfahren Sie, wie das unbeaufsichtigte Dienstkonto für PerformancePoint Services konfiguriert wird.

Das unbeaufsichtigte Dienstkonto ist ein Active Directory-Konto, das für den Zugriff auf PerformancePoint-Dienste-Datenquellen verwendet wird. Dieses Konto wird von PerformancePoint-Dienste im Namen autorisierter Benutzer verwendet, um Zugriff auf externe Datenquellen für das Erstellen und Verwenden von Dashboards und weiteren PerformancePoint-Dienste-Inhalten bereitzustellen. Informationen zum Konfigurieren des unbeaufsichtigten Dienstkontos finden Sie in diesem Artikel unter Konfigurieren des unbeaufsichtigten Dienstkontos für PerformancePoint-Dienste.

HinweisHinweis:
Das unbeaufsichtigte Dienstkonto ist ein universelles Konto, das allen Benutzern denselben Zugriff auf Daten zur Verfügung stellt. Sollten Sie abgestimmteren Datenzugriff benötigen, finden Sie weitere Informationen unter Konfigurieren von Secure Store Service für PerformancePoint-Dienste.

PerformancePoint-Dienste verwendet Secure Store Service zum Speichern des Kennworts für das unbeaufsichtigte Dienstkonto. Stellen Sie vor dem Verwenden des unbeaufsichtigten Dienstkontos sicher, dass Secure Store Service konfiguriert wurde.

HinweisHinweis:
Da SharePoint 2013 in Internet Information Services (IIS) wie Websites ausgeführt wird, sind Administratoren und Benutzer von den Barrierefreiheitsfunktionen des jeweiligen Browsers abhängig. SharePoint 2013 unterstützt die Barrierefreiheitsfunktionen von unterstützten Browsern. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Ressourcen:

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das unbeaufsichtigte Dienstkonto für PerformancePoint-Dienste zu konfigurieren.

So konfigurieren Sie das unbeaufsichtigte Dienstkonto für PerformancePoint-Dienste
  1. Klicken Sie auf der Website für die SharePoint-Zentraladministration im Abschnitt Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten und anschließend auf die PerformancePoint-Dienste-Dienstanwendung.

  2. Klicken Sie auf der Seite "PerformancePoint-Dienste verwalten" auf PerformancePoint Service-Anwendungseinstellungen.

  3. Geben Sie im Abschnitt Secure Store und unbeaufsichtigtes Dienstkonto den Benutzernamen und das Kennwort des Kontos ein, das Sie als unbeaufsichtigtes Dienstkonto verwenden möchten.

  4. Klicken Sie auf OK.

Der Secure Store Service-Name und der Benutzername, der das unbeaufsichtigte Dienstkonto darstellt, werden angezeigt.

Sobald das unbeaufsichtigte Dienstkonto konfiguriert wurde, müssen Sie diesem Konto Zugriff auf Ihre Datenquellen gewähren.

  • Für SQL Server-Daten muss das Konto über eine SQL-Anmeldung mit db_datareader-Berechtigungen auf jeder Datenbank verfügen, auf die Sie zugreifen möchten.

  • Für SQL Server Analysis Services-Daten muss das Konto abhängig von Ihren Anforderungen über die Leseberechtigung für den Cube oder den entsprechenden Teil des Cubes verfügen.

  • Für Excel Services-Daten muss das Konto über Zugriff auf die Excel-Arbeitsmappe in einer SharePoint-Dokumentbibliothek verfügen.

  • Für Daten in einer SharePoint-Liste muss das Konto über Leseberechtigung für die Liste verfügen.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft