(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Office Migration Planning Manager (OMPM) für Office 2010

Office 2010
 

Gilt für: Office 2010

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-09-10

Office Migration Planning Manager (OMPM) ist eine Sammlung von Tools, mit denen Sie eine Umgebung für die Migration zu Microsoft Office 2010 vorbereiten können. Mit OMPM stehen Ihnen drei Möglichkeiten zum Überprüfen einer Umgebung zur Verfügung: die Überprüfung mithilfe eines Administratorcomputers, die Überprüfung über eine zentrale Freigabe und die lokale Überprüfung auf den Clientcomputern. Da die meisten Benutzer ihre Umgebungen über einen Administratorcomputer überprüfen, wird diese Konfiguration vorausgesetzt. Auf andere Überprüfungsszenarios wird ggf. hingewiesen.

 

Artikel Beschreibung

Übersicht über Office Migration Planning Manager für Office 2010

Bietet einen Überblick über OMPM, einschließlich einer Beschreibung der Inhalte des OMPM-Downloadpakets, der Anforderungen für die Ausführung von OMPM und eines allgemeinen Überblicks zur Verwendung der OMPM-Tools.

Einrichten von Office Migration Planning Manager File Scanner für Office 2010

Erläutert, wie OMPM File Scanner eingerichtet und OMPM installiert wird, und beschreibt die Dateien, die durch eine OMPM-Überprüfung generiert werden, einschließlich der Protokolldateien und der CAB-Dateien.

Ausführen von Office Migration Planning Manager File Scanner für Office 2010

Beschreibt, wie OMPM File Scanner in der Befehleszeile auf einem Administratorclientcomputer, über die zentrale Freigabe oder auf jedem Clientcomputer ausgeführt wird. Sie finden hier außerdem Informationen zur Datei Offscan.ini.

Importieren von Office Migration Planning Manager-Protokolldateien in eine Datenbank

Beschreibt das Importieren von OMPM-Protokolldateien in eine Datenbank, das Importieren von Datendateien, das Importieren von Aktionsdateien und das Beheben von Importfehlern.

Analysieren von Office Migration Planning Manager Reports für Office 2010

Beschreibt das Konfigurieren von Berichten, das Prüfen der Überprüfungsreichweite und von Überprüfungsfehlern, das Prüfen von Kompatibilitätsproblemen und das Filtern von Berichten.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2014 Microsoft