(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Migration des Rollendiensts "Remotedesktoplizenzierung"

Letzte Aktualisierung: Juli 2010

Betrifft: Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2

In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Clientzugriffslizenzen für Remotedesktopdienste (RDS-CALs) und Clientzugriffslizenzen für Terminaldienste (TS CALs) mithilfe des Assistenten für die Migration der Remotedesktoplizenzierungs-CALs zu einem Remotedesktop-Lizenzserver migriert werden, der Windows Server 2008 R2 ausführt.

noteHinweis
In Windows Server 2008 R2 wird der Rollendienst Terminaldienstelizenzierung (TS-Lizenzierung) jetzt als Rollendienst Remotedesktoplizenzierung (RD-Lizenzierung) bezeichnet. Außerdem werden TS CALs jetzt als RDS-CALs bezeichnet. In diesem Migrationshandbuch werden diese neuen Begriffe selbst dann verwendet, wenn sie sich auf frühere Versionen von Windows Server beziehen, sofern es keinen Unterschied gibt, der das separate Erwähnen von TS CALs erfordert. Die Namen von Sicherheitsgruppen haben sich in Windows Server 2008 R2 nicht geändert.

Übersicht über den Migrationsvorgang für den Rollendienst "Remotedesktoplizenzierung"

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft