(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Hinzufügen von Daten aus externen Datenquellen (SSRS)

Daten werden mithilfe einer Datenverbindung aus einer externen Datenquelle abgerufen. Datenverbindungsinformationen werden normalerweise vom Besitzer der externen Datenquelle bereitgestellt, der für das Gewähren der Berechtigungen und Festlegen der erforderlichen Anmeldeinformationstypen zuständig ist. Datenverbindungsinformationen werden als Berichtsdatenquelle gespeichert. Der Datenquellentyp bestimmt, welche Datenerweiterung zum Abrufen der Daten verwendet wird.

Weitere Informationen zu Datenquellentypen finden Sie unter In diesem Abschnitt.

Zum Abrufen von Daten für ein Berichtsdataset sind mehrere Ebenen von Datenzugriffssoftware erforderlich. In der folgenden Liste wird die Verwendung von Datenzugriffstechnologien in Berichten kurz erläutert:

  • Anwendung und Benutzeroberfläche:Die Anwendung Berichts-Generator dient zum Erstellen einer Datenquelle und zum Hinzufügen eines Verweises auf eine freigegebene Datenquelle, eines freigegebenes Datasets oder eines Berichtsteils, der die Datenquellen und die Datasets enthält, von denen er abhängt.

  • Berichtsdefinitionselemente: Datenquellen und Datasets sind Teil der Berichtsdefinition. Nachdem ein Bericht auf einem Berichtsserver veröffentlicht wurde, werden freigegebene Datenquellen und freigegebene Datasets unabhängig von der Berichtsdefinition verwaltet.

    • Datenquelle und freigegebene Datenquelle: Dies ist der Teil einer Berichtsdefinition, der die Informationen zum Typ der Datenverarbeitungserweiterung sowie die Verbindungs- und Authentifizierungsinformationen enthält.

    • Dataset und Feldauflistung: Dies ist der Teil einer Berichtsdefinition, der die Abfrage, die Feldauflistung und die Felddatentypen enthält.

  • Reporting Services-Datenerweiterungen: Diese integrierten Datenerweiterungen werden mit dem Berichts-Generator installiert. Eine Datenerweiterung stellt Funktionen zur Behandlung der Authentifizierung, von Serveraggregaten und mehrwertigen Parametern bereit.

  • Datenanbieter: Diese Software verwaltet die Verbindung und den Abruf der Daten aus der externen Datenquelle. Der Datenanbieter definiert die Verbindungszeichenfolgensyntax. Die meisten Datenerweiterungen werden basierend auf einer Datenanbieterebene erstellt.

  • Externe Datenquelle: Aus externen Datenquellen wie Datenbanken, Dateien, Cubes oder Webdiensten werden Berichtsdaten abgerufen.

Hinweis Hinweis

Wenn Sie nicht mit einem Berichtsserver verbunden sind, stehen Ihnen die mit Berichts-Generator installierten Datenerweiterungen zur Verfügung. Sie greifen im Einzelbenutzermodus von Ihrem Computer aus auf die Daten zu (mit Anmeldeinformationen). Wenn Sie mit einem Berichtsserver verbunden sind, können Sie die auf dem Berichtsserver installierten Datenerweiterungen auswählen. Der Zugriff auf die Daten erfolgt im Mehrbenutzermodus (der Bericht wird von mehreren Benutzern ausgeführt), und Sie verwenden Anmeldeinformationen für den Berichtsserver. Weitere Informationen finden Sie unter Angeben von Anmeldeinformationen im Berichts-Generator.

In der einfachsten Form zeigt ein Bericht Daten aus einem Berichtsdataset in einem Datenbereich auf der Berichtsseite an, d. h. in nur einer Tabelle, einem Diagramm, einer Matrix oder einem anderen Berichtsdatenbereich. Die Daten in einem Berichtsdataset stammen aus dem ersten Resultset, das für einen mit schreibgeschütztem Zugriff in einer externen Datenquelle ausgeführten Abfragebefehl zurückgegeben wird. Jeder Datenbereich wird bei Bedarf erweitert, um alle Daten aus dem Dataset anzuzeigen.

Daten in einem Dataset sind im Wesentliche tabellarische Daten. Spalten sind die Felder aus der Datasetabfrage. Zeilen sind die Zeilen aus dem Resultset. Die folgenden verallgemeinerten Datentypen können in einem Bericht verwendet werden:

  • Rechteckige Daten. Daten aus einem Resultset, das in jeder Zeile gleiche Anzahl von Spalten aufweist.

  • Hierarchische Daten werden als vereinfachtes Rowset unterstützt.

    • Unregelmäßige Hierarchien mit einer unterschiedlichen Anzahl von Spalten für jede Datenzeile werden nicht unterstützt. Dies hat für einige Datenerweiterungen Auswirkungen.

    • Datenerweiterungen, die mit mehrdimensionalen Datenquellen arbeiten, verwenden das XML for Analysis-Protokoll und rufen Daten nicht als Cellset, sondern als vereinfachtes Rowset ab.

    • Die XML-Datenerweiterung vereinfacht XML-Daten automatisch zur Verwendung in einem Bericht. Wenn die erste Instanz eines XML-Elements nicht alle Attribute oder Unterelemente enthält, sind die Daten u. U. nicht als Berichtsdaten verfügbar.

  • Rekursive Daten werden unterstützt. Ein Resultset mit einer rekursiven Datenhierarchie enthält alle Informationen zur Hierarchiestruktur in einem rechteckigen Resultset. Die Mitarbeiterstruktur in einem Unternehmen kann z. B. durch eine Tabelle mit zwei Spalten dargestellt werden: ein Mitarbeiter und ein Manager. Jeder Manager ist auch ein Mitarbeiter mit einem Manager. Der Manager auf der obersten Ebene enthält normalerweise NULL oder einen anderen Bezeichner, der angibt, dass dieser Mitarbeiter keinen Manager hat.

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Zurück zum Anfang

Beim Erstellen eines Datasets werden die Datentypen der Felder einer Teilmenge der CLR-Datentypen (Common Language Runtime) von .NET Framework zugeordnet. Datentypen, die nicht eindeutig zugeordnet werden können, werden als Zeichenfolgen zurückgegeben. Weitere Informationen zum Arbeiten mit Felddatentypen finden Sie unter Datasetfeldauflistung (Berichts-Generator und SSRS). Wenn Sie einen Parameter erstellen, muss es sich beim Datentyp um einen unterstützten Berichtsdefinitions-Datentyp handeln. Weitere Informationen zur Zuordnung von Datentypen des Datenanbieters zu einem Berichtsparameter finden Sie unter Datentypen in Ausdrücken (Berichts-Generator und SSRS).

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Zurück zum Anfang

Die folgenden Themen enthalten Informationen zu jeder integrierten Datenerweiterung.

Thema

Datenquellentyp

SQL Server-Verbindungstyp (SSRS)

Microsoft SQL Server

Analysis Services-Verbindungstyp für MDX (SSRS)

Microsoft SQL Server Analysis Services

PowerPivot-Verbindungstyp (SSRS)

Microsoft SQL Server Analysis Services

SharePoint-Listenverbindungstyp (SSRS)

Microsoft SharePoint-Liste

SQL Azure-Verbindungstyp (SSRS)

Microsoft SQL-Datenbank

SQL Server Parallel Data Warehouse-Verbindungstyp (SSRS)

Microsoft SQL Server 2008 R2 Parallel Data Warehouse

SAP NetWeaver BI-Verbindungstyp (SSRS)

SAP NetWeaver BI

Hyperion Essbase-Verbindungstyp (SSRS)

Hyperion Essbase

OLE-Datenbank-Verbindungstyp (SSRS)

OLE DB

OBDC-Verbindungstyp (SSRS)

ODBC

XML-Verbindungstyp (SSRS)

XML

Berichtsmodellverbindung (SSRS)

SMDL-Modell

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Zurück zum Anfang

Diese Abschnitte der Dokumentation enthalten umfassende grundlegende Informationen zu Berichtsdaten sowie Informationen zum Definieren, Anpassen und Verwenden der mit Daten zusammenhängenden Teile eines Berichts.

Thema

Beschreibung

Hinzufügen von Daten zu einem Bericht (Berichts-Generator und SSRS)

Bietet eine Übersicht über den Zugriff auf Daten für den Bericht.

Datenverbindungen, Datenquellen und Verbindungszeichenfolgen in Berichts-Generator

Enthält Informationen zu Datenverbindungen und Datenquellen.

Erstellen von Berichten zu eingebetteten und freigegebenen Datasets (Berichts-Generator und SSRS)

Enthält Informationen zu eingebetteten und freigegebenen Datasets.

Datasetfeldauflistung (Berichts-Generator und SSRS)

Enthält Informationen zur von der Abfrage generierten Datasetfeldauflistung.

Von Reporting Services unterstützte Datenquellen (SSRS) in der Dokumentation zu Reporting Services in der SQL Server-Onlinedokumentation.

Enthält ausführliche Informationen zur Plattform- und Versionsunterstützung für die einzelnen Datenerweiterungen.

Übersicht über Datenverarbeitungserweiterungen in der Dokumentation zu Reporting Services in der SQL Server-Onlinedokumentation.

Enthält ausführliche Informationen zu Datenerweiterungen für erfahrene Benutzer.

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird Zurück zum Anfang

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft