(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Adressierung der Anwendungskompatibilität beim Migrieren zu Internet Explorer 8

Letzte Aktualisierung: August 2010

Betrifft: Windows 7

Windows® 7 wird weltweit von Organisationen verschiedenster Ausrichtung und Größe eingesetzt. Zu den Faktoren, die diese Entwicklung vorantreiben, zählt insbesondere die Vielzahl an neuen Unternehmensfunktionen, die dieses Betriebssystem bietet. Zudem ist Windows 7 mitverantwortlich für einen Wandel in der Herangehensweise, wie IT-Abteilungen ihre langfristigen Plattformanforderungen zur Bereitstellung eines modernen Desktops definieren. Mit neuen Funktionen und Vorteilen verringert das Windows 7-Betriebssystem die Gesamtbetriebskosten durch Unterstützung der ortsunabhängigen Produktivität von Benutzern, erhöht die Sicherheit, verbessert die Kontrolle und vereinfacht die Desktopverwaltung innerhalb der Organisation. Außerdem wird Windows 7 mit einem auf Standards basierenden, modernen Browser ausgeliefert: Windows Internet Explorer® 8 bietet verbesserte Sicherheit und Browserfunktionen. In Kombination verbessern diese beiden Plattformen die IT-Effizienz und erweitern die Flexibilität und Sicherheit einer Organisation.

Die Migration zu einem neuen Betriebssystem bedeutet aber auch individuelle Herausforderungen, hauptsächlich in Bezug auf die Notwendigkeit, ältere Webanwendungen auch weiterhin zu unterstützen. Möglicherweise sind in Organisationen Anwendungen vorhanden, die für frühere Versionen von Microsoft Internet Explorer erstellt wurden, z. B. Windows Internet Explorer 7 oder Microsoft® Internet Explorer 6. Bei diesen Webanwendungen kann es zu Kompatibilitätsprobleme mit Internet Explorer 8 kommen. Darüber hinaus kann Internet Explorer 6 nicht nativ unter Windows 7 ausgeführt werden, und die Option, gleichzeitig zwei Versionen von Internet Explorer unter Windows auszuführen, wird von Microsoft nicht unterstützt. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie im Knowledge Base-Artikel über das nicht unterstützte Ausführen mehrerer Versionen von Internet Explorer in einem einzelnem Betriebssystem auf der Microsoft Support-Website.

Viele Firmen vertrauen immer noch auf Internet Explorer 6-basierte Webanwendungen, die im Verlauf des vergangenen Jahrzehnts entwickelt und angepasst wurden. Organisationen, die die Bereitstellung von Windows 7 planen, müssen umfassende Strategien und Ausführungspläne bereithalten, um ältere Webanwendungen zu Internet Explorer 8 zu migrieren. Dieses Dokument bietet IT-Spezialisten eine ausführliche Übersicht über Kompatibilitätsprobleme in Zusammenhang mit Internet Explorer 8 und erläutert Wartungsstrategien zum Migrieren von Webanwendungen, während zugleich eine Einführung in Tools und Prozesse bereitgestellt wird.

Weitere Informationen zum Verständnis und zur Verwendung der Anwendungskompatibilität von Internet Explorer 8 aus einer Entwicklerperspektive finden Sie in der MSDN Library zum Thema Adressierung der Anwendungskompatibilität beim Migrieren zu Internet Explorer 8.

Die neuesten Informationen finden Sie unter Windows Internet Explorer 8.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft